1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralreise???

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von ***Seraphim***, 11. Februar 2006.

  1. ***Seraphim***

    ***Seraphim*** Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    89
    Werbung:
    hallo ihr lieben

    ich habe schon öfter die erfahrung gemacht dass ich geschlafen habe aber trotzdem alles um mich herum gesehen und gehört habe. ich fand dieses gefühl nicht so toll. was war das?? kann mir jemand antwort geben??
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    du warst ne Sekunde vor einer Astralreise, oder wenn du schon aufgestanden bist, dann wars eine ganze. Wenn du noch nicht aufgestanden warst, dann hättest du selbiges "nur" tun brauchen. Zwar ist das aufstehen teilweise sehr anstrengend, doch wenns klappt, wirds echt interressant.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  3. MomentoMori

    MomentoMori Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Lüneburg
    Wenn wir schlafen hat der Körper bzw, das Gehirn keine große Kontrolle über den Geist und die Seele.
    Es kann vorkommen das du "ausversehen" an einen anderen Ort gereist bist oder du wurdest geführt..
    Auf jeden fall solltest du mal in dir nachschauen ob du nicht einen Grund hattest dorthin zureisen.

    MFG Momento Mori

    PS:Hoffe es hilft weiter.
     
  4. Melisendis

    Melisendis Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    36
    Hallo!

    Ich hätte dazu eine Frage. Bitte nehmt mir diese nicht übel, ich kenn mich auf diesem gebiet überhaupt nicht aus.

    bitte auch nur ernstgemeinte und konstruktive antworten!

    also mir ist folgendes schon öfters passiert:

    ich bin todmüde, mein körper sehr schwer. ich muss raus aus dem bett aufstehen (weil ich aufs klo muss, oder verschlafen hab) daran denke ich bewusst
    plötzlich ist alles ganz leicht ich stehe auf (wiederholt sich manchmal gleich nochmals)
    dann "erwache" (?) ich plötzlich und wundere mich, warum ich noch da bin...
    hab das immer als halbschlaftraum abgestempelt...könnte es auch etwas anderes sein?

    Liebe Grüße,
    Melisendis
     
  5. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    dies ist falsches Erwachen, man kann manchmal sogar 10 mal hintereinander weg aufstehen, und versuchen irgendwas zu machen, nur um festzustellen, dass man wieder im Bett liegt. Bei derartigen Erlebnissen ist man stets extrem "faul" oder träge, Bewegungen fallen einem zu diesem Moment schwer, da der Körper noch schläft.

    Wenn man halt den körper nicht nehmen kann, dann wandert man halt mit dem Astralkörper los. Das ist eine art Astralreise.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  6. Melisendis

    Melisendis Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    36
    Werbung:
    vielen dank! :)
     
  7. sybercool

    sybercool Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    44
    kann ich dieses falsche Erwachen auch provozieren, sagen wir , ich steh normal um 8:00 auf, wenn ich mir jetzt den wecker auf 1:15 stelle ist es dann möglich das ich "falsch aufwache"?
     
  8. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    bislang ist soweit ich weiß weder mir, noch irgendjemand anderen eine "provokation" effektiv bzw. im sinnvollen Maßstab gelungen.

    Die einzige chance etwas mehr falsches erwachen zu erleben, als üblich, ist ein ständiger Wechsel der Schlafenszeiten und des Schlafrythmusses. Jedoch ist der Faktor der erhöhung sehr gering. Und meist ist das eh "nur" falsches aufwachen, wo man fast immer nicht weiß, dass man außerkörperlich ist.

    Sinnvoller währe es, die Astralreisenmethoden an sich zu elernen.
    Geuß
    proyect_outzone
     
  9. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Werbung:
    Hallo ***Seraphim***,

    ich habe das auch öfters. Bei mir ist das so das ich manchmal keine Lust habe aus meinem Körper zu gehen. Bei dir sehe ich es so das du noch lernen musst aus deinem Körper zu gehen. Dein Körper hat sich in die Astralebene energetisch eingeschwingt und dir ist es nicht so bewußt gewesen, daher dieses Gefühl der Bewegungslosigkeit. Eine Astralreise ist für mich wenn ich vollem Bewußtsein bin und mich dann am nächsten Tag auch noch daran erinnern kann. Bei mir ist das manchmal so das ich Astral gehe ohne irgendwie mich dafür anzustrengen.

    BABA
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen