1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralreise?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von AliceHope, 13. Oktober 2011.

  1. AliceHope

    AliceHope Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Somewhere in darkness XD
    Werbung:
    Huhu :)

    Habe heute mal darüber recherchiert, was ich öfters mal erlebe, ich bin immer wieder auf dieses Wort gestoßen. OBE's kenn ich, klar, sind Astralreisen jetzt das Gleiche?
    Zu meinen Erlebnissen:
    So etwas ähnliches hatte ich schon oft, könnt ihr mir, wenn ich es unten genauer erläutert habe, sagen, ob das jetzt etwas was kurz vor eine Astralreise stand, war oder nicht?
    1) Ich habe oft Nachts, wenn ich ins Bett geh und kurz vor dem einschlafen bin, das Gefühl, dass etwas unter mir (mein Bett?) kippt, obwohl es das logischerweise nicht kann. Andererseits fühlt es sich aber auch an, als würde etwas aus meinem Körper kippen, weil ich fest im Bett liege, sich aber etwas zu lösen scheint (genauer kann ich das allerdings nicht beschreiben). Meist zucke ich dann zurück, wenn das eine Astralreise ist, die dann beginnen würde, würde ich das nicht tun...?
    2) Letztens bin ich aufgewacht und konnte mich partout nicht bewegen, egal wie sehr ich es versucht habe. Als ich die Augen geöffnet habe, habe ich meinen Körper aus einer etwas verschobenen Perspektive gesehen, aus der ich ihn hätte sehen müssen (wenn man liegt, sieht man wenn überhaupt seine Arme und die Oberweite, ich habe meinen Bauch, meine Beine und meine Füße von einem (ungefähr) 45° Winkel aus gesehen. Astralreise?
    3) Manchmal, wenn ich mit meinem Schutzengel rede, konzentriere ich mich ganz stark auf ein, in mein Unterbewusstsein verankertes, Bild und sehe dann plötzlich ein gleißendes weißes Zucken vor meinem Auge. Letztens (das ist mir nur ein mal passiert, für gewöhnlich bekomme ich stechende Kopfschmerzen und höre sofort auf) war das Licht wieder da, ist abgeflacht und dann habe ich alles durch einen komischen, nebeligen Schleier gesehen, bin mir aber sicher, dass es mein Zimmer war und dass ich neben meinem Bett stand. Astralreise?

    Über Antworten freue ich mich sehr, weil mich echt interessiert, ob das jetzt welche waren oder nicht... (Bzw bei 1. ja nicht komplett)
    Fühlt sich der Austritt aus dem Körper etwa immer anders an?
    Lg
    AliceHope
     
  2. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Hi AliceHope

    1. ) Das mit dem Zucken, nein hat keine Auswirkung ob Du eine tun würdest oder nicht... dass sich das Bett schief anfühlt kann sicher mal passieren... womit dies genau zusammenhängt wird aber schwierig zu erörtern (ich denk darum gehts Dir auch nicht) andererseits hat all dies keinen Einfluss darauf ob Du eine gemacht hättest... bzw. wirkt es nicht verhindernd...
    2. ) Klar, wenn Deine subtilen Körper draussen sind, kannst Du Dich nicht bewegen...bzw. der Körper würde sich von allein im Notfall bewegen, weil er auch einen eigenen Mechanismus u. Bewußtsein hat... im Grunde war dies schon der Anfang einer Astralreise... Dich selbst von außen zu betrachten...
    3. ) Hat sicher auch mit der Astral-Welt zu tun...

    Allgemein gesagt, ist Astralreisen die Fähigkeit das was Du nachts tust, bewußt zu erleben, und ins Gedächtnis hinüberzubringen... bei den meisten Menschen schwebt der Astralkörper einfach über dem physischen, weil er nicht genutzt wird usw...

    Noch etw. allgemein: Astral zu reisen, ist kein Zeichen von Spiritualität oder dergleichen... Es ist nichts mit dem sozusagen beweisen kann, wie spiriutell man schon ist... Es ist auch meiner Meinung nach unnötig darin einen ehrgeiz zu entwickeln, weil auch die Aktivität in der Nacht durch spirituelles Streben entsteht... wie gesagt, bei den meisten Menschen schwebt der Astralkörper einfach über dem phy. Körper, und ist im Grunde inaktiv....

    Dass dieser gebraucht wird, diese Entscheidung wird im physischen Leben sozusagen getroffen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen