1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Arbeit - mag wer drüberschauen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Monique F., 16. August 2012.

  1. Monique F.

    Monique F. Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    423
    Werbung:
    Hallo,
    bei meiner Legung geht es konkret um einen Arbeitsvertrag bzw. um ein Beschäftigungsverhältnis oder auch um einen neuen Job. Also mehrere Möglichkeiten in puncto Job.
    Bei mir ist leider in den letzten 2 Wochen was schief gelaufen ...







    Dankeschön! Bin über jegliche Hilfe dankbar - bei mir bin ich leider betriebsblind ;-)
    LG Monique
     
  2. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Es liegen da falsche Vorstellungen im Blatt (Fuchs/Sterne) bzgl. der Arbeit. Über dem Anker liegt der Turm, der Gedanke an eine selbständige Arbeit, die mit Fuchs und den Sternen eben noch falsche Vorstellungen beinhalten/beinhaltet haben.

    Das Thema löst sich positiv auf - Kreuz Klee.

    Ein Arbeitsvertrag liegt innerhalb der nächsten 3-6 Monate drin.
     
  3. Monique F.

    Monique F. Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    423
    Dankeschön, Auch.
    Ja, falsche Vorstellungen im Sinne von "die Firma hat falsch präsentiert".
    Auch stimmt der Gedanke der selbständigen Arbeit im Zusammenhang mit einem freien Dienstvertrag.

    Hatte einen Job - wurde abgeworben. Dann kam es zum Personalstopp. Tja, jetzt habe ich keinen Job mehr. Schock sitzt tief ...
    Siehst Du zukünftig Bewerbungsgespräche? Arbeitsvertrag bei der Firma, bei der ich eigentlich jetzt arbeiten sollte oder bei einem neuen Unternehmen?

    Danke nochmals!
     
  4. Monique F.

    Monique F. Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    423
    ps: 3-6 Monate ist hart ... uff
     
  5. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Hattest du zuvor keine Vertrag unterschrieben bei der Abwerbung?
     
  6. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Werbung:
    innerhalb ;)

    Das ist nur ein Richtwert.
     
  7. Monique F.

    Monique F. Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    423
    Nein, habe zwar einige schriftliche Korrespondenz aber keinen Vertag. Würde mir in der Angelegenheit leider auch nichts bringen ...
     
  8. Monique F.

    Monique F. Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    423
    Ja schon klar ;) für mich sind aber 3-6 Monate lang ... nur so doof herumsitzen ist nicht mein Ding
     
  9. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Ohne unterschriebenen Vertrag nicht, ja. Wie bist du aus deinem alten Job raus?

    Im Blatt liegen gleich als erstes die Wege....ich denk, es ging bei dem Berufsfeld um vertriebliche Arbeit? Vertriebswege?
     
  10. Monique F.

    Monique F. Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    423
    Werbung:
    Wie meinst Du wie bin ich aus meinem Job raus? Na mit einer Kündigung.

    Es ging bei dem Job um eine leitende Stelle im Marketing - also ja, Vertriebswege passt hier schon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen