1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

astralreise-wie fühlt sich das an?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von inuminata, 10. November 2005.

  1. inuminata

    inuminata Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    habt ihr schon mal astralreisen gemacht?Woran merkt man dass man eine astralreise unbewusst macht?was sieht man oder fühlt man da?
    ich bin dankbar für eure auskunft.
    lg inuminata
     
  2. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Es gibt keine unbewussten Astralreisen. Wenn du eine machst, hat es eine scharfe Trennung zwischen "hier" und "dort" gegeben, bei mir war es jedenfalls so.
    Zuerst hatte ich eine Sekunde lang das Gefuehl, die Welt wuerde angehalten, dann ging ein gewaltiger schmerzloser Stromschlag durch meinen Koerper und dann konnte ich jedesmal ganz einfach aussteigen.
    Wie es sich anfuehlt?
    Das erstemal war ich vollkommen von den Socken, weil es klappte - ich hatte vorher lange geuebt -
    aber dann wurde es schnell voellig normal! So, als haette ich das schon millionenfach gemacht, haette es nur in der Zwischenzeit vergessen und wuerde dann in etwas Altvertrautes gehen.
    Kennst du das Gefuehl, wenn du etwas Neuem begegnest, aber sofort das Gefuehl hast, du erkennst es wieder und im Grunde ist es gar nicht neu?
    Anders kann ich es nicht schildern, es geht nicht.
    Aber sei dir gewiss: wenn du ein OBE hast, dann weisst du es ohne jeden Zweifel!
    Viel Glueck!

    Bijoux
     
  3. soulflower

    soulflower Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    516


    und auf welche art und weise hast du geübt, bis dir das gelungen ist?
     
  4. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Oje, Soulflower,
    ich habe mir vor dem Einschlafen einsuggeriert, dass ich out of body bin und habe innere Drehbewegungen gemacht.
    Am besten googlest du mal, du findest sehr viel im Internet.
    Leider nuetzen mir meine eigenen Methoden nichts mehr, denn ich kann es nicht mehr!
    Ich versuche es aber sehr oft.
    Wichtig ist, dass man es unbedingt will und auch tagsueber oft daran denkt, aber weshalb es bei einigen klappt (sogar wider Willen) und bei anderen nicht, ist ein ewiges Raetsel ;)!
    Lies einfach mal ein bisschen herum.
    Ich empfehle immer das Buch:
    "Out of body - die letzten Abenteuer der Menschheit" von William Buhlmann.
    Viel Glueck, wenn du es gern selber probieren moechtest!

    Bijoux
     
  5. soulflower

    soulflower Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    516
    Werbung:
    das mit den "inneren drehbewegungen" krieg ich irgendwie nicht so ganz hin... :dontknow:



    das buch hab ich zuhause :D


    ich bin letzte woche eigentlich sehr oft vor dem einschlafen - und sogar auch tagsüber - in diese schwingungszustände gekommen.
    aber einen schritt weiter als bis zu diesen schwingungszuständen und "vibrationen" und dem kribbeln, das man im körper spürt, bin ich noch nicht gekommen.




    :kiss4:
     
    BabyO gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. HizSeHi
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.970

Diese Seite empfehlen