1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Arten / Methoden von Rückführungen ?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Bellona, 9. Januar 2007.

  1. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Werbung:
    eigentlich verstehe ich klassische Rückführungen als etwas das nur auf dem Sofa-liegend in Hypnose oder Trance geschehen kann.

    Ein interessanter Beitrag unter Familienaufstellung hat mir gerade bewußt gemacht, dass es da ja viele Methoden und Möglichkeiten gibt selbst an Erinnerungen oder Informationen von früheren Leben zu gelangen:

    1) Hypnose/Trance/Alphazustand/Meditation/schamanische Reise

    2) Psychotherapeutischer Ansatz nach Morris Netherton (durch Assoziationen zu Gefühlen)

    3) Familienaufstellung (müßte man dann eigentlich Regressionsstellung nennen - oder so)

    4) Kartenlegung/Pendeln etc.

    5) Kinesiologisches Abfragen

    6) durch Träume

    7) Astrologie bzw. Mondknotenhoroskop

    8) Numerologie und Kabballah


    kennt ihr noch weitere?
     
  2. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Bellona,

    automatisches Schreiben. Aber gezielt durch Ansprache der Seele, damit nichts Anderes durchkommt. :)

    Es gibt zig Möglichkeiten, wo Wissen aus früheren Leben - gewollt oder ungewollt - "hochkommt". Am "effektivsten" ist meiner Meinung nach jedoch, die Seele erkennen und leben, denn die Seele IST ja all diese Leben. ;)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  3. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Hallo Gabi,

    also gleich vorweg: es geht mir nicht darum neue Methoden zu finden, weil ich verzweifelt danach suche, sondern um einen Überblick zu gewinnen und auch dazulernen.

    Schau dir doch allein dieses Forum an: in jeder zweiten Rubrik könnte man theoretisch etwas über frühere Leben herausfinden, und das finde ich ganz schön spannend! Da haben eigentlich viel mehr Leute in ihrer Arbeit Berührungspunkte mit vergangenen Leben als man auf den ersten Blick annehmen möchte.

    Verwendest du die automatische Schrift selbst?
    und was meinst du mit 'Seele erkennen' ? steckt da bei dir auch einen Technik dahinter, die sich so nennt ?
     
  4. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Bellona,

    habe ich eine zeitlang, jetzt nicht mehr.

    Nee, keine spezielle "Technik". Es geht grundsätzlich darum, die Seele zu erkennen, in jedem Augenblick, im Alltag. Wenn man dann dieser Stimme folgt, wird sie immer deutlicher und deutlicher und man selbst immer offener, sodaß die sogenannten früheren Leben sich von ganz alleine zeigen, so, wie es stimmt eben.

    Im Grunde sind diese Dinge ja allgegenwärtig, im Hier und Jetzt vorhanden, nur hören wir sie nicht, weil wir aus den unterschiedlichsten Gründen blockiert sind. Blockaden können gelöst werden, aber eben nur, wenn derjenige auch wirklich bereit ist, die Ursache dieser Blockade zu heilen.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  5. Shakina

    Shakina Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Ludwigshafen, Deutschland
    Hi Zusammen...

    man kann auch die Seele direkt anchanneln. Ist ja so ähnlich wie das automatische Schreiben, nur kann ich das nicht so gut...ich rede lieber oder laß mir Gefühle mit Bildern zeigen.

    Verbinde Dich mit Deiner Seele und laß dann die Bilder oder Gefühle auftauchen. Das geht gut, wenn man´s ein bissel übt...

    LIebe Grüße,
    Shakina
     
  6. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Werbung:
    Hallo Shakina,

    also sich mit seiner Seele verbinden, steht für mich gleichbedeutend mit meinem höheren Selbst auf Reisen gehen und das hätte ich

    1) Hypnose/Trance/Alphazustand/Meditation/schamanische Reise

    zugeordnet ....
     
  7. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Bellona,

    na, im Grunde nimmst Du mit JEDER Methode Kontakt zur Seele auf. Auch wenn Du sie nicht direkt ansprichst, ist sie es doch, die antwortet. ;)

    Deshalb gibt es ja so viele Methoden, weil jeder eine andere für sich als passend empfindet. Alles nur Hilfsmittel, die nicht unbedingt nötig sind, aber wohl noch gebraucht werden, sonst wären sie nicht mehr da. ;)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  8. Paulina

    Paulina Guest

    guten morgen bellona,

    ich praktiziere mir seelenlesungen um informationen aus vorangegangenen inkarnationen zu erhalten. es ist eine schöne methode für personen, die zwar angst vor einer rückführung haben; aus z.b. psychologischen gründen aber nach hinweisen suchen, die auslöser sind.

    lg

    paulina
     
  9. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Hallo Paulina und Danke für deinen Beitrag!

    allerdings muß ich leider gestehen, dass mir der Begriff 'Seelenlesung' jetzt gar nichts sagt.

    Wie funktioniert das praktisch? Was machst du da genau?
     
  10. Paulina

    Paulina Guest

    Werbung:
    guten morgen ihr lieben,

    @bellona

    seelenlesungen gehen rein über den medialen weg; ohne jegliche hilfsmittel. ich weis, dass sie seltenst angeboten werden. es genau zu beschreiben würde hier den rahmen sprengen. grob gesagt führe ich ein persönliches oder telefonisches gespräch mit dem klienten/der klientin, so öffnet sich das informationsfeld der seele für mich. innerhalb einer bestimmten zeit kommen das informationen, namen, orte, zahlen und begebenheiten.

    problematiken in der gegewart können hinterfragt und transparent gemacht werden...

    ich lese die seele.......anders kann ich es nicht ausdrücken.

    lg

    paulina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen