1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralreisen? Ist die Kleidung wirklich so wichtig?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von sweetOdead, 3. Januar 2015.

  1. sweetOdead

    sweetOdead Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Ich wohne im Tal der bösen Steine
    Werbung:
    Ich meine ist die Kleidung wirklich so wichtig weil es bestimmt nicht so amüsant ist im Winter im Top rumzuliegen (mein Zimmer ist ziemlich kalt momentan ^^)
    Oder ist es egal was man anhat o_O
    Danke!
     
  2. LynnCarme

    LynnCarme Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2014
    Beiträge:
    4.322
    Ort:
    deutschsprachig
    Warum glaubst Du, dass diesbezüglich bestimmte Kleidervorgaben herrschen?
     
  3. sweetOdead

    sweetOdead Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Ich wohne im Tal der bösen Steine
    Hab ich hier irgendwo mal gelesen :o
    Also ist es egal?
     
  4. LynnCarme

    LynnCarme Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2014
    Beiträge:
    4.322
    Ort:
    deutschsprachig
    Klar ist es egal. Du kannst auch nackt astral verreisen. Sichtbar ist nur der Lichtkörper für andere, dann auch nur, wenn diese "begabt" sind für solche Wahrnehmungen. Entscheidend ist auch, was Du als Sender visualisierst, das wird dann von einem Talent auch wahrgenommen, wenn es verdeckt ist.
     
  5. sweetOdead

    sweetOdead Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Ich wohne im Tal der bösen Steine
    Vielen Dank!
     
  6. nade148

    nade148 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    327
    Werbung:
    Viele finden es leichter aus dem Körper rauszukommen wenn man etwas "lockeres"an hat. Ist aber rein psychisch da man sich dann nicht so eingeengt fühlt wie wenn man übertrieben gesagt vier pullis und drei decken um sich hat -aber im Grund ist es wirklich egal
     
  7. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Ahaaaahahahahaha, lach, ich zieh demnächst meine Formunterwäsche an, damit ich besser durch den Tunnel schlüpfen kann.

    :lachen:
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Beengende Kleidung gibt dem Gehirn ein kontinuierliches Feedback darüber, wo die Grenzen des Körpers sind. Gerade diese Grenzen will man ja aber fallenlassen. Man kann dem Gehirn also helfen, indem man nichts Beengendes trägt. Das ist aber auch schon alles.

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen