1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

aspekte und selbstmord

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von arte, 24. Januar 2005.

  1. arte

    arte Guest

    Werbung:
    liebe foris
    ich hätte da eine ungewöhnliche frage: bei welchen aspekten sollte man angst bei selbstmordgedanken haben. welche sind zu beachten, welche könnten gefährlich oder auch unterstützdend wirken?

    liebe grüße
    arte
     
  2. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo..

    meinst Du jetzt für Dich selbst oder in Bezug auf jemand anders?

    ich bin mehrfach damit konfrontiert gewesen im freundschaftlichen Bereich und das war immer, als ich Pluto-Uranus in rhythmischer Auslösung hatte.

    Einmal ist es tatsächlich passiert, dreimal blieb es bei der Drohung.

    die beiden letzten Personen hatten Auslösung von Neptun in Skorpion zu der Zeit.

    Ich habe gelernt - lernen müssen -, dass man es nicht verhindern kann, wenn die Person es wirklich will. Wenn sie es eh nicht will, dann ist ein Satz sehr hilfreich aus der Systemik: "Wenn Du glaubst, Du musst das tun, dann musst Du das tun".

    Damit gibt man die Bindung und die Verantwortung, die aus der Drohung entstehen soll, wieder ab und der Mensch kommt wieder in seine Eigenverantwortung.

    Aspekte habe ich damals nicht verfolgt, könnte ich mir aber genauer anschauen, wenn Du interessiert bist.

    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  3. arte

    arte Guest

    liebe Demia,

    so trifft man sich wieder ;-)
    danke, dass du antwortest........
    nun, mich interessiert natürlich sehr...... wäre sehr lieb, wenn du das näher anschauen würdest......... ich bin fest überzeugt, dass es durchaus aspekte gibt, wo solche gedanken verstärkt auftreten........
    du schreibst was vom neptun in skorpion............ ohja, ob das zufall ist ...... diese person hat im geburtsradix neptun in skorpion, am ende von haus 5, was ja eher in haus 6 gedeutet wird...........
    eigentlich denke ich auch so ähnlich wie du, was selbstmord betrifft, jedoch denke ich auch, dass es schon gefährlich wird, wenn aus einer "fixen" idee eine todessehnsucht entwickelt...........

    liebe grüße
    arte
     
  4. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    what a fuck!

    selbstverarschung - oder der versuch, andere in die eigene selbstverarschung hineinzufangen!
     
  5. arte

    arte Guest

    entschuldige spirit
    aber das hier kommentiere ich nicht.
     
  6. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    ich finde keine echten Paralellen in den Aspekten der beiden, die es androhten und nicht machten. Soll ich dir die Daten mal privat schicken und Du schaust es Dir selbst an?

    Wie gesagt, sind aber die von denen, die es NICHT machten, sondern nur androhten.

    Gruss
    Gaby
     
  7. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    hmm,

    kann sein, das ich da etwas falsch interpretiert habe. bin mir nicht sicher, war vielleicht überspontan. jedenfalls geh ich lieber wieder vom dünnen eis runter...

    bye
    spirit
     
  8. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo Arte..

    vielleicht findest Du die Lösung auch BEI DIR im Chart, denn ich lief damals genau über Pluto-Uranus in 11, als die zwei - unabhängig voneinander - mir Selbstmord androhten, wenn ich nicht....

    Pluto für die Bedrohung und Uranus die Befreiung daraus.

    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  9. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    *******
    Fortsetzung von diesem Thread: http://www.esoterikforum.at/threads/56058&page=2
    *******

    Hallo enterprise! :)

    Möllemann ist ein sehr interessantes Beispiel. Auf den ersten Blick ist zwar keine direkte Sonne/Uranus-Verbindung sichtbar, dennoch finden sich mehrere Auslösungen von Sonne und Uranus. Wenn die Auslösung gleichzeitig passiert, wie in Möllemanns Horoskop, liegt eine verdeckte Konjunktion vor.

    Überdies steht die Sonne auf 23 Krebs und der Uranus auf 15 Zwillinge, am IC. Der AC ist Wassermann (bezogen auf die Uhrzeit 22:38 lt. astrologix.de, die ich auch für noch stimmiger halte als 22:45), der Uranus ist also ziemlich prägnant hier. Die Spiegelung über 0° Krebs (Spiegelungen über 0° Krebs sind konjunktionsähnlich) ist mit einem Orbis von 4° zwar etwas hoch, aber 4° Krebs entspricht einem Mond-Neptun-Punkt (lt. sensitiver Punkte, Döbereiner) und Möllemann hat Mond-Neptun-Konjunktion!

    Damit aber nicht genug: der Mond steht auf 8 Grad Waage, und dieser hat Sonne/Uranus-Qualität!

    Wir kommen also über die Sonne-Uranus-Stellung via Mond/Neptun zu Sonne-Uranus zurück. Nun das entscheidende:

    Im 7er-Rhythmus wird im Alter von 56 (und schon zuvor mit 49) das 5. Haus (gemeinsam mit dem 4.) ausgelöst. Die Auslösungsphase steht also unter der Herrschaft des Mondes, da Spitze 6 im Krebs steht. Da wird unmittelbar danach die Sonne und der Uranus (Planeten an den Achsen werden alle 7 Jahre ausgelöst) ausgelöst. Zum Zeitpunkt des Todes wird exakt der Mond angetroffen und wegen der Mond/Neptun-Konjunktion auch Neptun ("nun geht meine Seele ins Himmelreich"). Da Mond/Neptun eine Sonne-Uranus-Qualität beinhaltet, würde ich letztlich auch hier Sonne und Uranus federführend sehen.

    Zum Selbstmord braucht es viele Zutaten, die Progressionsdiskussion, die hi2u angelinkt hat, zeigt den Druck auch von dieser Seite her.

    Da Uranus Herr von 1 ist, ist ein körperlicher Bezug (in den 1. Quadranten) gegeben. Überdies ist Neptun Mitherrscher von 1, der zum Mond steht und dieser in der Auslösung federführend war.

    Alles Liebe
    Gerry
     
  10. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hier noch die Grafik, damit wir alle vom Gleichen sprechen:
    [​IMG]
    Alles Liebe
    Gerry
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen