1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Antideutsch?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von FIST, 6. Juli 2008.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    nun währe ich natürlich sehr verbunden, wenn man mir erkähren könn, wass denn "Antideutsch" ausmacht, woran macht man das Fest, und im Gegenzug währe es dann auch gleich hilfreich, wenn jemand mir erklähren könnte, was denn Prodeutsch, oder Deutsch im allgemeinen so ausmacht.

    lG

    FIST
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ....heisst es da nicht immer...."Wir sind dafür das wir dagegen sind"........!:D
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm

    du meinst, Antideutsch zu sein ist etwas absolut Prodeutsches?? :stickout2
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ...eigentlich liebe ich alle Sprachen dieser Welt.....aber viele haben damit scheinbar ein Problemchen!:thumbup:
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.877
    Ort:
    An der Nordsee
    Ich geh mal davon aus, du hast Groovy gefragt. Wie erklärt ers denn?

    Ruhepol
     
  6. Joan

    Joan Guest

    Werbung:
    ;)Hm .. kommt drauf an worauf man es beziehen möchte ...

    antideutsch könnte sich auf die Mentalität beziehen .... bedient man das Klischee, dass Deutsche sehr gründlich, korrekt und Organisationstalente sind .. na dann bin ich antideutsch ... alleine wenn man meinen Schreibtisch anschaut ...

    bezieht man es auf auf die Sprache ... nun, dann sind viele antideutsch .. auch Prodeutsche;)

    Man könnte es auch auf das Essen porjezieren ... wer Döner, Pizza, Kebap und knusprige Ente nicht mag ... ist absolut antideutsch :D

    .... und so weiter ....

    Blöde Beispiele .... aber auch blöde Wortkonstellation "antideutsch" ....
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    ...okay dann bin ich auch antideutsch aber nicht nur wegen den Sprachen....hauptsache ist das man sich versteht oder verständigen kann...oder was ist mit Menschen die mehere Sprachen sprechen was sind die dann?
     
  8. Joan

    Joan Guest


    Mit der Sprache meinte ich, dass sich viele trotzdem sie alle Deutsch sprechen, trotzdem nicht verständigen können ... sozusagen aneinander vorbeireden .... und in dem Sinne wäre es egal ob diejenigen Deutsch, Esperanto oder sonstwas sprechen würden ... also antideutsch ;)
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ....vielleicht gerade aus diesem Grund kein verstehen weil alles so gleich klingt daran sollte manch einer arbeiten....neue Gebiete sprich Sprachen wie verständige ich mich das noch etwas ankommt!
    ...na zum Glück ist nicht jeder gleich jeder wegen der Sprache!
     
  10. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ich glaube, es gibt z.t grundlegende unterschiede zwischen deutschland und österreich. (z.b mentalität) und auch historische konflikte , die noch ungelöst sind..(zumindest seit 1866...)
    daher wird oft gegenseitig unzutreffend projeziert udn es kommt zum disput zwischen "piefkes" udn "ösis"...
    ich hab ja die hysterie während der fußball-em hautmah erlebt..
    ich hab auch erlebt, wie zwei dutsche schülerinnen von mir in wiener geschäften
    richtiggehend "gemobbt" wurden, wiel sie eben hörbar deutsche waren..
    bin ich da am thema vorbei?
    alles liebe
    thomas
     

Diese Seite empfehlen