1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Antibiotika und ihre Anwendungsfolgen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Katze1, 12. August 2010.

  1. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    http://www.sueddeutsche.de/wissen/antibiotika-resistenz-neuer-superkeim-aus-indien-1.987392

     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    Ein resistentes Bakterium das gegen Antibiotika resistent ist, gibt es in allen Spitälern.

    Man könnte dies sehr eindämmen, aber die Gelder dafür will dann doch niemand dafür im Gesundheitswesen ausgeben. Mit zb. Einzelzimmern der angesteckten Menschen, und besonderen Hygienemassnamhem usw.
    Die Schweiz (was ich mich noch erinnere, ich hoffe mit dem Land liege ich richtig) hat sich dahingehend schon sehr darauf eingestellt in den Spitälern dieses vermehrens zu dezimieren.
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ich würde es befürworten, das Immunsystem zu stärken als andauernd mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. :zauberer1
     
  4. suenja

    suenja Guest

    Leider sieht es so aus,dass wir bei unserem Fleischkonsum reglrecht mit Antibiotika vollgepumpt werden.
    In der Tiermast ist es an der Tagesordung,den Tieren Antibiotika dem Futter beizumischen.

    Da bleibt es nicht aus,dass Mensch und Tier mit der Zeit gegen immer mehr Antibiotika ressistent werden.
    Dadurch wird es immer schwieriger wirksame Präparate zu entwickeln.

    Meiner Meinung nach sollten wir alle unseren Fleischkonsum drastisch einschränken, damit könnten wir auch das Leid vieler Tiere verhindern.
    (wenn man mal einen Blick hinter die Kulissen der Massentierhaltung und der "Verarbeitung" wagt,sieht man vieles anders)

    LG Suenja
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    die Kanonen weitgehend vermeiden, so haben die Spatzen zumindest eine mittlere Chance damit sie überleben.
     
  6. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Warum steht eigentlich nicht da, was dieses Bakterium für Krankheiten auslöst?

    Bei solchen Halbinformationen habe ich immer das Gefühl, dass es eine weitere Panikmache der Pharmaindustrie ist...
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    kann man doch überall nachlesen, war sicher nur ein Anriss vom ganzem Kuchen.
     
  8. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Und was löst es jetzt aus?
    Bei krone.at stand auch nix....
     
  9. Eusebius

    Eusebius Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    24
    Die nächste Pandemiestufe erwartet uns schon ----

    inklusive Medienhysterie, Impfwahn, immensen Kosten usw.....

    Damit auch ja jeder seinen "Schuss" abkriegt, wär doch schade sonst...
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    Entzündugen im Körper nicht behandelbar der Mensch stirbt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen