1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Arthritis, Gicht, was?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von JoyeuX, 25. Juli 2009.

  1. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Hi,

    vielleicht kennt jemand diese Symptome besser...

    Seit einigen Wochen ist der Mittelgelenksknochen des Ringfingers bei mir angeschwollen.

    (nachdem ich etliches im Garten gearbeitet habe, fing das an, dachte mir zuerst, das wäre Überanstrengung oder so, aber es wird nicht leichter)

    Zuerst nur wenig, mittlerweile (obwohl ich geguckt habe, dass ich die Hand im Ganzen ruhig halte) siehts, wenn ich den Finger abbiege, so aus, als wäre der Knorpel angeschwollen. Also es kommt ein ordentliches "Eck" raus, was da eigentlich nicht hingehört.

    Es tut etwas weh, abends ists immer am schlimmsten (bis jetzt halt), wenn ich versuche den Finger abzubiegen, zieht sich der Schmerz von dem Finger aus, bis zum Ellbogen rauf.

    Und der Arm hat auch schon vor Wochen angefangen überall zu kribbeln, (in der Früh) als wäre er eingeschlafen. Weiß nicht ob das was damit zu tun haben könnte...

    Kennt das jemand?

    LG
     
  2. fiorella

    fiorella Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    105
    Hallo!
    Dass der Schmerz ausstrahlt und der Arm kribbelt deutet ev. daraufhin, dass die Nerven beteiligt sind.
    Du solltest es sicherheitshalber von einem Arzt anschauen lassen!
    Liebe Grüße und halt uns doch auf dem Laufenden, wie es Dir geht!
     
  3. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    ich würde es auf jeden fall abklären lassen, vorallem wäre
    ich in so einer situation an meinem aktuellen rheumafaktor
    interessiert
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Genau, mal zum Hausarzt gehen und Blut abnehmen lassen. Dann wird der es Dir sagen können.

    Gute Besserunkh!! :rolleyes:
     
  5. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Wenn der Arm kribbelt, sind auf jeden Fall die Nerven mit in Leidenschaft gezogen. Du solltest wirklich einen Neurologen/Chirurgen oder Orthopäden konsultieren. Es klingt nach Arthrose, Gelenkverschleiss-entzündung. Nicht solange warten, weil, wenn Nerven beteiligt sind, können Lähmungen auftreten.

    LG
    Fee
     
  6. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Ideal wäre ein Rheumatologe!
    (am esten einer, der an eine Uniklinik angeschlossen ist - ich habe mit meiner Mutter 4 Rheumatologen "verschlissen", bis wir an den Richtigen geraten sind)

    Unbedingt rheumatoide Arthritis und Borreliose ausschließen lassen!!!
     
  7. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Hallo,

    danke euch für die Antworten.:kiss4:
    Werde natürlich auch zum Arzt gehen um das abklären zu lassen!


    Auf Borreliose habe ich mich vor ca. 6 Jahren schon mal testen lassen, war negativ.
    Seitdem hatte ich eigentlich keinen Zeckenbiss.
    Kann man das nun ausschließen, oder nochmal testen lassen?


    LG
     
  8. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich würds nochmal testen lassen!
    Meine Mutter hat ihren Zeckenbiss nie bemerkt!
     
  9. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ok, werd ich machen.
    Danke!
    Ich hoffe das wird wieder leichter...kanns ja nicht sein, dass das alles praktisch von einem Tag auf den anderen kommt. :(
    Und so alt bin ich auch noch nicht. :((((


    LG
     
  10. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Rheuma ist nicht gleich Rheuma - und hat auch kaum was mit dem Alter zu tun!

    Rheumatoide Arthritis ist eine tückische Autoimmunkrankheit, nicht mit der degenerativen Arthrose (die man auch schon in jungen Jahre haben kann) zu vergleichen.

    Ich wünsch Dir, daß Du nix von alldem hast, es gibt ja noch die Möglichkeit einer (relativ harmlosen) Verspannung oder auch Fehlbelastung!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen