1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralreisen erlernen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Lotusblüte89, 25. August 2009.

  1. Lotusblüte89

    Lotusblüte89 Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Karlsruhe
    Werbung:
    Hallo an alle Astralreisenden....:)
    Ich habe nun schon ein paar mal versucht Astral zu reisen. Allerdings je stärker ich es versucht habe desto intensiver spürte ich dass mein Körper die Seele festhält, ich kam einfach nicht raus. Wahrscheinlich muss ich ein paar Übungen machen oder?
    Manchmal ist es mir pasiert, ungeplant, dass ich ganz schwer im Bett lag und das Gefühl hatte zu sinken oder mich zu bewegen. Waren das schon Ansätze?
    Kann das jeder lernen?
    LG Lotus
     
  2. AnnaConda

    AnnaConda Guest

    Hallo Lotusblüte89,
    ja üben musst du wohl noch :D. Am Besten geht das meiner Meinung nach Nachts.

    Hier im Forum gibt es auch schon einige Beiträge wo alles genauer beschrieben ist.
    Vielleicht liest du dich ja einfach noch mal rein...

    Das du das Gefühl hattest zu sinken ist schon mal ein Anfang, das lässt sich bestimmt noch ausbauen...

    Viel Erfolg
    AnnaConda
     
  3. spacemann

    spacemann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    9
    Hi,
    An erster Stelle muss man sich komplett entspannen, koerperlich und psychisch. Das muss man in vielen Uebungen lernen, denn das ist nicht ganz einfach. Vielleicht dauert es 2-3 Wochen bis mann es sich so gut entspannt, dass er seinen Koerper nicht mehr fuehlt. Erst danach kann man anfangen, sich vorzustellen wie man ueber dem Koerper schwebt, Das wird wieder einige Wochen dauern... Irgendwann wird man sich ploetzlich ueber dem Koerper befinden und man wird es wissen dass dies kein Traum und keine Vorstellung ist. Man kann auch Hilfen benutzen in Form von mentalen Tools, dann geht es viel leichter mit dem Entspannen und mit dem Steuern der eigenen Gedanken.
    ***Eigenwerbung entfernt, bitte halte dich an die Forumsregeln!***

     
  4. AnnaConda

    AnnaConda Guest

    @spaceman
    Looool ist das hier schleichwerbung oder was???

    Meine erste obe hatte ich total unvorbereitet und da hab ich nicht für geübt oder so.
    Man kann sagen das es auf die Person ankommt. Manche können sich auch so sehr schnell entspannen andere müssen vielleicht mit Medi da erstmal reinkommen.

    Generell kann ich nur sagen das es mir nachts am leichtesten fällt weil ich da eh entspannt bin. Da hatte ich auch die meisten Erfolge:D

    LG
    AnnaConda
     
  5. Drake

    Drake Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    1.176
    Ja das kann jeder lernen. Versuch es mal am Tage, nicht wenn du schlafen gehst. Beschäftige dich ein wenig mit Meditation und der richtigen Atmung. Die Übung mit den leuchtenden Kugeln, die du dir nacheinander vorstellst über Kopf, Hals, Brust, Bauch, Füssen. ist auch sehr zu empfehlen.

    Wenn du schön enspannt bist, stellst du dir eine Kopie deines Körpers vor wie sie vor dir steht. nach deinem Willen bewegt sie sich. sie ist dein Körper. Dann lass sie über dich gleiten und dann mit einem Willensakt bist du schwupps drin.
    und kannst im Wachbewusstsein dir alles anschauen und reisen. Kannst es erkennen das du kurz davor bist, wenn dein Körper vibriert. So als wolltest du raus. Das ist auch der Punkt bei denen es zu den meisten abbrücken kommt, weil der Verstand sich ersteinmal erschreckt :)

    Viel Spass
     
  6. Drake

    Drake Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    1.176
    Werbung:
    Zum Thema Meditieren habe ich schon etwas geschrieben Gucksdu da: http://www.esoterikforum.at/threads/116811
     
  7. AnnaConda

    AnnaConda Guest

    Das hört sich so leicht an:D

    Werds auch mal versuchen aber glaub nicht das es so einfach ist

    LG
     
  8. Drake

    Drake Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    1.176
    Ist immer so , aber das schaffst du. :)
    Erlebt ist noch mal was anderes ... auch wenn es sich leicht "denkt"
     
  9. SPION

    SPION Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    25
    Hallo!
    Hab ne Frage, gibt’s ein Buch mit Anleitung von Astralreisen d.h es wird Schriet für Schriet erklärt wie es zu erlernen ist? :danke:
    Gruß Spion :D
     
  10. Mystory

    Mystory Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Düsseldorf
    Werbung:
    hi, beschäftige mich auch seid einiger zeit mit astral reisen hatte es in einem zeitraum von 2 wochen ca 5-7x versucht, meine Erfahrung bisher...dass ich desdo öffters ich es versucht habe meine angst und dieses adrenalin immer weiter wegging von mal zu mal, einmal war es so, dass ich ganz leicht eingenickt bin, und glaube sehr schnell wiede wachgeworden zu sein, jedenfalls fühlte es sich nicht so an, als sei ich für 20 min eingeschlafen, und alls ich wachwurde, war es mehr oder weniger ein nicht ganz so klarer zustand und ich hatte ein MEGA brummen im kopf ein tiefen Ton, der durch meinen körper vibrierte (leicht) ich erinnerte mich, für was dieser ton halt stehen könnte ( AStralreise) und hab sofort Adrenalin ausgeschüttet und war von jetzt auf gleich sofort richtig "wach"....ich weiß nicht ob ich da kurz davor war etc...kp...

    was mich interessiert, ob ich in einer OBE so klar denken kann, dass ich mich an dass echte leben erinnern kann so wie als würde ich hier gerade sitzen und etwas schreiben, dann könnte ich ja mal irgendwo hin gehen um zu schauen wie es dort ist, und dann mal nachprüfen ob es in der jetzigen welt auch da ist, sozusagen einen eigenen test.

    es gab mal jemanden der wärend OBE einen kratzer in seiner wand gesehen hat, als er aufwachte war dieser aber nicht da.

    daher-> wie sehe ich in einer OBE "nur" die unserige realität ( Materie etc)... und woran liegt dass, das man dinge im eigenen zimmer sieht die in wirklichkeit nicht so sind... ( nun ist die wirklichkeit wieder relativ, und man kann sich erschaffen was man möchte soweit ich weiß, aber wie kann man dass kontrolieren? wisst ihr was ich meine?)

    denn wenn ich OBE bin, würde ichs gern testen, dass es keine einbildung ist etc...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen