1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralkörper?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Rock Water, 15. September 2007.

  1. Rock Water

    Rock Water Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Kann mir jemand sagen, was genau der Astralkörper ist?
    Mir kommt vor, dass, wenn ich jemanden genauer anschaue, ich rund um ihn herum eine weiß-durchsichtige Schicht sehe. Irgendjemand meinte mal, dass das der Astralkörper ist.
    Oder ist das nur ein STreich, den meine Augen spielen?

    Liebe Grüße und schon mal danke, wenn wer antwortet!! :zauberer1

    Rock Water
     
  2. Cr4zYoLLi

    Cr4zYoLLi Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Du bestehst aus einem physischen Körper (der sichtbare, die 'Hülle') und einem Energiekörper.
    Dieser Energiekörper ist der Astralkörper, wenn sich der Energiekörper in der Astralebene aufhält (=Trennung vom PK).

    Diese weiß, durchsichtige Schicht ist der Äther, jeder besitzt diese Schicht, nicht jeder kann sie (ohne Übung) sehen.
    Es kann auch sein, dass es sich dabei um eine weiße Aura handelt, dies ist jedoch sehr unwahrscheinlich
    Du bist vllt auf dem Wege, Auren sehen zu können ;)
     
  3. Rock Water

    Rock Water Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Niederösterreich
    Danke für deine Antwort! :danke:

    schön wärs, das tät ich nämlich echt gern können...


    und was genau ist der Äther? Also für was ist er gut?
     
  4. Ferrum

    Ferrum Guest

    Mit dem "weiss" sehen wollte ich auch gerade einen Thread eröffnen... Seit einiger Zeit kann ich es bei manchen wahrnehmen und heute konnte ich bei zwei - sehr netten, positiven - Menschen grün statt weiss sehen. Kann das ein Anfang sein?
     
  5. Criss

    Criss Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Schweiz (Kanton SG)
    Ja, das ist auf jedenfall ein Anfang im Aura sehen! Ich sehe bisher nur den weissen Schimmer wie oben beschrieben! Wenn Du schon Farben erkennen kannst umso besser!
     
  6. Ferrum

    Ferrum Guest

    Werbung:
    Klasse! Noch vor einem Jahr hätte ich das alles für ziemlichen Blödsinn gehalten... und vieles - auch Aura sehen bzw. dass es möglich ist - ist einfach selbstverständlich und normal. Ohne Realitätsverlust oder Reinsteigern... :).
     
  7. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Das mit den Aura sehen ist interessant, ich habe bei Leuten auch verschiedene Dicken der Aura feststellen können. Allerdings sehe ich die Aura am besten wenn sich die Person nicht grossartig bewegt und der Hintergrund eine einfarbige Wand/Tapete ist.

    Die Farben würden mich mal interessieren, habe schon bläuliche Auren gesehen. Aber meisstens weissdurchsichtig.

    LG Peter
     
  8. Ferrum

    Ferrum Guest

    Weissdurchsitig sehe ich häufig. Am besten, wenn ich eine zeitlang sitze (am Tisch, nicht im Gefängnis :) ) und die Leute sich auch nicht bewegen. Dachte daher am Anfang auch, dass es irgendeine optische Täuschung ist, die mir vorher nie bewußt aufgefallen ist.

    Die Farben - helles grün - habe ich bei einem Menschen gesehen, der vor einer hellen Wand stand. Naja, Fortbildung und ich habe ihn halt stundenlang angeschaut... und bin gedanklich nicht immer bei der Sache gewesen. Es war ein total netter, sympathischer Typ.

    Bei wem anderen war es auch grün... Ich weiß, dass er sich viel mit Lichtarbeit, Meditation, etc, beschäftigt hat. Alles auf einer total tollen, nicht abgehobenen Art und Weise. Ansonsten sehe ich die weißliche "Aura" recht gut und häufig, allerdingslange nicht bei jedem... und bei denen ich es dann nicht sehe wundert es mich meist nicht, das es gerade bei der Person nicht so ist.

    Bin gespannt, wie es weitergeht.
     
  9. Mocky

    Mocky Guest

    Hallo an alle hier :)
    Ich habe vor kurzem damit begonnen die Aura zu sehen (mache schon seit Jahren Yoga) und ich muss sagen es klappt echt super :winken2:
    Ich sehe aber nur die Aura um den Körper rum und nicht die Aura (Farben) im Körper.
    Kennt sich hier jemand damit aus und kann mir einen Tipp geben wie ich es lernen kann?
    Oder kommt das mit der Zeit von alleine wenn man schon die Aura um den Körper sehen kann?
    Glg Mocky :jump5:
     
  10. Mocky

    Mocky Guest

    Werbung:

    Hallo Ferrum
    Du siehst öfter eine weisse Aura um Menschen rum?
    Nicht schlecht,denn eine weisse Aura steht für:
    Einheit aller Farben,das Höchsterreichbare Bewusstsein,Farbe des Christusbewusstseins,der spirituellen Vollkommenheit.
    Ist nur bei Menschen zu finden,welche die Vereinigung und die Erleuchtung erreicht haben oder bei sehr hochgestellten geistigen Wesenheiten.
    Ich habe die Erfahrung gemacht,dass man oft denkt man sieht weiss aber wenn man sich konzentriert erkennt man eher ein helles Grau:
    Grau ist in der Aura von Menschen,die stumpf sind oder sehr stark an Konventionen haften. Es deutet auf einen Mangel an Vitalität und Krankheit hin.
    Glg Mari
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen