1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Artgerechte Haltung der Menschen...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Jovannah, 28. Mai 2006.

  1. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    Werbung:
    wenn ich mir jetzt vorstelle....planet der affen oder ähnliches *g*

    auf jeden fall wurde entschieden, die menschen so artgerecht wie möglich halten zu wollen...

    nun, wie hält man menschen so artgerecht als möglich ? was gehört da dazu ?

    ich bin echt neugierig auf eure antworten :)
     
  2. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Ein wilder Urwald, der einen schönen Garten umschließt, den ich dann nach freiem Willen gestalten kann, mit einer Baumschere, die es in Wirklichkeit nicht gibt, weil es ja auch keine Stahlindustrie gibt. Die materialisier ich mir einfach und Punkt. :clown: Keine Autos, keine Flugzeuge, denn wenn ich wohin will, mach ich das mit HighSpeed-Levitation oder ebenfalls mit Ent -und Re-Materialisation meiner Körperhülle ....

    Blöde Antworten, ich weiß. Aber WER .... will Menschen Artgerecht halten, darf man das überhaupt, laut Menschenrechts .... dingsbumms :)
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim

    Nein...
    Tiere "darf" man aber *artgerecht* halten...
    Warum? Weils dafür Gesetzte gibt?

    Vom Menschen gemacht...

    Irgendwie traurig...
     
  4. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    es gibt wohl kaum noch ein fleckchen erde, auf das nicht ein mensch besitzansprüche erhebt. inklusive der bäume, wiesen...und tiere dort.

    also, würde jemand anderer die welt besetzen...wäre es mit uns menschen vielleicht auch nicht anders.
    aber dann wäre eben die frage...was ist artgerecht ? *g* (wenn die nett zu uns sein wollen)...
    was brauchen menschen, um ihnen in ihrer art möglichst gerecht zu werden ?
     
  5. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    ja, wenn plötzlich elefanten auf die idee kämen, die menschen gehören ihnen, weil ihnen (den elefanten) die welt gehört...
    andererseits haben löwen auch jagdreviere, die sie untereinander verteidigen...so gesehen ähnlich dem gedanken, alles fressbare in diesem revier gehört ihnen...

    wie viele quatratmeter wären dann menschengerecht...so pro person ?
     
  6. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Das unterscheidet sich von Land zu Land
    Österreich:
    Wohnhöhe 2,50m
    bei Gemeindewohnungvergabe ( für einen Bewohner 30qm).
    Schutzbestimmungen auf dem Arbeitsplatz.

    Man kann nicht sagen, dass man sich darüber keine Gedanken macht.:)

    Auch die EU hat jetzt die Obsorge übernommen.
    Obwohl ja manche Bestimmungen sehr skuril sin, sind sie doch zum Schutz der Menschen.

    LG
    v
    Olga
     
  7. Allegrah

    Allegrah Guest

    Ich finde, man sollte "ART-Gerecht" nicht allzu sehr überbewerten.
    Was möchtest du mit dem Wort ausdrücken, Jo?
     
  8. Allegrah

    Allegrah Guest

    Welt besetzen???
    Hast du irgend welche Befürchtungen in der Richtung?
     
  9. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    mich interessiert es wahrscheinlich, ob ein lebewesen überhaupt "artgerecht" leben kann, wenn man ihm seine freiheit entzieht...oder ob das nicht schon an sich jeder art (lebensform) entgegen spricht.

    30 quadratmeter wohnfläche ist mal ein ansatz fürs wohnen...doch menschen sollten wohl nicht ihr leben lang darauf eingegrenzt sein...schliesslich dürfen wir ja auch raus aus dem haus und zumindest in unseren landen ziemlich frei bewegen.
    ausserdem interessiert es mich wohl, was speziell zur art mensch zu gehören scheint.

    ein pferd braucht viel auslauf, meist eine herde,...eine schildkröte geringeren radius...wie würde ein menschengehege in einem zoo wohl aussehen ? was wären da die mindestanforderungen , um einen menschen halbwegs noch mensch sein zu lassen ? (im unterschied zum dahinvegetieren und einfach überleben..)
     
  10. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Ja, die Frage ist aber, wieso verhalten sich Löwen so, und wieso verhalten sich Menschen so wie sie sich verhalten?

    Löwen doch eher aus Überlebenstrieb, Instinkt, Hunger...
    Menschen....aus....Spaß?? (ich meine, warum sperrt der Mensch Tiere in Käfige in Zoos ein...)
    Würde eine andere Art den Menschen einsperren, um ihn sich am Wochenende hinter Gitter ansehen zu können, würden wir diese Art als Barbaren bezeichnen...

    Kommt darauf an...
    hm, inwiefern? In Relation zu den Hendln die wir einsperren....?
    Dann vielleicht 2,5 qm pro Mensch? :(
    (gut, eigentlich ists ja nicht artgerecht, den Mensch dort sch**** zu lassen, wo er frisst...)

    In Relation zu einem Tiergarten?
    Naja, wenn ich mir den Elefantenkäfig im Schönbrunner Tiergarten so ansehe, der ja so "artgerecht" ist...
    So 60 qm? (ein bisserl herumlaufen und seine Runden drehen, muss der Mensch ja auch können,...damits nicht fad wird...schließlich ist er ja sein Leben lang in diesen 60 qm eingesperrt...)
    :(
    Eventuell gibt man ihm dann noch einen Partner dazu, weil muss sich ja artgerecht auch vermehren können.
    Und wenn dann das passiert, und der Mensch ein kleines Menschlein bekommt, feiern wir den Erfolg darüber...

    :( :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen