1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Arbeitslos? Kostenlose Hilfe bei der Jobsuche!

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Asathiel, 18. März 2005.

  1. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    Werbung:
    Bist Du gerade ohne Arbeit?

    Suchst Du eine neue Beschäftigung?

    Möchtest Du Dich beruflich verändern?


    Ich biete ganzheitliche Beratung und Unterstützung bei der Jobsuche, für viele ist diese Leistung kostenlos.

    Nähere Infos:
    http://www.spirit-of-light.net/Jobsuche.htm
     
  2. atoronja

    atoronja Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Berlin
    Für viele kostenlos? Arbeitsamt zahlt ja wohl nicht wenig.
     
  3. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    stimmt. und genau weil die agentur für arbeit das finanziert ist es möglich, gerade denen, die unterstützung bei der jobsuche am nötigsten brauchen und am wenigsten geld dafür zur verfügung haben, das kostenlos anzubieten
     
  4. atoronja

    atoronja Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Berlin
    ich verstehe unter kostenlos etwas anderes sorry
     
  5. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    ich verstehe unter kostenlos, daß der empfänger der leistung da keinen einzigen cent für zahlen muß ;-)
     
  6. atoronja

    atoronja Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    ne dafür das arbeitsamt und ich glaube die zahlen 2000 euro
     
  7. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    ja und was stört dich daran, daß die arbeitsagentur dafür zahlt, daß menschen zu einer neuen beschäftigung geholfen wird?
     
  8. atoronja

    atoronja Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Berlin
    Mich stört es nur das du mit kostenlos werben tust und dafür vom AA die dicke Prämie kassiert.Denn kostenlos arbeitest du ja nicht.Ich finde es nicht schlecht das es sowas gibt.
     
  9. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    heißt "kostenlos" automatisch "unentgeltlich"?
     
  10. Indie

    Indie Guest

    Werbung:
    Hi,

    also kostenlos = ohne Kosten

    falls allerdings Kosten dabei entstehen gleich welcher Art, ist es nicht mehr kostenlose, blöd, ist aber so
    hier zahlt lediglich der Inanspruchnehmer nicht selbst, sondern ein Dritter übernimmt die Kosten, d.h. es handelt sich eher um eine volle Kostenübernahme -> hier in einem Dreieicksverhältnis


    umsonst = interpretationssache
    wird häufig mit kostenlos gleichgesetzt was allerdings nicht stimmt

    Beispiel:
    Der Kurs war kostenlos und der Besuch hoffentlich nicht umsonst.


    Ansonsten ein nettes Angebot. Viel Erfolg.

    Viele Grüße
    in diesem Sinne
    liebe
     

Diese Seite empfehlen