1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Arbeit im Energiefeld anderer ohne zu fragen

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von ShamanSpirit, 29. Oktober 2011.

  1. ShamanSpirit

    ShamanSpirit Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Hallo liebe Leute,

    ich würde gerne eure Meinung hören zu o.g. Thema.

    Eine frühere Freundin von mir ist mental abhängig von einer Frau zu der sie alle paar Wochen fährt um mit ihrem Höheren Selbst arbeiten zu lassen.

    Hierbei bekommt sie ständig irgendwelche üblen Horrorgeschichten aus früheren Leben erzählt. Die Frau "macht das dann weg", indem sie im Energiefeld der anderen Personen altes Karma aufräumt, bzw. verändert.

    Für mich ist das schwere Manipulation, ohne Auftrag der betreffenden Person, irgendetwas im Energiefeld verändern zu wollen. Die Frau gibt vor, dass sie vorher das Höhere Selbst der Menschen fragen würde und somit die Erlaubnis dazu hätte, da sie ja nur Gutes bewirken will.

    Hierfür nimmt sie 60 Euro und bestellt dann gleich wieder ein paar Wochen später zum nächsten Termin. Ich bin nun in Streit mit der Freundin geraten, über etwas Alltägliches und nun hat diese Freundin den Kontakt abgebrochen, da diese Frau ihr sagte, dass ich möglicherweise eine Besetzung hätte und die Freundin deshalb fast einen Unfall gebaut habe, auf der Autobahn, weil sie bei 80 Sachen, ihren schiefen Spiegel einstellen wollte.

    Da ich selbst seit sehr vielen Jahren schamanisch arbeite, bin ich nun nicht so leicht zu beeinflussen und weiß über sehr viele Dinge Bescheid. Habe also keine Angst vor solchen Prophezeihungen, die mir nur zeigen, wes Geistes Kind solche Leute sind. Wenn man ungefragt jemandem solche Diagnosen stellt, geht es für mich in erster Linie um Macht.

    Diese Frau hat der Freundin auch gesagt, dass das Internet der Zugang zu den Zwischenwelten sei und dass man hier aufpassen müsse nicht besetzt zu werden. Es wird also ganz viel mit Angst und mit Horrorgeschichten gearbeitet um die Freundin im Griff zu halten.

    Was meint ihr dazu?

    Schöne Grüße
    ShamanSpirit
     
  2. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    Hallo

    üpppsss.. das hört sich nach einer mir sehr bekannten Frau an

    ich schreibe dir eine PN
     
  3. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Auf jeden Fall.... mit Angst zu arbeiten ist ein Machtmittel...... spricht für Geldmacherei
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    greissliches Pack. :D
     
  5. LloydKuyalee

    LloydKuyalee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Leipzig
    Solange es gutgläube Menschen gibt, die zu viel Geld haben und nicht mit sich im reinen sind, solange wird es andere Menschen geben, die das auszunutzen wissen. In meinen Augen trifft bei solchen Sachen immer beide Seiten die Schuld, denn wer sich veräppeln lässt, ist mindestens genauso Schuld.

    Das "Karma" anderer aufräumen zu wollen ist recht weit hergeholt und halte ich, selbst wenn es klappt, nicht für angemessen. Man schneidet Unkraut ja auch nicht ab sondern reißt es raus, also wäre es doch sinnvoller nach der Ursache zu suchen, als die Symptome auszulöschen....

    Was die Frage nach dem Eindringen in Felder anderer betrifft: Lerne dich zu schützen! Gegen Einbrecher benutzt man ja auch Schlösser.

    Frühere Leben und Horrorgeschichten? WTF! Noch dramatischer gings wohl nicht.

    Lloyd
     
  6. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    Werbung:
    ...ein "wahrer" "Lichtarbeiter" fragt die Seele des Körpers um Erlaubnis um zu heilen, jedoch nicht um Karma aufzuräumen. Darum müssen wir uns alle selbst kümmern!
    ...und darüber hinaus verlangt ein wahrer Lichtarbeiter kein Geld für seine Hilfe.
    Im Gegenteil,
    ein wahrer Lichtarbeiter lehrt den Fragenden, wie er sich selbst heilen kann, wie er selbst seine Energien in gute Schwingungen versetzen kann
    ganz ohne finanziellen Hintergedanken :thumbup:
     
  7. Rausch

    Rausch Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Buchs
    nun da muss nichts mehr dazu gesagt werden, denn meine vorgänger haben es ja gesagt was sache ist. deine freundin muss da aber leider selber durch.
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Köstlich, was sich Leute alles einreden lassen.
    Wenn sie die Kohle hat. Ich gebe ihr auch gerne meine Kontonummer und denke 1x im Monat mit viel Liebe an sie (jedes Mal, wenn ich meinen Kontoauszug ansehe :D)

    Ich glaube auch nicht, dass Karma einfach so von jemand Fremdes aufgelöst werden kann. Schließlich geht es nicht um Strafe, die einem gnädiger- und unbekannterweise erlassen wird, sondern um ein Erkennen, um ein persönliches Reifen und Weiterkommen. Das jemandem zu nehmen ist Manipulation.
     
  9. Deifilium

    Deifilium Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    788
    Das Karma ist doch "blunzn"

    Es ist viel wichtiger im Hier zu leben und nach vorne zu blicken und gehen.

    Klar sind noch einige Sachen im Karma verankert die einen vielleicht blockieren, aber das sind nur ganz ganz wenige und schnell aus dem Weg geräumt.

    Ob ein Lichtarbeiter nun Geld verlangt oder nicht, sagt nichts über seine Kompetenz und seine Fähigkeiten aus. Geld braucht man immerhin zum Überleben und es ist ein Ausgleich.
    Energiearbeiter die alles gratis machen, haben meist einen sehr geringen Selbstwert und sind sehr oft Vampire. Da sie sich nur besser fühlen wenn sie anderen helfen können. Sie stillen die eigene Sucht und es geht mehr um sie selbst als um den Hilfebittenden.

    Die sind genau so gefährlich wie die Abzocker.

    Natürlich gibt es da auch Ausnahmen, aber das sind wieder nur Wenige. Wenn ich z.B. einen Lotto 6er mache, bin ich finanziell abgesichert und kann auch vieles gratis anbieten oder gegen einen ganz geringen Obulus.

    Ein wahrer Gelehrter würde nie eine Abhängig aufbauen, du wirst immer frei sein, frei entscheiden können und vor allem den Weg selbst beschreiten müssen.
    Ich kann dich nur unterstützen oder anleiten, aber deinen Pinkel (Packerl) musst du selber tragen und das so kurz wie möglich. Egal ob ich nun Geld verlange oder nicht.
     
  10. Brummbär

    Brummbär Guest

    Werbung:
    abgesehen davon, das ich mich gerade bei der Sache mit dem Internet u. der Zwischenwelt grad köstlich amüsiert habe, ist es natürlich nicht so witzig, u. eine Frechheit, was die Frau da alles aufführt. Ich denke, das diese Dame da ihren Schwachsinn, den sie erzählt, selbst glaubt.
    Nur ist es halt so, das deine Freundin freiwillig zu dieser Person geht, u. freiwillig sich solche Dinge einreden lässt.
    Deine Freundin schein da sehr naiv u. leichtgläubig zu sein.

    Aber abgesehen davon, gibt es niemandem das Recht, eine ev. vorhandene Leicht u. Gutgläubigkeit so auszunutzen, u. andere Menschen abhängig zu machen.

    Doch nun weiss ich, wie ich schnell zu Geld komme, u. das ohne viel Aufwand, den scheinbar finden sich immer wieder Opfer, denen man alles erzählen kann.. :ironie:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen