1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Arbeit will & Liebe macht

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von heugelischeEnte, 21. April 2014.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.922
    Ort:
    Eiszeit
    Werbung:
    Arbeit als Motiv oder Ideologie betont einfach die Halbwahrheit Psyche, während Liebe als Halbwahrheit eher die Persönlichkeit formen möchte.

    Man könnte meinen, dass Liebe stärker ist, und jene die das Ego nicht eliminieren wollen argumentieren so.

    Dieses "machen" geht von einer Dualen Welt aus die es nicht wirklich gibt, weil da mehr Paralleluniversen sind aber weder von der spermatischen oder keuschen Persönlichkeit gesteuert, sondern genau dahinter.

    Dahinter ist das Gremium der Hierarchen, nicht unbebedingt Monarchen, die ja eher lunar sind, die gnostischen Schulen im Astral.

    Im Sinne von Alexander von Mazedonien ist Arbeit und Liebe das selbe. diesem Urherrn Europas, nicht immer ehrlich oder magisch.

    :rolleyes:
     
  2. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.262
    das fett markierte da. ist ein äusserst interessanter punkt.
    ich steh an einer schwelle hier, wo dies als idee möglich wird.
    die ganze sache ist noch einiges abgefahrener als ich dachte bis anhin :)

    :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen