1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anubis

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von dodo57, 1. November 2007.

  1. dodo57

    dodo57 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo

    Jetzt habe ich mal eine Fage und hoffe dass mir jemand sie beantworten kann.
    Ich bin ein alter Ägypten Fan sozusagen. Schon im Alter von 12 Jahren wußte ich sehr viel über die Geschichte dieses Landes. Keine Ahnung woher, denn ich hatte keine Bücher darüber gelesen.
    War auch dreimal in diesem Land und habe die Gräber und Tempel besucht.
    Die letzten Monate aber habe ich mich eigentlich nicht mehr damit beschäftigt, da ich für mich Erklärungen gefunden habe, die mich vollkommen befriedigten.
    Nun zu meiner Frage:
    Ich habe vor zwei Nächten geträumt. Ich kann mich eigentlich nicht wirklich daran erinnern, nur dass Anubis, der hundsköpfige Totengott darin vorkam. Er jagte mir aber keine Angst ein, sondern im Gegenteil ich hatte das GEfühl, dass er mit mir arbeitete oder einfach da war, keine Ahnung. Auch nach dem Aufwachen, hatte ich noch immer das Bild dieses Gottes vor mir.
    Jetzt ist das zwei Tage her und es läßt mich nicht los. Also denke ich, dass es etwas zu bedeuten hat. Vielleicht weiß einer Rat. Für Antworten wäre ich sehr dankbar.
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo dodo57,

    wie schön, hier eine Seele zu finden, dich sich wie auch ich, sehr früh mit dem alten Ägypten auseinander setzt. :)

    Anubis ist für mich in deinen Traum das Dunkle, was noch für dich zu entdecken gibt.
    Wie sieht es da bei dir aus wen du tiefer in die Mystik der Totenwelt des alten Ägypten eindringst?

    Anubis, der Schakalköpfige begleitet die Toten ins Jenseits.
    Du möchtest mehr über die Mystik dahinter wissen, darum hast du auch keine Angst vor Anubis.
    Anubis das Dunkle gehört zu uns wie Osiris der Gott des Weltlichen.

    Du hast Ägypten schon 3 mal besucht...
    Und...
    Keine Offenbarungen vor der Reise oder danach?
    Auch nicht in den Tempeln und Grabstätten?
    Keine geheimnissvollen Träume zu dieser Zeit?


    LG MaTrixx
     
  3. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Grüß Dich Dodo,

    wenn Du Dich schon seit Jahren mit dem Totengott und dessen Rolle beschäftigst und Dir sein Erscheinen keine Angst macht, kann das verschiedenes bedeuten, dazu müsste man etwas nachforschen.

    Da der Anubis die Mumien in Empfang nimmt um sie ins Totenreich zu begleiten, kann es bedeuten, dass Du Dir als Mumie vorkommst, Du fühlst Dich unlebendig und würdest gern mit gehen, weil Dir das Leben vielleicht mühsam erscheint, oder einfach weil Du im Tod nicht etwas Schreckliches siehst wie so manche Menschen, sondern er Dir ein natürlicher Daseinswechsel ist, wie das Einschlafen oder in ein Kino oder eine Veranstaltung gehen, einfach mit dem Unterschied, dass man, wenn man tot war nicht mehr im selben Körper aufsteht.

    Vielleicht in einem anderen, um wieder fast ganz vorne anzufangen, dafür mit neuen Papieren und neuer Gesundheit.

    Es kann außerdem sein, dass Dich die Darstellungen des Anubis so beeindruckt haben, dass Du nun von ihnen träumst. Wenn man Anubis als Führer in den Tod ansieht, kann er, (da es von der Zeugung an auf den Tod zugeht) ein Führer durch das ganze Leben sein, immer auch im Hinblick darauf, was der Geführte Mensch sich im Tod vorstellt oder erwartet.
    Dann wärst Du in Anubis Deinem Geistführer begegnet, und das ist doch viel wert, also kein Wunder das es Dich noch Tage beschäftigt.
     
  4. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    vl hattes du mal mit ihm gearbeitet!? als Priester oder sonstiges!? :)
     
  5. dodo57

    dodo57 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Vielen Dank Ihr Lieben!
    Da sind ganz interessante Meinungen dabei. Ja ich habe meine Wurzeln in Ägypten so zumindest wurde mir das mehrmals angedeutet. Auch deshalb hat Anubis mit mir Kontakt aufgenommen. Er steht mit Sicherheit für Tod und Neuanfang.
    Ich beschäftige mich mit Ägypten, allerdings jetzt nicht mehr so viel, weil nachdem ich dort war und diese Tempel und Gräber gesehen habe, für mich immer mehr zur Gewissheit wird, dass dieses Volk diese Monumente nicht alleine erschaffen hat. Ich habe über Toth den Atlanter gelesen, er ist auch als ägyptischer Arzt und Gott bekannt. In diesem Buch steht, dass nach dem Untergang von Atlantis einege der dort lebenden so auch Toth, nach Ägypten gegangen sind und dort diese Kultur aufgebaut haben. Und wenn man am Feiertag im 3Sat die Dokus über Ägpten und dem Geheimnis der Pyramiden gesehen hat, mit den astrologischen Erklärungen, dann bin ich absolut davon überzeugt, dass es so war. Auch kann ich nur ein Buch empfehlen, welches ich schon vor Jahren gelesen habe, "Und die Bibel hat doch recht" hier wird an Beispielen von Ausgrabungen die GEschichte der Bibel bestätigt.
    AM meisten beeindruckt war ich in Abu Simbel, da ich dort Bibelgeschichten als Wandmalereinen gesehen habe. Und zwar die Vorhersagen von den sieben fetten und sieben mageren Jahren.
    Aber zu meinem Traum, eine Channelmedium, welches ich kontaktiert habe, sagte mir, dass ich jetzt meinen Körper im aussen wie im innen entschlacken und energetisch reinigen müsste. Anubis wolle mir sagen, dass jetzt die Zeit dafür sei, damit danach neues begonnen werden könne.
    Das ist ja sehr gut oder?
    Auf jeden Fall danke ich für eure Antworten und plaudere auch gerne über Ägypten weiter.
    Alles Liebe dodo57
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen