1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aspekte vom AC zum Geburtsgebieter

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Iakchus, 12. September 2005.

  1. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hi!

    Der Geburtsgebieter ist bekanntlich der Herrscherplanet des Aszendentenzeichens.

    Zum Beispiel: Krebs-Aszendent= MOND im vierten Haus.

    :rolleyes: Wie ist es nun, wenn es da Aspekte zwischen AC und Geb.Gebieter gibt?

    Nebenfrage:
    Ac ist die Anlage, Identität.
    Und der Geb.Gebieter, was bedeutet er (konkret) im Zusammenhang mit AC?


    Um das obige Beispiel fortzuführen:
    ---> WAS WÜRDE ES BEDEUTEN, WENN EIN QUADRAT ZWISCHEN
    AC UND MOND BESTEHT (BEIM KREBSASZENDENT UND MOND IM 4. HAUS; SKORPIONHAUS)?

    Anderes BEISPIEL:
    ----> ZWILLINGE-ASZENDENT und MERKUR IM 9. HAUS (FISCHE). TRIGON-ASPEKT.


    Ich kann mir vorstellen, dass es nicht leicht ist, einfach so etwas dazu zu sagen. Deshalb habe ich diese Beispiele angeführt. Also bitte ruhig von diesem konkreten Fall ausgehen; dafür habe ich oben die Häuser mit ihren Zeichen angegeben.
    Ich nehme mal an, dass es irgendwie hinhaut mit dem Trigon von Zwillinge-AC zu Fische 9. Haus; ansonsten einfach die Konstellationen frei erfinden, auch wenn euch ein anschauliches Beispiel aus eigener Praxis vorliegt!
    :banane: Ich freue mich auf eure Antworten!
     
  2. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    beim trigon kannst du immer sagen: macht sich gut (manche sagen: zugut)
    beim quadrat ac krebs zu mond im krebs kommst zu dem fall, das oft gesagt wird, der mond im krebs ist "überlaufende milch" beim skorpion käme sie in den topf. Die opposition im steinbock wäre dann: keine milch, oder milch ist alle.
    marabu
     
    Lynda gefällt das.
  3. MadMax

    MadMax Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Giessen / Hessen
    hallo....

    Was wäre dann wenn der Deszendent Steinbock ist?
    Sonst alles wie beim beschriebenen Fall ?

    Bin gespannt ?

    Gruß MadMax
     
  4. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Also, Krebs-Ac in Quadrat zu Mond in Krebs, das geht ja nicht. Dann müsste da ein anderer Aszendent sein. Doch auch ohne diese Spitzfindigkeit, komme ich da nicht weiter.

    :rolleyes: Milch?

    Okay. Bei Ac zu Skorpion-Mond Quadrat, kommt die Milch in den Topf?
    Was heisst das? Dass das alles harmonisch ist? Bei einem Quadrat? Ne, glaube nicht, dass du das meinst.

    Wenn ich mal davon ausgehe, dass der Aszendent etwas über die innere, ureigenste und unveränderliche Identität aussagt, und dann der Geburtsgebieter... mmmh; was sagt denn der Gebieter überhaupt aus??? Der Ort des Geschehens jener Thematik des Aszendenten?

    Also ich stelle mir das bislang so vor, dass es da einen Konflikt gibt. Einen Konflikt zwischen der Identität des AC und dem Ort des Geschehens (Geb.Gebieter).
    ----> Aber irgendwie hapert es mit einem konkreten Vorstellungsbild...

    Denn mein Problem ist, dass ja der Geb. Gebieter (in meiner Vorstellung) eigentlich der Aszendent ist (oder?) - und dann ist das sozusagen bei einem Quadrat eine "Zer"-störung der Identität. So stelle ich es mir vor und ich glaube, das kann ja so nicht sein...

    Quadrate sind Herausforderungen... gehen wir doch mal davon aus...
     
  5. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    Bei Ac krebs zu Skorpion-Mond Quadrat, kommt die Milch in den Topf.
    das heisst das bei einem Quadrat: das milch nicht in den topf will
    es gibt so ein astro gerede über mond im skorpion das der da nicht so gerne sein mag, der "topf ist zu eng & wird die milch noch gekocht bevor sie sauer werden kann".. setze: Mond = Gefühle ( für den anfang) die wollen frei sein und nun kommt der skorpion & sagt: Nix da, halte dich an das konzept, das paßt dem gefühl nicht.

    Thematik des Aszendenten ist die anlage. das haus des planeten der ort, der standort. da ist noch keine identität .

    Also ich stelle mir das so vor, dass es da einen Konflikt gibt. Einen Konflikt zwischen der anlage des AC und dem Ort des Geschehens .

    Quadrate sind Herausforderungen... davon kannst du ausgehen.
    das problem ist die verwendung des wortes identität, wenn du zwischen der anlage ac und durchführung gleich sonne unterscheidest, kommt die identität auf dem wege der erfahrung, sie ist zwar angelegt, aber noch nicht verwirklicht. ok? besser so?
    marabu
    :)
     
  6. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    Werbung:
    bei aszendent krebs ist der deszendent steinbock, als bild: die milch ist alle.
    ist der ac steinbock muß man schauen wo steht der saturn für die anlage, der dc ist dann krebs, da schaut man: wo der mond steht und sagt: das möchte der betreffende vom anderen, von du. der ac steinbock sagt zum du: mehr milch bitte, mehr gefühl, der ist halt trocken.
    marabu :)
     
  7. MadMax

    MadMax Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Giessen / Hessen
    Danke marabu....

    Sehr schöne einleuchtende Aussage....

    Gruß Max
     
  8. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Nehmt doch einfach mein Horoskop...

    Ich werde nciht schlau raus... :)
     
  9. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    hagen habe ich 9 gefunden, bitte bestimmter, welches hagen
    marabu :guru:
     
  10. Frank Felber

    Frank Felber Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Graz, Österreich
    Werbung:
    Hallo,

    Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass ein schwieriger Aspekt zwischen Geburtsbieter und AC bedeutet, dass dieser Mensch auf dem Weg sein Seelenziel zu verwirklichen, auf relativ wenig günstiges Karma hoffen darf, welches ihm zum Beispiel Menschen kennen lassen lernt, die ihn auf diesem Weg sehr behilflich sein können. Er bringt also wenig positive karmische Unterstützung aus früheren Leben mit und daher meist einen etwas dornigeren Weg zu meistern, als jemand mit einem Trigon.
    Er muss meist relativ selbständig den Weg finden und hat auch innerlich Probleme die Stimme seiner Seele zu hören.

    LG Frank
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen