1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralreise - Körper schläft nicht

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von LucidAlice, 15. August 2016.

  1. LucidAlice

    LucidAlice Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hi ihr lieben :)

    Ich möchte die jenigen Befragen die schon Erfolgreich eine AKE vollzogen haben;

    Ich versuche mich mit Visualisierung in den Zustand der Schlafparalyse zu versetzen. Jedoch habe ich immer das Problem, wenn ich es schaffe mich genug auf etwas entspannendes zu konzentrieren und dann merke dass ich "genug schlafe" kehre ich zurück zu meinem Körper und werde aber wieder zu wach. Das heißt mein Körper wird mit wach. Mehr Konzentration bzw. gedanklich weggleiten geht nicht weil ich dann schlichtweg einpenne *lach* Eine Schlafparalyse hatte ich Ansich noch nie!

    Ich freue mich über Erfahrungsberichte und Tipps :)

    Lg
     
  2. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.022
    Ort:
    Tirol
    Mit welcher Visualisierung tust du das?

    Versuch mal, einfach zu entspannen, dich nicht zu bewegen und gedanklich wach zu bleiben. An was du denkst, ist meiner Erfahrung nach ganz egal. Kannst auch einfach beobachten, ob sich was tut, und nichts sonst denken. Wichtig ist, dass du dem Körper glauben machst, der Geist wäre eingeschlafen, weil er dann die Schlafparalyse hochfährt. Geist und Körper sind aber nicht in dem Sinne verbunden, dass der Körper fühlen könnte, ob der Geist nun schläft oder nicht. Wenn du also einfach vollkommen entspannst und keinerlei Bewegung verursachst, keinen Impuls gibst und dich höchstens noch aufs Atmen konzentrierst, sollte es klappen.
    ;)
    LG, L.
     
    WithoutName gefällt das.
  3. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.266
    Ort:
    Kassel, Berlin
    beschreibt doch mal, was Schlafparalyse für euch heißt, also was ihr damit meint.
     
  4. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.022
    Ort:
    Tirol
    Der Zustand des Körpers in der REM-Phase
    https://de.wikipedia.org/wiki/REM-Schlaf
     
  5. LucidAlice

    LucidAlice Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    30
    Visualisierung, am besten Strände oder manchmal auch einfach nur Wasser, Brunnen usw. das galt für mich schon immer als sehr entspannend daher. Vielleicht gibt es was besseres?

    Wie lange dauert es im Idealfall denn bei dir? Ich muss mich teilweise 45 Minuten quälen und stelle dann fest, dass es nicht klappt und so müde geworden bin dass ich einfach schlafe wie gesagt *lach* Vielleicht hilft mir ein einfacher Richtwert oder Erfahrungsberichte wie lange sowas dauern kann?

    LG und danke für die Antworten :)
     
  6. beccytrademan

    beccytrademan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    bin ganz neu hier im forum und habe mal eine frage, ich denke nämlich ich war gestern kurz davo eine astralreise zu haben..
    ich würde euch gern mal schildern was ich gemacht habe:
    ich lag also im bett war sehr entspannt und auch schon etwas müde, dann habe ich mich auf mein drittes auge konzentiert und es fühlte sich so an, als käme von dort eine art Sog, der mein inneres Ich anzog..
    es ist so schwierig ein gefühl zu beschreiben, aber es war so als ob mein "Inneres Ich" sich von den Füßen und den Körper lösen würde und immer kleiner würde, und quasi in den Kopf ginge, zu dem Zeitpunkt habe ich mich selbst auch als sehr klein empfunden.
    Es fiel mir ab einem bestimmten Zeitpunkt, in etwa dann, als mein "inneres Ich" vollkommen in meinem Kopf angekommen war, ziemlich schwer mich weiterhin auf mein drittes auge zu konzentrieren und den "Sog" am laufen zu halten..
    Da ich außerdem nicht alleine im Bett lag und sehr müde war, habe ich mich letztendlich dazu entschlossen einfach zu schlafen..

    Meint ihr ich war kurz davor "auszutreten" ?
    Wie sind eure Erfahrungen kurz vor der Astralreise ?

    Würde mich sehr über antworten freuen !
     
  7. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.022
    Ort:
    Tirol
    Sowas eignet sich eigentlich besser in Meditation, kann im Liegen aber auch schnell dazu führen, dass man unbeabsichtigterweise einschläft, wie es bei dir ja der Fall ist. Wie gesagt, es geht nicht darum, die Gedanken auf etwas bestimmtes zu fokussieren; mit der Schlafparalyse haben sie nichts zu tun und werden erst wichtig, wenn du danach wirklich austreten willst.
    Die Zeit zählt nicht. Wenn du 45 Minuten brauchen würdest, wäre das kein Problem. Wenn du dich allerdings 45 Minuten lang quälst, solltest du vielleicht mal Abstand von dem Gedanken nehmen, eine Schlafparalyse und damit eine Astralreise vollbringen zu wollen. Es ist natürlich deine Entscheidung, aber ich kann mir schlecht vorstellen, dass du in der Qual zum Ziel kommst.
     
    WithoutName gefällt das.
  8. LucidAlice

    LucidAlice Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    30
    Lol ich habe wohl wirklich quälen geschrieben .... Ich meine damit eher, dass ich 45 Minuten lang meine Konzentration halten muss/+te ^^


    Sorry aber ich würde dafür einen eigenen Thread auf machen ^^
     
  9. beccytrademan

    beccytrademan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    7
    @LucidAlice Danke, habe ich schon getan :)
     
    LucidAlice gefällt das.
  10. Astral70

    Astral70 Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    81
    Werbung:
    Hallo LucidAlice!
    Zunächsteinmal verfolgst Du den falschen Denkansatz: mit einer Visualisierung und einer Schlafparalyse wirst Du nur einschlafen, ohne daß der Geist wachbleibt.

    Die Kunst besteht darin, den Körper einschlafen zu lassen, während der Geist wach bleibt. Sowas hinzubekommen ist irre schwer und erfordert sehr viel übung und irrsinnig viel Geduld.

    Du mußt zunächsteinmal gedanklich den Körper vom Geist trennen. die bilden zwar eine Einheit, die normalerweise gemeinsam wacht oder schläft - doch hierbei geht es darum daß der Geist wachbleibt, während der Körper pennt.
    Doch wie kann man das trennen?

    Mein Tip:
    Leg´dich hin, so als ob Du schlafen willst. Dann entspannst Du Dich und leerst Deinen Geist von allen Gedanken, Sorgen oder Bildern einfach aus. Leerer Geist. gedankliches schweigen - nichts.
    Wenn Du dann in der geistigen Stille/Leere angekommen bist, versuchst Du in den Halbschlaf zu fallen. dabei stellst Du dir vor, wie Du im Zimmer herumschwebst, oder wie Du mit einem Seil Dich Hand über Hand aus dem Körper ziehst, Du kannst auch eine grellweiße Energiekugel sein, die langsam emporschwebt.
    Wichtig ist, daß Du die Konzentration vom Körper derart weglenkst, daß er garnicht zu existieren scheint. Das sind die Affirmationen. Dann denkst Du Sätze wie: "Ich werde außerkörperlich", oder auch "Ich bin ganz leicht und schwebe empor"

    Die Symptome die dabei auftreten (Kribbeln, Schwindel, schlaflähmung) sind körperlich: der Geist spürt, wie der Körper schläft. Weitere optische oder akustische reize, oder auch innere Spannungen sind dann geistiger Natur. Woher sollen sie kommen, wenn nichts auf den Körper einwirkt?

    Einfach mal passiv alles geschehen lassen und sich nur aktiv auf den Austritt konzentrieren.

    Gruß
    Astral
     
    Einer von vielen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen