1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralreisen- welche Möglichkeiten ergeben sich???

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Hallia, 29. Oktober 2009.

  1. Hallia

    Hallia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo, ich bin gerade neu hier und hab mich schon in einige Foren über das Thema Astralreisen informiert. Einige Frage hab ich aber noch! Ausprobiert habe ich es auch schon drei mal, es bisher aber nicht aus dem Körper geschafft... muss wohl noch üben!
    Also wenn das wirklich gehen sollte, kann man dann so nicht auch Verschollene finden? Entführte, Verschüttete usw.???
    Wie sieht der Kontakt zu Tieren aus, wandern auch Tierseelen durch die Gegend? :katze:
    Kann man Kontakt zu Verstorbenen herstellen und sich mit ihnen unterhalten? Kann man Astralkörperkontakt herstellen? Hat man überhaupt ein Körpergefühl mit seinem Astralleib?
    Was ist wenn Blinde eine Astralreise unternehmen,... dann können sie doch auf diese Weise sehen... wäre das nicht eine unglaubliche Möglichkeit?
    Und kann man nun leichte Gegenstände bewegen, oder nicht? Da widersprechen sich nämlich einige Aussagen!!!
    Würde mich über Antworten sehr freuen... am besten von Leuten die schon Erfahrungen damit haben... aber Interesse freut mich auch :)
    lg
     
  2. grünerEngel

    grünerEngel Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Im Land der Eburonen
    Hallo Hallia. :)
    So richtig bewusst bin ich noch nicht aus meinem Körper ausgestiegen, obwohl ich schon viele Jahre übe. Trotzdem hatte ich ein paar mal schon unglaubliche Erlebnisse.
    Früh am morgen bin ich wach geworden (dachte ich) und habe meine Füße angeschaut die im Bett lagen. Ich dachte, dass das von meiner Position aus gar nicht sein kann und bin durch einen dunklen Tunnel gezogen worden und mit einem Ruck in meinem Körper aufgewacht. Als mir bewusst wurde, was das gewesen war, hatte ich mich ziemlich geärgert, dass ich so schnell in den Körper zurück bin.
    Ein anderes mal wachte ich wieder auf (so meinte ich) und es saß ein rabenähnlicher Vogel auf meiner Bettdecke. Ich fragte ihn, was er sei und er plapperte drauf los, dass er eine Dohle sei, sich aber in jedes beliebige Tier verwandeln könnte. Die ganze Zeit, als wir redeten, dachte ich, dass meine Familie unser Gespräch doch nebenan im Zimmer hören müsste. Ich öffnete die Augen (grr) und der Vogel, der sich für mich in eine Katze verwandelt hatte, löste sich im Nebel auf und verschwand.
    Solche Erlebnisse hatte ich noch mehrere.

    In die Astralwelt komme ich wie gesagt nicht bewusst, aber dennoch war ich schon dort.
    Oft treffe ich liebe Verstorbene (zwei Freunde) mit denen ich reden kann. Merkwürdig, oder schade ist, dass ich sie nicht berühren kann und stets ist eine gewisse Distanz zwischen uns.
    Aber nur bei ihnen!
    Mit andern menschlichen Wesen hatte ich schon, nennen wir es mal einen "intensiven Gefühlsaustausch" der irre war. Es ist wie Sex in der Astralwelt. Dabei fließt aus unseren Stirnen ein Energiestrom der uns verbindet und wir verschmelzen dann zu ein ganzes, das in tausend Funken explodiert, das ist irre! Leider wache ich dann immer auf. Aber das Glücksgefühl hält den ganzen Tag an.

    Einmal hörte ich früh morgens eine Stimme an meinem Ohr.
    "Wir wollen dir was zeigen", raunte sie.
    Sie zog mich im gebündelten Lichtstrahl hoch und ich fand mich dort oben, mit meinem Bewusstsein, in meinem Körper wieder.
    Allerdings - zu der Zeit, als ich noch ein Kleinkind (ca. 1 Jahr alt) war.
    Ich sah meine Mutter ins Zimmer kommen und hörte auf mit Holzautos zu spielen.
    Ich schaute zu ihr hoch, blabbelte etwas zu ihr, worauf sie lächelte und wieder ging.
    Da wurde ich traurig und die Stimme in meinen Ohr sagte:
    "Du warst noch sehr klein, als deine Mutter aufgehört hat mit dir zu spielen!"
    Dann wurde ich durch einen dunklen Tunnel in meinen Körper zurückgezogen.
    Und wachte auf.
    Ein unglaubliches Erlebnis war das, in meiner eigenen Vergangenheit gewesen zu sein!

    Derartige Erlebnisse hatte ich schon öfter.
    Immer enden sie damit, dass ich durch einen Tunnel zurückgesogen werde.

    Liebe Grüße,
    grüner:engel:
     
  3. Misja

    Misja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich habe gelesen ( ich glaube es war Robert Monroe) das dieser Tunnel dich abschirmt von schlechte Entitäten. Hast du Monroe seine Bücher schon gelesen?
    Die sind echt klasse!
     
  4. grünerEngel

    grünerEngel Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Im Land der Eburonen
    Ja, die :buch::buch::buch: habe ich schon gelesen.
    Ich muss sie allerdings noch einmal komplett durchlesen.
    Ist ja schon ein paar Jährchen her und damals hatte ich (in meinen Anfängen) nicht alles verstanden.
    Gibt es von Robert Monroe eigentlich deutschsprachige Film-Aufzeichnungen?
    Die würden mich brennend interessieren.
    Liebe Grüße,
    grüner:engel:
     
  5. Misja

    Misja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Niedersachsen
  6. grünerEngel

    grünerEngel Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Im Land der Eburonen
    Werbung:
    Danke - doch den Link kannte ich schon.
    Englisch ist für mich schwierig zu verstehen, weil ich ein Gehörproblem habe. :(
    Daher die Frage nach deutschsprachigen Filmen. Gibt es keine mit Untertitel oder Übersetzung? :confused:
     
  7. Myra

    Myra Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    53
    Erstmal, es geht! Praktischen Nutzen habe ich aber nicht kennen gelernt.
    Tiere - keine Erfahrung! Körperkontakt mit Unbekannten hatte ich, tollen Sex!
    Das kann dir nur ein Blinder, der Astralreisen macht, beantworten!
    Aber ich habe die Autobiographie von Christopher Reeve gelesen. Er war nach einem Unfall ganzkörpergelähmt und hat bis zum Schluss gegen seine Lähmung angekämpft, durchaus mit Erfolg. Zum Schluss konnte er schon die Finger und Zehen ein bisschen spüren und bewegen. Leider ist er gestorben.
    Aber das nur am Rande!
    Ich las aus seinem Buch, wenn er es auch nicht direkt ansprach, dass er nachts OBEs unternahm.
    Kein Wunder, denn ich bin sicher, ihn haben nach seinem Unfall Menschen kontaktiert, die diese Möglichkeit kannten und ihm damit Trost spenden wollten.
    Den hatte er wohl auch, denn er ging "jede Nacht auf Abenteuer".
    So habe ich es auch erlebt!
    Astral ist jeder Mensch offenbar intakt.
    Ich habe es so erlebt. Man ist einerseits total feinstofflich und durchlässig, kann durch Wände und andere Menschen gehen. Andererseits kann man fühlen, schmecken und tasten.
    Ich erinnere mich an einen Baum mit einer beeindruckenden dicken Rinde, ich ich betastete.
    Ich habe mehrmals gegessen und getrunken astral, bin sogar einmal aufgewacht und kaute noch!
    Alles etwas seltsam, aber es kommt einem ganz normal vor.
    Dennoch denke ich, dass jeder seine eigenen Erfahrungen macht.

    LG
    Myra :blume:
     
  8. Hallia

    Hallia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten und Berichte!

    Heute Nacht ist es mir auch tatsächlich das erste mal gelungen :thumbup:
    Nachdem ich es in der letzten Zeit immer versucht hatte vor dem einschlafen und nur bis zu den Vibrationen und Schwingungen gekommen bin, hat es nun endlich durch einen luziden Traum funktioniert, wenn auch nur sehr kurz.
    Als mir im Traum bewusst wurde dass ich nur träume, wollte ich es versuchen aus meinem Körper auszutreten und schwupps hab ich mich erst in meinem Körper wieder wahrgenommen und wurde quasi weiterkatapuliert und stand dann neben meinem Bett. Ich war vor Freude so aufgeregt, dass das ganze leider nur 2-3 Sekunden gedauert hat bis ich wieder zurückgezogen wurde. Konnte nur die Umrisse im Zimmer erkennen und wusste wo ich stand und dann wars schon vorbei. Wow, ich hoffe dass ich das noch ausbauen kann, ist ja echt wahnsinn... werds auf jeden Fall wieder versuchen. Kanns kaum erwarten!
    Vielen Dank noch mal an euch
    Hoffe ich kann bald auch noch mehr Erfahrungen von mir selbst weitergeben :D
    Ganz liebe Grüße
    Hallia
     
  9. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Hi!

    Außer das du mit deinem Astralleib in der 4. Dimension hineinschwingst und du dich da austoben kannst muss du dir selbst die Frage stellen was du lernen oder erreichen willst! Möglichkeiten gibt es immer wenn du weißt was du willst!

    Dein Bewußtsein ist beweglich, du kannst überall sein wo du willst!

    Du bist ein Mitschöpfer wie wir alle!

    Deine Geistführer werden dir immer zur Seite stehen um dir das zu geben was für dich und deine Entwicklung wichtig ist.

    Ohne meine Geistführer würde ich wohl selbst nicht wissen was ich mir selbst an Aufgaben gestellt habe und sie helfen mir die Aufgaben zu bewältigen.

    So sind sie auch in meiner Wohnung und hängen Bilder an der Wand die ich mir dann Astral anschauen kann um einen kleinen Blick zu bekommen was ich war und was ich nicht bin.

    So ist es bei mir!

    Wenn du fragen hast kannst du mir eine PN schicken!

    Gruss Baba Selemani
     
  10. Hallia

    Hallia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo Baba Selemani,
    ich hab ja noch nicht so viele Erfahrungen mit OBE´s gemacht... waren ja bisher leider nur an die 2 Sekunden!
    Was meinst du mit Geistführern?
    Wenn ich mir vornehme zu lernen wie ich meinen Freund auf der Astralebene besuchen kann, meinst du das geht? Ich führe nämlich quasi eine Fernbeziehung und würde mir wünschen ihn auch mal in der Woche sehen zu können. Geht das auch wenn der andere nicht fähig ist, mit seinem Astralleib auszutreten, bzw. gar nicht daran glaubt.... könnte man vielleicht sogar in die Träume von jemandem der einem sehr nahe steht eintreten und diese beeinflussen? Weiß nicht ob du mir das beantworten kannst... aber wenn du Kontakt zu Geistführern hast, vielleicht kannst du die ja mal fragen?! ;)
    Danke auch für die Antwort im Forum!
    PS: kann noch keine PN´s schicken, weil ich noch nicht genug Beiträge verfasst habe
    liebe Grüße
    Hallia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen