1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralreise und Entspanung

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Buda, 31. Oktober 2010.

  1. Buda

    Buda Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    623
    Werbung:
    Zu einer Astralreise gehört Entspannung.
    Bin ja denke ich so zihmlich entspant bis auf Schultern und Genick.
    Diese Bereiche als Muskeln bei mir zu beschreiben wäre untertrieben Drahtseile komt da eher hin :)

    Kent da wer ne gute Entspanungsmethode habs mit Meditation Autogenes Traning Progresive Muskelentspanung und Masage fersucht hat aper ales nix gebracht.

    Das hört sich blöd an ich weis aber weiß jemand wie man seine Speicheldrüßen apstehlt?
    Hab da so meine Probleme damit und wärend einer Reise an seiner eigenen Spucke zu ersticken stell ich mir nicht so angenehm for.
     
  2. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    mir half mal n bier ziemlich gut, 2 würd i ned empfehlen weil man ja nicht besoffen reisen möcht denk i mal^^

    wegn ersticken mach dir keine sorgen, bei den ersten astralreise bleibt dir eh die spucke weg :D
    aussadem schaffst du es ja auch nicht zu ersticken wenn du komplett schläfst, dass würdest sicher rechtzeitig merken ohne stress zu kriegen ;)

    lg :)
     
  3. Nuss

    Nuss Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    wien
    leg dich auf den bauch, dann sabberst auf den polster.

    nein keine angst, die automatischen körperfunktionen regelt der körper eh weiter.
    musst ja auch im wachzustand ned jedesmal nachdenken bevorst schluckst.
     
  4. worldpeaceJesus

    worldpeaceJesus Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    72
    Ja das hab ich auch das Problem.. Da ja meine Astralreise oder das versuchen sich über Stunden hinwegzieht sammelt sich da einiges im Mund an. Wenn ich es aber runterschlucke kommt mein Harndrang wieder was ziemlich nervig und störend ist.
     
  5. dercube

    dercube Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    38
    Ort:
    NRW nähe Düsseldorf
    Hallo,

    Also nach spätestens einer Std. würde ich abbrechen. Erzwingen kann man ja eh nix. Dann lieber später nen erneuten Versuch starten.

    Grüße
    DerCUbe
     
  6. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Wenn ihr euch auf Speichel ect konzentrieren müsst, macht ihr was grundlegendes Falsch.

    Astralreisen werden in einer Haltung gemacht, in der man auch gut einschlafen könnte, wenn man es wollte.

    Außerdem sollte man sich in der Entspannung NICHT auf die Atmung konzentrieren sondern auf andere Sachen. Die konzentration auf die Atmung und die Atemtechniken sind nicht nur Überflüssig sondern stören sogar den Übergang vom Wach in den Schlafzustand, der für die Astralreise notwendig ist.


    Man sollte immer beachten: Primäres Ziel der Astralreisenmethoden ist es lediglich den Geist wach zu halten, während der Körper einschläft.


    Alles Andere ist Nebensache und Beschäftigung, die den Geist nur bis zum Einschlafen des Körpers wachhalten soll.
     
  7. dercube

    dercube Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    38
    Ort:
    NRW nähe Düsseldorf
    Hallo zusammen,

    ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine OBE öfter eintritt, wenn man sich ne Zeit lang nicht mit dem Thema beschäftigt und mal eine "Übungspause" einlegt. Dann also evtl. keine geistige "Verkrampfung" hat.

    Könnt ihr ähnliches berichten ?

    DerCube
     
  8. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Vorsicht. Astralreisen unterliegen einer gewissen Periodizität, die sowas vortäuschen können. Ich hab da mal was (schon vor langer Zeit) vorbereitet:

     
  9. dercube

    dercube Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    38
    Ort:
    NRW nähe Düsseldorf
    Werbung:
    Danke!

    Das mit dem Mond konnte auch ich bei mir beobachten. Zwar nicht bzgl. bewußter Astralreisen aber was "Klarträume" angeht, so zählt dies für mich zu 100%.

    LG
    DerCube
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen