1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Arbeits- und ruhelos

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Engel1985, 10. März 2013.

  1. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    Werbung:
    Hallo, also ich hatte 2 sehr schlimme Jahre, Tiefs vor allem im beruflichen Bereich... Jetzt bin ich seit 3 Monaten "wieder" arbeitslos, also wieder gekündigt worden. Mit meinen Schicksalsschlägen angefreundet, würde ich dennoch gerne wissen, wie es beruflich aussieht, ob man Tendenzen erkennen kann?
    Auch bin ich seit 2-3 Wochen extrem ruhelos, möchte soviel machen (ohne Moos nix los) und zappelig. Eine neue Herausforderung käme da gerade richtig. Immer nur sporteln, herumhüpfen usw... kann ich ja nicht, da macht mein Körper nicht ganz mit :D

    Könnte mir vlt. jemand Input geben, zu meiner beruflichen Situation und zu meiner Zappelei?

    Meine Daten hab ich auf meinem Profil.
    Lg M.
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Engel 1985,

    Im Moment geht dein Talpunktjahr zu Ende, die Energien kommen mental Mitte April dieses Jahr zurück. Die letzen Monate kannst du ebenso als innere Plan- und Ideenphase sehen. Da kann man sich treiben lassen, da von der Umwelt ohnehin nur wenig zurückkam. Aber jetzt gehts wieder aufwärts, ebenso mit dem bevorstehenden Jupitertransit im Trigon zum Radix Jupiter! Dieses baut sich im Moment auf und hat einen gewissen Höhepunkt Anfang April! Von deinem Aspektbild ausgehend hast du sicher die Motivation zur Selbstständigkeit, oder wenigstens zur führenden Position. Keine Sorge, deine Zeit kommt noch!

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    Vielen lieben Dank Arnold, für deinen Input!

    Ja, du hast Recht, da kam nix zurück!
    Und meine Zappelei, ist das ein Transit?
    War früher eher immer müde, wenig Energie, phlegmatisch usw...
    so kenn ich mich eigentlich gar nicht....

    LG
     
  4. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Könnte mit tUranus auf Deiner rMerkur/Venus-Konjunktion zusammenhängen.
     
  5. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    Danke Christel, es ist nur so, dass ich selten so bin :)
    so wie jetzt halt, ich könnte bäume ausreissen
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.048
    Werbung:
    Hallo Engel,

    sehe ich auch so wie Christel.
    Es will was raus, im 9.Haus zeigen die eigenen geistigen Bedürfnisse und t-Uranus spielt den Treiber.
    Grad im 9.Haus geht es auch um darum eine passende Philosophie und Weltanschauung zu entwickeln, sich von Dogmen und Erwartungen anderer zu befreien und eigene Konzepte zu verwirklichen.
    Wenn du zur Zeit keinen Job hast, gibt es vielleicht die Möglichkeit einer Weiterbildung? Das würde auch sehr gut zu diesem Transit passen. Er ist praktisch eine Aufforderung aktiv zu werden, bleibt man passiv, dann kommt es zu den von dir beschriebenen Unruhegefühlen.

    lg
    Gabi
     
  7. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    Liebe Gabi,

    vielen Dank für deine Meinung.
    Also Weiterbildung hab ich schon gemacht, einmal ein Jahr. Ich habe 2 Ausbildungszweige, und eigentlich gute Voraussetzungen für Beruf, da ich auch ein gutes Auftreten habe, extrem ehrgeizig bin (kommt gut bei weiblichen Kollegen an :-/ )und mich gut artikulieren kann. Auf meiner Haut ruhe ich mich auch nicht aus, ich bin sehr aktiv bei der Jobsuche. Aber ich weiß vom letzten Jahr (da war ich 7 Monate daheim, trotz 97 Bewerbungen und 30 Vorstellungsgesprächen --> Sonne/Saturn, JAP) dass man oft gegen Windmühlen kämpft. Jetzt suche ich nicht mehr ganz so verbissen, dafür gezielter, was zu MIR passt.

    Meine Unruhe spiegelt sich gar nicht so sehr in meinem Geiste ab. Ja da auch, das hab ich immer (Grübeln) sondern vielmehr körperlich....Ein Zappelphilip war ich nie :-D

    Eigentlich hasse ich Sport. Letzte Woche war ich sogar laufen
     
  8. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Anfang 2012 stand der T-Saturn in Opp zu deiner Sonne, was die Gesundheit einschränken kann - man ists nicht krank, aber auch nicht fit -. Anschliessend ging der T-Saturn über Pluto, was eine Zeit ist, in der man sich von dingen und Menschen trennt, die für den weiteren Weg hinderlich sind. Dazu zählen auch Berufe, die nicht zu dir passen.
    Diese Phase ist fasst vorbei, Saturn erreicht durch seine Rückläufigkeit den Pluto nicht mehr, kommt aber kurz noch einmal in seine Nähe. D.h. die Menschen und Dinge, an denen du krampfhaft festhielst, obwohl es "nicht mehr taugt", verabschieden sich.
    Bewerbungen müssten jetzt also wieder klappen.

    Der Uranus - bereits angesprochen - sitzt jetzt auf Venus (plötzl. Liebesverhältnisse) und Merkur (unruhiger Geist) und kann neben den Unruhezuständen auch Geistesblitze bringen. Wenn du jetzt eine Idee hast - auch wenn sie noch so spinnert erscheint - versuche sie umzusetzen. Die Unruhe dürfte sich in ca. 6 Wochen auflösen.

    Sport ist auch keine schlechte Alternative. :D
     
  9. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    Werbung:
    Vielen Dank Floo,

    jaaaa, ich hatte 2012 ein schwieriges Jahr. Wobei die meiste Zeit meines Lebens nicht einfach war.....

    Ja, habe von Mai bis Okto. nochmal einen Saturn/Pluto Konjunktion....

    Naja, Uranus/Venus hab ich schon länger, aber nicht wirklich plötzliche Liebesverhältnisse oder so, nur plötzliche Verliebtheit....hmmm...

    Ein Job wär schon super. Eine neue Aufgabe sozusagen. Da brauch ich dann keine Liebe :D :D
    Arbeit ist mir ohnehin wichtiger in meinem Leben
     

Diese Seite empfehlen