1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralreise und Alkohol

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von sybilla, 4. Juli 2007.

  1. sybilla

    sybilla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo,

    ich hätte eine Frage und vielleicht kann mir ja einer von euch dazu helfen?

    Vor kurzem habe ich meditiert, während ich kurz zuvor Alkohol getrunken hatte (aber nicht sehr viel). Auf einmal hat es mich für ein paar Sekunden aus meinem Körper gezogen, das ganze ist dann noch ein paar mal passiert, aber immer nur ganz kurz. Sehr unangenehm war, dass ich mich dann den Rest des Abends nur noch übergeben habe und das Austreten des Astralkörpers nicht mehr unter Kontrolle hatte.
    Hat jemand dafür eine Erklärung? An der Menge des Alkohols allein kann es nicht gelegen haben.
    Bis jetzt konnte ich nur herausfinden, dass Meditation und Alkohol eine gefährliche Mischung ist, aber nicht warum und ob das für alle Drogen oder nur Alkohol gilt. (Um es gleich dazuzusagen, ich nehme KEINE Drogen, die Frage ist nur interessehalber.)

    Ich wäre sehr froh, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

    Danke, Sybilla
     
  2. Sturmgeist

    Sturmgeist Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Anvil
    Nun Sybilla ich kann dir nur soviel sagen wie du bereits erfahren hast Alkohol sollte nicht zu sich genommen werden.Auch nicht am Tag davor.
    Das Erbrechen kann ich mir nur erklären das dein Physischer Körper das nicht kontrollieren konnte und das verlassen des EnergieKörpers als Infektion o.ä. interpretiert hat und versuchte die Erreger,die ja nicht vorhanden waren, auszustoßen.

    Aber alles Spekulationen ich denke da wissen andere Weit weit mehr als ich.

    Cheers Aleex
     
  3. Mirakel

    Mirakel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    :stickout2 Erfahrung ist, nachdem man sich den Kopf an der Wand einrennt, sich darüber zu freuen, wenn der Schmerz nachläßt. Weisheit ist, die Türe zu nehmen!

    Klar bleiben dann kann man auch die Kontrolle behalten, denn nur ein meister ist in der lange auch unter Alkohol oder ……. Einfluss denn unterbewustsein die Richtung vorzugeben.
    Übelkeit erfolgt durch eine körperliche Selbstverteidigung zu deinem eigenen Schutz.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen