1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aspirin & Co.

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Lotusz, 16. Mai 2005.

  1. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Werbung:
    Hallo

    Ich habe noch nie Schmerzmittel oder Psychopharmaka genommen und habe auch nicht vor, jemals welche zu nehmen, selbst bei Zahn- oder Kopfschmerzen nicht. Aber es ist ja bekannt, dass diese Tabletten massenhaft eingenommen werden.

    Nimmst Du Schmerztabletten, Psychopharmaka, Schlankmacher oder andere Medikamente und wenn ja warum? Bist Du vielleicht sogar süchtig danach? Glaubst Du, dass sie dir helfen?

    Alles Liebe. Gerrit
     
  2. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Ich nehme nur dann was, wenn ich wirklich starke Schmerzen habe oder ich unbedingt ein Antibiotikum brauche.
    Ansonsten therapiere ich mich selbst mit allerlei alternativen Methoden. Wegen ein bissi Kopfweh nehm ich nichts. Tabletten sind nicht der einzige Weg...

    Ich hab beruflich schon einige Medikamentensüchtige kennen gelernt. Wie jede andere Sucht nicht erstrebenswert.

    Liebe Grüsse
    Elisabetha
     
  3. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo Elisabeth

    Wann hast Du starke Schmerzen? Meinst Du damit Kopfschmerzen? Wozu brauchst Du ein Antibiotikum? Sprichst Du von Grippe? Ich habe zum Glück noch nie eine Grippe gehabt.

    Wann wendest Du alternative Heilmittel an? Welche sind dies?

    Alles Liebe. Gerrit
     
  4. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo

    Eben fiel mir ein, dass Frauen durch die monatliche Regel ja eventuell viel mehr mit Schmerzen zu kämpfen haben als Männer. Auch meine Tochter, jetzt 12 Jahre alt, hatte einmal so heftige Schmerzen in der Periode, dass sie sehr geweint hat. Da sollte ich sie sogar von der Schule abholen. Die Schmerzen haben sich dann aber sehr schnell wieder gelegt. Es könnten theoretisch aber auch Blähungen oder Magenschmerzen gewesen sein. Wer weiss?

    Alles Liebe. Gerrit
     
  5. berchen

    berchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    191
    Ort:
    in österreich, wo die sonne hinter den schönsten b
    Hallo!

    Ich nehme meist nicht anders geht, bzw. wenn mein Arzt darauf besteht...ist zwar vielleicht nicht sehr eigenständig, aber ich vertraue ihm...
    Meist nehme ich Aspirin, oder eher Schmerzmittel mit dem Wirkstoff Ibuprofen, wenn ich das Kopfweh nichtmehr aushalte und ich meinen Kopf zum Nachdenken, lernen etc. brauche, ansonsten lege ich mich einfach schlafen und hoffe, dass es am nächsten Tag weg ist..
    Tabletten mit Ibuprofen nehme ich auch, wenn ich Regelschmerzen habe, aber auch nur dann wenn sie unerträglich werden und ich mich, wie oben erwähnt, auf etwas anderes, als meine Schmerzen konzentrieren muss. Aber wenn ich die Zeit finde, mich mit meinem Schmerz zu beschäftigen, dann nehme ich mir eine Wärmflasche auf den Bauch und meine Fernbedinung oder ein gutes Buch und alles wird wieder gut!

    Lg, berchen!
    :kiss4:
     
  6. Taloraan

    Taloraan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Raumzeit.
    Werbung:
    Ich nehme kategorisch nichts dergleichen.

    Und am Ende gewöhnt der Körper sich daran und so weiter, und so weiter... Ich bin davon überzeugt dass alles von ganz alleine verheilt. Und das tut es auch.
     
  7. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Nun ja, vor einem Jahr hatte ich eine Nierenbeckenentzündung und dadurch Nierenkoliken. Da habe ich gerne ein Schmerzmittel und danach Antibiotika genommen, denn das waren wirklich arge Schmerzen.
    Tja und bei einem eitrigen, retinierten Weißheitszahn brauchte ich es auch... ging nicht anders.

    Falls ich mal eine Grippe habe, was eh sehr selten ist, dann nehm ich nichts, ausser es muß unbedingt sein. Wenn ich sowas habe, dann lass ich meinen Körper das selbst machen.

    Falls es wirklich nicht gscheiter wird dann versuche ich es mit anderen Mittelchen. Ich trinke dann Tees, ströme mich nach Rang Dröl, schlafe, meditiere, mache mir Wasser mit Heilsteinen und wenns gar nicht besser wird, dann greife ich auf alte Hausmittelchen und Homöopathie zurück.

    Warum überhaupt diese Fragen? Was machst du wenn du ernster krank wirst?

    Liebe Grüsse
    Elisabetha
     
  8. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo berchen

    Hast Du die Kopfschmerzen immer nur mit der Regel oder auch ausserhalb der Regel? Ich frage deshalb, weil ich zwar auch manchmal Kopfschmerzen habe, aber nie so schlimm, dass ich eine Tablette nehmen müsste. Ich habe nicht einmal welche im Haus.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  9. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo ElisabethK

    Ich bin auf das Thema durch eine Fernsehsendung gekommen und wollte einfach nur einmal wissen, wie andere das so handhaben. Eine Nierenkolik hatte ich auch schon einmal. Ich sass am Lagerfeuer, vorne schön warm, aber hinten kalt. Ich habe die Kälte aber nicht bemerkt. Und hinterher taten mir auch die Nieren weh. Das ging aber nach ein paar Tagen von alleine weg.

    Jetzt musste ich erst einmal nachsehen was Rang Dröl ist: Rang Dröl ist ein tibetischer Begriff und bedeutet Selbstbefreiung. Es ist eine sanfte Körperarbeit, durch die sich unser Energiesystem von selbst klärt.

    Wenn ich richtig gestresst bin, dann jogge ich gerne etwas und meditiere. Aber in letzter Zeit geht es mir meist so gut, dass ich immer seltener meditiere. Geht's mir nicht so gut, dann meditiere ich mehr. Schlafen ist natürlich auch eine gute Medizin.

    Was für Heilsteine nimmst Du? Und warum gerade diese Heilsteine? Sollte man sie nicht über Nacht im Wasser lassen? Wenn ich mir einen Heilstein zulegen würde, dann würde ich mir einen Lapislazuli zulegen. Er ist das Symbol für das Stirnchakra und erinnert mich an meine Vergangenheit, als ich wunderbare Erfahrungen im Stirnchakra sammeln durfte.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  10. berchen

    berchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    191
    Ort:
    in österreich, wo die sonne hinter den schönsten b
    Werbung:
    Ich wohne in Innsbruck, da ist ja der Föhn meistens sehr stark...seltsamerweise, spüre ich ihn hier seltener und schwächer als in Salzburg...hab meistens eben nur bei Föhn kopfschmerzen ... aber eher unabhängig von meiner Periode.

    Habe schon Tabletten zu Hause, aber eben keine Aspirin, sondern Ibumetin, da diese den Körper nicht so stark angreifen, und da ich wegen mir wegen der Uni eher selten erlauben kann, dass ich meine Kopf- und Regelschmerzen auskuriere...aber wie schon gesagt, wenn ich Zeit dazu habe, dann lass ichs einfach ausheilen, ganz ohne Chemie!

    LG, berchen!
     

Diese Seite empfehlen