1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralreise oder Starre oder was? Bitte um Antwort ;-)

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Diamondgloss, 1. Dezember 2008.

  1. Diamondgloss

    Diamondgloss Guest

    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin neu hier im Forum und habe schon länger mit Interesse euer Schreibgeschehen hier verfolgen dürfen und nun habe ich ein Anliegen und hoffe auf eine oder viel.sogar mehrere Antworten.
    Es ist wie ihr meinem Beitrag entnehmen könnt 07.15h, zu früh für mich um aufzustehen, aber ich hatte mal wieder eine sogenannte Schlafstarre, wobei ich mir eben nicht 100% sicher bin, dass es eine war.
    Ich hoffe, ich bekomme noch alles halbwegs zusammen.
    Also, ich schlafe und werde dann wach, befinde mich noch im Traum und halbwach, in dem "traum" ging es darum, dass mir irgendwer- ein Mann- etwas wichtiges über mich mitteilen wollte und immer wenn er anfing seinen Satz anzusetzen, verfiel mein Körper in Wirklichkeit in diesen Zustand, dass ich das Gefühl habe, mein ganzer Körper verkrampft sich und mein Kopf ruckelt so eigenartig und ich kann nicht richtig atmen und mich auch nicht richtig bewegen. Im Halbschlaf und diesem beschissenen Zustand beschloss ich dann nun, noch einmal zurück zu gehen, weil ich wissen wollte, was mir der Mann sagen wollte....er wollte mir in Bezug auf mich helfen und meinte irgendetwas mit meiner Aura, dass sie weg ist und ich so nicht mit meinem Leben weitermachen soll, aber immer wenn er tiefer gehen wollte, spielte mein Körper -in Wirklichkeit- total verrückt. Ich bin mir fast sicher, dass der Mann nicht böse gesinnt war, sondern mir etwas wirklich wichtiges sagen wollte, aber ich kam nicht durch, weil mein Körper dann jedes Mal in diesem Ausnahmezustand geriet. Irgendwann beschloss ich dann, aufzustehen, zwischendurch war ich ja immer wieder wach und habe gar nicht richtig geschlafen.
    Ich hatte so was schon öfter, nur ist das für meinen Körper sehr anstrengend, durch diese Krämpfe. Habt ihr oder jemand von euch irgendeine Ahnung bzw. was kommen euch für Gedanken während ihr meinen Text gelesen habt? Mich würde das wirklich sehr interessieren.

    Bis dahin seid lieb gegrüsst!

    moonjewel33

    P.S. Mir fiel noch etwas ein, in meinem Traum-Wachzustand, was auch immer...bat ich bewusst Gott um Hilfe, dass er mich mit einer Lichtsäule schützen soll. Mir wird bestimmt noch mehr einfallen, sind leider immer nur Fetzen.
     
  2. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Hallo moonjewel33,

    wenn ich dein geschriebenes durchlese erkenne ich daraus das dein Körper sich verändert und angepasst wird auf eine höhere Schwingung.
    Bleibe bei deiner Ausrichtung das Gott dich mit Liebe umhüllt und dir nichts passieren kann. Gott ist in dir die Kraft und Energie die sich meldet wenn du in einer unangenehmen Situation bist und nicht weiterweißt bzw. Astral.
    Solltest du angegriffen werden, kommt ganz automatisch eine sehr kräftige Energie in dir hoch, intuitiv wirst du das tun was dir im Sinn kommt, ohne groß nachzudenken. Ich habe mal für meine gute Freundin etwas geschrieben was ich hier mal posten will!

    Der Text:

    Der Energie Umstellungsprozeß

    Der ganze Körperorganismus sowie die Zellen müssen langsam umgestellt werden, damit du die höheren Energie schrittweise in dir aufnehmen kannst.
    Dieser Energie Umstellungsprozeß wird in der 5. beispielsweise auch in der 4. Dimension geschehen. Anbei sind deine Geistführer, deine Schutzengel, deine Seelenfamilie usw. um diesen Umstellungsprozeß zu beobachten, um sicherzustellen dass alles reibungslos von statten geht um gegebenenfalls einzugreifen wenn Störenfriede diesen heiligen Prozess stören wollen.

    Dieser Energie Umstellungsprozeß kann je nach deiner Mitarbeit 1 bis 2 J. maximal dauern. In dieser Zeit wirst du aktiv mit der geistigen Welt Zusammenarbeiten um alte karmische Beziehungsmuster sowie Verstrickung aus anderen Leben in Liebe aufzulösen. Manchmal kommt in dir das Gefühl des Aufgebens hoch was ganz normal ist, da du jetzt feststellen wirst das viele Gegebenheiten aus früheren, vergangenen Leben so eingetroffen sind wie du es dir gedacht hast.

    Verhaltensregeln im Umgang mit 3. + 4. dimensionalen Wesen

    (Verstorbene, Geister, Dämonen, Energievampire, negative außerirdische Wesen usw.

    Die groben SEELENSCHWINGUNGEN haften fest an der Seele. Sie machen die Seele schwerfällig, egoistisch und erdgebunden. Diese SCHWINGUNGEN wirken wie ein Magnet, sie ziehen alles an sich heran, wie ein gerissener, materieller Geschäftemacher, der alles für sich beansprucht und kei-nem etwas abgibt.

    Die höheren, feineren SCHWINGUNGEN teilen sich dem Nächsten mit. Sie haften nicht fest an der Seele und machen darum auch diese leicht und frei. Diese SCHWINGUNGEN verschenken sich als LIEBESSTRAHLEN oder LIEBESSCHWINGUNGEN. Solche FEINSTSCHWINGUNGEN sind GÖTTLICH. Und je mehr ein Mensch, d. h., eine Seele in den SCHWINGUNGSBEREICH GOT-TES kommt, um so mehr verschenken sich diese SCHWINGUNGEN, so, wie GOTT nichts nimmt, nichts behält, sondern alles restlos verschenkt und austeilt. Diese Erkenntnis ist von allergrößter Wichtigkeit. In ihr ruht das Geheimnis GOTTES von der ewigen LIEBE, denn diese SCHWINGUN-GEN nehmen nicht ab, sie werden nie alle, sondern ziehen ebenfalls wie ein Magnet die göttliche LIEBE an sich heran.

    Schaue dein Gegenüber immer in die Augen und achte auf seine Reaktion …

    Ist er unsicher ?

    Was verbergt er ?

    Wie ist die Haltung ?

    Was will er ?

    ....

    Höre und achte auf dein Gefühl und deine Intuition…

    Kommt in dir auf einmal eine disharmonische Energie hoch, dann gehe in eine neutrale, distanzierte Position…

    Abwehr und Verteidigungsmaßnahmen von negativer Energie sowie Personen

    Setze deine Eigene hochkommende Körperenergie ein um dich zu Wehr zu setzen…

    1. )

    Stoße mit deinem Körper eine wellenartige Energie ab, so kannst du dein Gegner auf eine Distanz von ca. 5 bis 10 Meter halten

    2. )

    Du kannst deinen Gegner im Geiste anvisualisieren und ihn mit aggressiven, hochkommenden Energien einen elektrischen Schlag verpassen, dein Gegner fühlt sich für ca. 5 bis 10 Min. benommen, je nach Intensität und Stärke des geistigen punch (Schlagabtausch )…

    3. )

    Die dritte defensiv Abwehr wäre aus der Mitte deiner Handfläche bewusste, selbst erzeugende Energiekugeln dein Gegner entgegen zu werfen…

    Wenn dein Körper in der 3. +4. Dimension ist und sehr stark vibriert, dann ist deine Energie so stark, dass kaum ein niederes Wesen diese starke Energie aushalten kann,

    wenn dich trotz alledem ein negatives Wesen anfassen würde, bekommt der so eine gewischt, dass er sich davor längerfristig erholen müsste…

    Ich hoffe der Text hat dir geholfen, halte dich daran und dir kann nichts passieren, sei aber auch offen für neues.

    Gruss Baba Selemani
     
  3. Diamondgloss

    Diamondgloss Guest

    Hallo Baba Selemani,

    wow danke für deinen Text!!!:) Komischerweise denke ich in der letzten Zeit häufiger darüber nach, das neue Bewusstsein, Transformation ect. deshalb kam dein Artikel grad zur rechten Zeit. Ich werd ihn mir bestimmt noch einige Male durchlesen müssen, um ihn voll und ganz mit dem Herzen zu verstehen.
    Trotzdem stellt sich mir die Frage, was das nun war?
    Ich hatte so was vor ca 13 Jahren zum ersten Mal. Damals habe ich bei meiner Cousine übernachtet und habe auch noch nicht wirklich geschlafen, und dann kam auch die Starre, ich konnte noch nicht einmal mehr reden und habe mich tierisch angestrengt um den Namen meiner Cousine zu rufen, die direkt neben mir lag, aber es funktionierte nicht und dann bin ich in einer Art Tunnel gezogen worden.
    Ein ander Mal, war ich in der Türkei zu Besuch bei Verwandten, und habe mich auf`s Sofa gelegt um ein Nickerchen zu machen und da war es ähnlich, ich habe mich ans Sofa festgekrallt und konnte mich nicht bewegen.
    Vor 2 Jahren dann wieder was sehr extrem war, denn kaum bin ich eingeschlafen, kam der Zustand, dann war ich wach, wieder eingeschlafen, wieder das Gleiche und so ging es die ganze Nacht, deshalb weiß ich nicht, ob es hinhaut was die Energieumstellung betrifft, denn du hattest ja was von 2-3 Jahren geschrieben. Oder? Ich hatte schon überlegt, ob es vielleicht Panikattacken sind. Was meinst du?
    Und was du geschrieben hast, mit den Wesen und dem loslassen ect.fand ich sehr interessant, weil ich merke, wie sehr mich die Menschen meiner Vergangenheit belasten und derzeit eine riesen Blockade in meinem Herzchakra ist, was alles ziemlich krampfig fühlen lässt. Hui....ganz schöne Menge los bei mir, aber das ist dann ein anderes Thema, welches ich dann lieber in einem anderen Thread poste :)
    Auf jeden Fall interessiert es mich, was da genau mit mir passiert, denn angenehm ist es wirklich nicht, mein Puls schellt hoch auf was weiß ich wieviel und für den Körper isses anstrengend und auch für mich und ich versuchte dann bewusst einzugreifen um den Mann zu fragen, aber sobald ich ein Stück näher dran war, kam diese Starre, so als sollte ich es nicht wissen. Bin gespannt auf Antworten!:danke:
     
  4. Keaira

    Keaira Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Schweiz
    Hi Moonjewel33!

    Also Panikattacken sind das, so wie ich das sehe, keine.
    Ich kenne diesen Zustand selber, habe ihn auch schon sehr viele Jahre so wie du. Bei mir fühlt es sich dann manchmal an, als würde sich meine Seele von meinem Körper trennen wollen, körperlich hat man das Gefühl, als würde man Watte ganz langsam auseinanderziehen, ganz aus dem Körper bin ich, glaube ich:confused:, noch nie gekommen in diesem Zustand. Es schmerzt dann auch extrem.
    Teilweise kann ich dann nur meinen Kopf bewegen, mein Körper bleibt wie bei Dir steif. Während diesem Zustand treffe ich meistens auf irgendwelche Wesen, die mir etwas mitteilen möchten, nur verstehe ich leider nicht immer was sie wollen. Teilweise sind da auch sehr viele negative Gefühle, so dass bei mir Panik einsetzt, ohne dass ich es will und ich mich zwinge aufzuwachen, damit das geschieht muss ich mich regelrecht wachrütteln... Wie bei Dir ist das bei mir immer oder meistens mit viel Anstrengung verbunden.
    Wie sich das nennt oder was das ist, weiss ich nicht. Ich versuche einfach den Wesen irgendwie zu helfen oder sie ins Licht zu schicken, denn teilweise weiss ich, dass es sich dabei um Verstorbene handelt.

    Zur Energieumstellung habe ich einen etwas anderen Text im Internet gefunden, der eigentlich ganz gut zu meiner Situation passt, vielleicht kann der Dir auch etwas weiterhelfen. (Leider habe ich den nur in Englisch gefunden...)
    http://www.starchildglobal.com/starchild/crisis.html

    Liebe Grüsse
    Keaira
     
  5. sinan

    sinan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hallo , moonjewel !

    Hier kopiere ich meine schreiben !

    Hier berichte ich mal einer meiner andere erlebnisse!

    Einmal habe ich wärend der Schlafen wieder meine Augen geöffnet, ich sah natürlich wieder meine Zimmer , und ich sah deutlich das meine Frau ( bin verheiratet ) neben mir ganz normal schlief!
    Ich konnte wieder nicht bewegen , ich rufte nach meine Frau aber ich kriege verdammt keine Ton raus! Ich wollte das sie mich in diesem Zustand sieht!
    Aber nein , es geht nicht , ich versuchte wenigsten meine Beine an seine zu schubsen, aber ich kann mich überhaubt nicht bewegen , ich konnte einfach nicht mich bemerkbar machen!
    Dazu war ich noch sehr müde, ich versuchte meine Augen nicht zu schliessen, denn ich wäre dann wieder sofort fest eingeschlafen! Ja ich weis es klingt irre , den meine Körper schlaft ja schon, aber ich war mir sicher , ein 2. ich wurde wach , ich glaube das es meine Seele ist!

    Ich will nur eins, das mich jemand in diesem zustand sieht , aber bis jetzt vergebens!
    Und es passiert immer wieder diese Schlafstarre! Das letzte mal war wieder vor 2 Tagen!

    Es beginnt immer mit einem Pfeiffton , und schwupp öffne ich meine Augen, und bin wieder im bewusst sein , aber ich kann einfach nicht mich bewegen!

    Es dauert immer so 1 bis 5 min.!

    Ein andermal werde ich berichten , das ich ab und zumal von meinem körper trennen konnte und viele verückte sachen gemacht habe!!

    Meine Frage ist , hat jemand solche ähnliche erlebnisse???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen