1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Antaiji - Zazen Praxis

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von Gail, 2. Februar 2006.

  1. Gail

    Gail Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    217
    Werbung:
    Ein interessanter und schöner Link: mehr als Holzhacken

    Antaiji widmet sich der Zen-Praxis als einem natürlichen Ausdruck des täglichen Lebens hier.
    Zazen und Arbeit sind nicht einfach nur ein Teil des Lebens hier: Vielmehr sind es die 24 Stunden jedes einzelnen Tages, den du hier verbringst, die eine Manifestation von Zen sein müssen. Darüberhinaus werden in Antaiji keine weiteren Praktiken, Lehren, Meditationstechniken, Einsichten oder spirituelle Führung angeboten. Es geht hier auch nicht darum, fernöstlichen Mysterien auf den Grund zu gehen, okkulte Erfahrungen zu haben oder einen Geschmack von japanischer Kultur zu bekommen.
    Es geht darum unser eigenes Leben als Bodhisattva-Übung zu erschaffen. Obwohl alle in der Gemeinschaft harmonisch zusammenleben, ist doch jeder für seine Übung nur ganz allein verantwortlich. Niemand wird deinen Hintern für dich abwischen. Du musst dir selbst klar über die Grundlage deiner Übung sein und über den Grund, der dich hierher bringt. Wenn du irgendetwas anderes von deinem Aufenthalt in Antaiji erwartest, als was dir das Leben in genau diesem einen Moment anzubieten hat, wirst du enttäuscht werden. Überlege dir deshalb, was du hier suchst - täusche dich nicht selbst und auch nicht die anderen.

    Das Leben hier besteht aus Zazen, harter Arbeit zur Selbstversorgung und Studium. Jeder, dem es Ernst mit reiner Zen-Übung in der Tradition Dogen Zenjis ist, ist in Antaiji willkommen.

    Du kannst so lange bleiben, wie du willst, doch wegen des tiefen Schnees im Winter ist es nicht möglich für Besucher, den Tempel zwischen dem 10. Dezember und dem 25. März zu erreichen. Komme nicht, ohne vorher Kontakt mit Antaiji aufzunehmen. Du brauchst die Erlaubnis des Tempels, bevor du kommst.
    Der Aufenthalt ist kostenlos, doch Spenden sind willkommen und notwendig, um Antaiji zu erhalten.

    °Was bringt uns Zazen?

    Die Antwort ist einfach:
    Zazen bringt uns überhaupt nichts!

    Wir sind ständig auf der Suche nach irgendetwas. Manche wollen Geld verdienen, andere sehnen sich nach Liebe oder Sex. Wir lernen und studieren um einen guten Beruf zu finden, Karriere zu machen und Erfolg zu haben. Doch wonach suchen wir schlußendlich?
     

Diese Seite empfehlen