1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aschenliebe

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Andreas, 24. Mai 2007.

  1. Andreas

    Andreas Guest

    Werbung:
    Flammen züngel wie kleine Schlangen
    Hoch zu deinen zarten Wangen.
    Windet sich an deinem Bein
    empor, und hüllen dich in hellen Schein.
    Liebkosen deinen weichen Schoß,
    ihr Begehren ist zu groß!
    Umschmeicheln deine schlanken Hüften
    Bedecken deine Haut, auf ihrem Weg, mit heißen Küssen.
    Erreichen alsbald deine Brust, den schlanken Hals,
    fängst an zu zittern als wär dir kalt.
    Dann erreichen Feuerschlangen
    Deine roten, zwarten Wangen.
    Du stehst in Flammen, brennst so lichterloh und wunderschön
    Ich sehe Funken von deinem Körper gen Himmel geh'n.
    Und deine Augen sehen mich an
    Leuchten heller als das Feuer es je kann.
    Ich komm' zu dir, du nimmst mich in deinem Arm
    Und mein erfrohr'nes Herz es wird schon warm.
    Das Eis fängt an zu tropfen und zu schmelzen
    sich in Lawienen aus meiner Seele zu welzen.
    Wird werden sterben, werden brennen
    und keiner wird unsere verkohlten Körper wieder erkennen.
    Aber wir gehen, von der Liebe geeint
    werden wir eins in der Asche sein!
    Gruß Andreas
     
  2. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.938
    Ort:
    Hamburg
    Seelenruhig. Ganz in seiner Mitte. Als Seele leben. Raus aus dem engstirnigen Denken. Verrannt in tausend Hindernissen. Die Wucht in Tüten. Mit voller Wucht. Bauchlandung. Aus Schaden wird man klug. Der Klügere gibt nach. Freude am Sein. Irritierte Blicke. Was redet sie da? Ungewohnte Sichtweisen. Selbsterkenntnis tut manchmal weh. Hemmschwellen sind dazu da, überwunden zu werden. MWK? Brauchen wir nicht mehr. Zeig, was Du kannst.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen