1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Arthritis

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Gusti, 29. April 2006.

  1. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi.
    also ich interessiere mich seit kurzem für heilkräuter und bachblüten.und wenn ich kurz meine,meine ich kurz,ich hab erst gestern damit angefangen.und deshalb brauch ich ein wenig hilfe von euch leute.
    also ich hab gelesen,dass die Benediktendistel bei arthritis helfen kann-WIE?
    in dem buch steht net drin,in welcher form es anwendbar ist.
    in kapseln,öle,säfte,etc.
    und welche bachblüte oder bachblütenzusammensetzung würde bei arthritis helfen?
    und was für nebenwirkungen gäbe es?
    danke euch jetz schon für eure Zeit und für Antworten.:liebe1: :)
     
  2. Satyala

    Satyala Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Auf dem blauen Planeten
    Es ist ein weit verbreitetes Mißverständnis, daß mit Bachblüten Krankheiten
    behandelt werden können. Bachblüten wirken lediglich negativen Seelenzuständen entgegen.

    Diese sind:

    - Angst
    - Einsamkeit
    - übertriebene Sorge um das Wohl anderer Menschen
    - mangelndes Interesse an der Gegenwart
    - Erschöpfung, Kraftlosigkeit

    Anhand dieses Schemas gilt es herauszufinden, was auf den Menschen zutrifft. Die auf diese Weise ermittelten Blüten wirken dann indirekt einer Krankheit entgegen, denn wenn es deiner Seele besser geht, geht es bald auch deinem Körper besser.

    In tiefer Liebe,
    Satyala
     
  3. Satyala

    Satyala Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Auf dem blauen Planeten
    Liebe Gusti,
    Wenn ein Mensch an Arthritis leidet, ist das immer auch ein Zeichen dafür, daß der Körper stark übersäuert ist. Eine gute Möglichkeit, diesem Problem entgegen zu wirken, ist das Nahrungsergänzungsgrundprogramm von SUNRIDER. Ich würde dir diese Produkte sehr empfehlen!

    In tiefer Liebe,
    Satyala
     
  4. Leopoldine

    Leopoldine Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Niederrhein
    Gegen Übersäuerung hilft aber auch schon eine Ernährungsumstellung. Mehr Obst und Gemüse, weniger Fleisch und Brot. Außerdem Wasser ohne Kohlensäure. Und Kaffee und Schokolade weglassen.

    Darüber hinaus kann man natürlich über eine Nahrungsergänzung nachdenken, die aber immer mit zusätzlichen Ausgaben verbunden ist.

    Noch etwas: Wärme wird als wohltuend empfunden.
     
  5. atlantis2

    atlantis2 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    Raum Wolfsburg
    Die schnellste Entsäuerung ist mit normalem Kaisernatron
    Pulver zu Erreichen, 1/2 Teelöffel auf ein Glas Wasser.
    Zum Messen der Säure PH Sticks aus der Apotheke von Merck.
    Das Pulver ist nur eine Schnelllösung aber auf dauer ist wie von
    Leopoldine angesprochen eine Ernährungsumstellung das Beste.
     
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.839
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Hallo,
    es gibt auch einen psychischen Hintergrund für Arthritis: unterdrückte Wut oder Zorn.

    Ich z.B.habe am Zeigefingergelenk eine chronische Entzündung die sehr stark von meinem seelischen Befinden abhängt. Es ist ein verdrängeter Wunsch nach Bestrafung oder Zorn auf Jemand der nicht rauss kommt.

    Wo ist denn die Entzündung genau?
     
  7. atlantis2

    atlantis2 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    Raum Wolfsburg
    Meine linke Hand der Zeigefinger ist Geschwollen wie eine
    Wurst. Im Mittelgelenk zur Hand hin.
    War zum Arzt der, sagte die klassische Arthrose.
     
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.839
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Mittelfinger steht für Sexualität. Aber Arthrose ist eine Abnutzung und Arthritis eine Entzündung.
    Es gibt viel interessante Literatur von Louise L. Hay bis Rüdiger Dahlke.:)
     
  9. atlantis2

    atlantis2 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    Raum Wolfsburg
    east of the sun vielen Dank, werde mal Schauen ob ich die
    Bücher in der Bücherrei bekomme.
     
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.839
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Ich gehe immer in einen grossen Buchladen und setze mich mit einigen Büchern in die Leseecke.:morgen:

    Ich habe für mich erkannt, dass die Beschwerden schlimmer werden, wenn ich wütend bin.

    Man kann es aber nur für sich selbst herausfinden.
     

Diese Seite empfehlen