1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Argumente für den Fleischverzicht

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von JimmyVoice, 8. März 2014.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    So nun überzeugt mich mal
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    und bitte keine gegenargumente...lasst uns einfach mal sammeln was dafür spricht
     
  3. fhedor

    fhedor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    940
    Ort:
    München >< Ingolstadt
    Tiere sind unsere Geschwister.
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    okay....
     
  5. shido

    shido Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    2.470
    Pflanzen furzen kein Loch in die Ozonschicht
     
  6. pranaschamane

    pranaschamane Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    Mehr als 45 g tierisches Eiweiß pro Tag, erhöht die Chance an Krebs zu erkranken, an Herzkrankheiten, Katarakt, Diabetes.
     
  7. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Ich kann und lasse Dir Infos zukommen. Ob/was Du davon annimmst - welche Schlüsse daraus ziehst - und, ob Du aufgrund dessen, Deine Ernährung umstellen möchtest, liegt an Dir.

    Ich sehe bei mir auch noch ne Menge Spielraum, was ich für die Umwelt (und somit auch für mich) tun kann (nebst Ernährung) - step by step.



    Die folgende (unterstrichene) Aussage teile ich nicht, da absolut - meines Erachtens unzutreffend. Ich kann auch zum Umweltschutz beitragen, indem ich statt eines Autos auf öffentlichen Verkehrmitteln ausweiche oder mit dem Rad fahre - oder oder oder - es gibt viele Bereiche, in denen wir, durch bewusstes Handeln (in unterschiedlichem Ausmaß) einen Beitrag zum Schutz leisten können - auch hier nochmal > Ökonomie.


    http://www.peta.de/umwelt#.Uxts5vK9KSN
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2014
  8. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    ...auf öffentliche Verkehrsmittel... (nich oben drauf :D)
     
  9. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    13.677
    Ort:
    Hessen
    Du musst dich schon selber überzeugen. Deine Überzeugung muss von dir, von innen kommen. Sonst ist es nur aufgesetzt .

    GRÜNDE:
    1. ethische Gründe
    2. ökologische Gründe
    3. emphatische Gründe
    4. ökonomische Gründe
    5. spirituelle Gründe


    Was du isst, kann dich nicht spirituell machen, aber wenn du spirituell bist, werden sich deine Essgewohnheiten ändern
     
  10. GoldenTree

    GoldenTree Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Südbaden
    Werbung:
    Es muss einfach nicht sein :zauberer1

    Das ist richtig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen