1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Arabien ruft nach Demokratie

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von MorningSun, 27. Januar 2011.

  1. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:
    Arabien steht auf und ruft nach Demokratie.Nach Tunesien nun Ägypten und der Jemen.


    Was bedeutet die Revolution für die Arabische Welt ?

    Was mich auch Wunder nimmt, dass hier im Forum noch kein
    Thema darüber eröffnet wurde.


    Diese Menschen protestieren getrieben von Angst, vor einer perspektivlosen
    Zukunft. Kenne das Land sehr gut, freue mich für die Menschen dort, und den Umbruch.

    Und ich kann mir vorstellen das Tunesien gute Chancen hat, eine Neue Zeit, zwischen Demokratie und Moslemischer Kultur zu bewirken.

    Nach dem Sturz Ben Alis ziehen viele Tunesier dieser Tage Vergleiche mit dem Ende Saddam Husseins. Aus zweierlei Gründen: Sie sind stolz darauf, ihren Diktator aus eigener Kraft aus dem Land gejagt zu haben, ohne Intervention einer westlichen Militärmacht wie 2003 im Irak. Und sie erinnern an die desaströsen Konsequenzen, die die Auflösung der Baath-Partei für die Stabilität des Irak hatte.

    Da findet eine Reflektion statt, für einen Neuen Weg.
     
  2. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.192
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Morning Sun,

    ja, ich denke, die Menschen dort haben von korrupten Systemen die Nase voll und es ist sehr gut, dass sie sich wehren. Bleibt nur zu hoffen, dass sich dann auch alles zum Positiven wendet. Mein Mann ist aus dem Iran und er fühlt sich sehr an die damaligen Unruhen gegen den Schah erinnert und er hofft auch, dass es dann nicht so kommt, wie es im Iran wurde. Aber ich glaube nicht, dass es so geschieht.
    Ägypten hätte auch einen Politikerwechsel nötig, Mubarak sollte endlich mal von der Stelle weichen. Wir waren im März letzten Jahres in Ägypten und die Leute haben mehr so unter der Hand gesagt, dass sie mit Mubarak unzufrieden sind. Viele ältere Leute trauern immer noch Nasser hinterher.
    Mit dem Jemen habe ich mich jetzt noch nicht so beschäftigt. Sind da momentan auch beginnende Unruhen oder gärt es mehr unter der Oberfläche?

    lg Siriuskind
     
  3. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    hoffentlich gehts in amerika und der eu auch bald los. ich tippe, frankreich macht den anfang:)
     
  4. Es wäre gut, wenn die Revolution in Tunesien einen Dominoeffekt auslösen würde, und derzeit sieht es fast danach aus.

    Leider wird diese Revolution sehr viel blutiger ablaufen als z.b. damals in Osteuropa beim dem Fall der Berliner Mauer und des eisernen Vorhangs.

    Es ist zu befürchten, dass die Machthaber das Militär einsetzen.....aber ein wenig Fracksausen werden einige wohl schon haben.
     
  5. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    tunesien wird amerika egal sein, aber im jemen und ägypten werden sie sich schon kümmern. mubarak war ja auch ihr mann. demokratie wäre sicher nicht in ihrem sinne. denn wer kommt da wohl an die macht? tjaja.
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    und nach dem Sturz von Mubarak - Ägypten Islamistisch?
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Nee, 'n Mann an der Macht.
     
  8. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Denke spätestens jetzt wird es klar, dass das Model Islam-Politik bei den
    Menschen nicht mehr wirklich greift.

    Hier geht es ja eben um Demokratie, die Befreiung von der Unterdrückung,
    durch die Machthaber.

    Unabhängig von jeder Religion, die Menschen wollen eine-ihre Zukunft mit gestalten.
     
  9. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    *** Thema nach "Gesellschaft und Politik" verschoben ***
     
  10. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    Werbung:
    bei freien wahlen vermutlich..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen