1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astraler Missbrauch

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Jana3101, 8. April 2008.

  1. Jana3101

    Jana3101 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Habt ihr schon einmal einen Astralen Missbrauch erlebt?
    Wenn ja was habt ihr danach gemacht?
    Kann man sich davon befreien?
    Woran habt ihr es gemerkt?
    Ich würde mich über viele hilfreiche Antworten freuen!

    Liebe Grüße
    Eure
    Jana3101
     
  2. fabio77

    fabio77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    4
    Ort:
    nrw
    Hallo Jana,

    ich weiß nicht in wie weit Du gläubig bist, aber ich weiß, dass man sich vor einer Meditation z.B. den Schutz von Christus erbitten sollte, damit Deine Gedanken und Gefühle auf rechte Art und Weise geführt werden.
    Auch in anderen Situationen kannst Du Seinen Schutz erbitten...eigentlich sollten wir das sogar tun, in allen Situationen des täglichen Lebens.
    Versuch das mal, und sei dabei geduldig und ausdauernd, denn Bewusstsein kommt durch Erfahrung, also durch die tägliche Umsetzung unseres Wissens und unseres Glaubens in unseren Gedanken, Worten und Handlungen.
    Ich hoffe das hilft Dir, und wenn Du weiter auf der Suche nach Antworten bist, dann schreib wieder, vielleicht haben andere Leute hier ja auch was hilfreiches dazu zu sagen.

    LG
    fabio
     
  3. Maud

    Maud Guest


    Ja mir ist es pasiert ich nahm eine Esenz die sich Magie nennt, Ich bat einen Energetiker um Rat und er empfahl mir die Essenz. Ich nahm sie. die Dosis wird für jeden einzelnen befalenen Ausgependelt man kann da anrufen und die Esenz bestellen. Das ist der schnelste Weg an die Essenz herann zu kommen. Mir hat es sehr geholfen ist auch im Preiß Erschwinglich. Wen du sie Benötigs schreibe mir eine PN:

    Liebe Grüße Maud
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ich bin an die meditation herangeführt worden durch erlebnisberichte ,die zur meditation einfach dazugehörten .es war wichtig über die erlebnisse zu sprechen ,die man so hatte .da hab ich dann keine probleme gehabt .in der meditation auf die techniken ,die ich anwende hab ich auch noch von keinen solchen erlebnissen gehört.es geht um klarheit und du wirst ja gerade mehr zum beobachter deiner gedanken und gedankenbilder -mehr als vorher und bekommst in der meditation ja gerade eine distanz zu deinen gedanken und gedankenbildern .
    alles liebehw
     
  5. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    ***Auf die Gefahr hinauf, jetzt hier dröhnendes Gelächter zu ernten ob meiner Unbedarftheit, erklärt ihr mir bitte, was ich unter "astralem Mißbrauch" zu verstehen habe??? (Eigentlich frag ich hauptsächlich deshalb, weil ich mir nicht ganz sicher bin, ob dein Thema unter "Meditation" wirklich richtig aufgehoben ist...***
     
  6. Luka

    Luka Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Wien Umgebung
    Werbung:
    hihihi genau das hab ich mich auch gerade gefragt - danke dass du für mich gefragt hast :weihna1

    kann mir nichts darunter vorstellen..
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    also astraler missbrauch kenne ich in verbindung mit astralaustritten -aber was genau die nun wieder sind -das weiss ich nicht genau.

    alles liebehw jedenfalls nicht aus eigener erfahrung
     
  8. Tierenergetik

    Tierenergetik Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    497
    dann bin ich auch unbedarft........
    was man nicht alles an den haaren herbeizerrt, nur um sich nicht um seine wirklichen probleme kümmern zu müssen.......
    astraler missbrauch, mein gott......
    wenn man nicht stabil ist und völlig klar ist in seinem fokus, dann sollte man nicht mit sachen herumspielen, die man nicht im griff hat.
    sorry, wenn das hart klingt, aber das ist meine meinung, man spielt nicht mit sachen wie astralreisen, magie etc. rum, das sind keine spielzeuge, wenn man nicht weiss, was man tut und wo man steht.
    die meisten haben genug dinge in diesem leben, um das sie sich kümmern sollten, da muss man nicht auch noch missglückte astralexperimente machen......
     
  9. Joli'ven_SaMaRa

    Joli'ven_SaMaRa Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    298
    Das wäre wohl im Forum OBE Astralreisen besser aufgehoben.

    In der Meditation solche "Erfahrungen" zu machen, es können bei längerer Praxis Gefühle, Ängste etc. in einem hoch kommen. Die Angst vor Missbrauch ist sicherlich weitverbreitet, wenn auch nicht immer bewusst, und da wir uns in der Meditation unsere Emotionen bewusst machen, kannst du nun diese Angst in dir gefunden haben.

    Wie damit umzugehen ist, kann ich dir leider nicht sagen :(
     
  10. Jana3101

    Jana3101 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Danke Dir, werde darauf zurück kommen..Danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen