1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Asperger Syndrom-Unterstützende Heilsteine?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von spotzerl, 3. Juli 2013.

  1. spotzerl

    spotzerl Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    831
    Werbung:
    Hallo an Alle!

    Das Kind von einer Bekannten hat ein Asperger Syndrom.
    Es ist jetzt 14 Jahre alt.

    Die Mutter ist verzweifelt, weil nun auch noch eine Eßstörung dazu gekommen ist.

    Das Kind ist in der Schule sehr gut und gut integriert.

    Gibt es unterstützende Heilsteine, die man für diese Art des Autismus nehmen könnte?

    Oder einfach für das geistige Gedanken-Wirrwarr?
    Oder halt Steine, die für Struktur stehen.

    Würde gerne der Mutter helfen, da sie nicht mehr weiter weiß.

    Hätte jetzt Bergkristall, Rosenquarz, Fluorit und Amethyst im Kopf.
    Schneeflockenobsidian oder Obsidian?

    Gibt es jemanden, der aus eigener Erfahrung sprechen kann?

    Welchen Stein könnte man zur Unterstützung für eine Eßstörung noch nehmen?

    Kann mir jemand einen Tip geben?

    DANKE!
     
  2. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    7.004
    Ort:
    Tirol
    Asperger ist eine leichte Form des Authismus.

    Die einen betrachten es als Krankheit, ich persönlich sehe diese außergewöhnliche Eigenschaft als Gabe.

    Natürlich wird das Kind anecken und es schwerer haben als Andere. Aber es hat auch enorme Vorteile, weil man Dinge viel klarer sieht und leichter durchschaut. Mal davon abgesehen, gibt es Berufe in der IT die predistiniert sind für Asperger "Patienten". Software Entwickler zb. haben einen extrem hohen Asperger Anteil von über 1%.

    Lasst das Kind einfach sein. Es ist kein "Zufall". ;-)

    Und sollte er erwachen, spielt Asperger keine Rolle mehr. Im Gegenteil, man hat ein äußerst scharfes Werkzeug damit ...

    LG. SoulCat
     

Diese Seite empfehlen