1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ansuz-Reise

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von ApercuCure, 3. März 2016.

  1. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Werbung:
    Habe Letztens eine leichte Trance mit HemiSync gemacht mit Einstimmung auf die Rune Ansuz. Ziel/Wunsch war die Verbindung zur Rune Ansuz auf der unbewußten Ebene und über die Rune Ansuz Verbindung zu den Göttern zu erhalten und mit ihnen zu kommunizieren. Nichts Bestimmtes, einfache Offenheit für "was auch kommen mag", auch wenn nichts gekommen wäre und es nur auf eine Entspannung hinauslaufen würde: auch gut. Deswegen auch keine bestimmte Vorstellung oder Ort von dem ich Reise.

    Trotzdem stehe ich plötzlich auf einer Lichtung am Rand eines Waldes, irgendwo oben, da ich von der Lichtung nach Vorne über die Landschaft blicken kann. Es ist sternenklare warme wunderschöne helle Nacht und der Wald liegt vor mir ausgebreitet wie ein Juwel. Ich bin Teil der Landschaft und fühle mich sicher in dem was ich tue. Vor mir brennt ein kleines Feuer. Ich knie und halte meinen Runenstein in beiden Händen nach oben und es erscheint die Rune Ansuz strahlend hell wie ein Stern ca. 2m ober mir vor mir. Der Strahl der über mir schwebenden Rune erfasst mich und ich befinde mich auf einmal in einer durchsichtigen Blase im Schneidersitz. Die Blase schwebt mit mir nach Oben in den Sternenhimmel und die Nacht hinein, durch den Nachthimmel hindurch immer weiter nach Oben und dann wird der Himmel hell, obwohl ich keine Sonne oder andere Lichtquelle ausmachen kann. Ich schwebe noch immer durch die Helligkeit in der Blase nach oben.

    Dann wird alles sonnendurchscheinendgolden. Vor mir sehe ich cremefarbene, golden eingefasste Natursteine und einen riesiges, goldenes Tor, dahinter einen goldenen Saal. Ich verlasse die Blase und gehe durch das Tor in den Saal. Ich bleibe kurz nach dem Tor im Saal stehen und sehe einen riesigroßen goldenen Odin auf einem goldenen Thron sitzen. Er ist zur Seite geneigt und stützt seinen Kopf auf seine, auf der Armlehne, abgestützte Hand. Sein Kopf ist nach unten geneigt und er ist eigentlich mehr eine Statue. Ich betrachte ihn und lasse den Saal und ihn auf mich wirken. Plötzlich verändert sich der Saal und auch der Thron und Odin, alles wird zu grauem Stein. Es ist Zwielicht. Rankpflanzen überwachsen hie und da das Gemäuer und hängen herab. Eine leichte Brise treibt trockenes Laubwerk durch den Saal. Alles wirkt, als wäre es über die Jahrhunderte erstarrt, wie ein alter, seit Jahrhunderten vergessener Burgsaal mit einem versteinerten Gott.

    Ich gehe trotzdem bis in die Mitte des Saales und sehe vor mir einen steinernen recchteckigen einfachen Tisch. Den konnte ich vorher nicht sehen, denn zuerst war es gleisendhell und jetzt eben dann dämmrig. Ich gehe zu dem Tisch und weiß ich soll mich opfern. Ich lege mich auf den Tisch und mir wird der Brustkorb aufgeschnitten. Ich verstehe, dass es um mein Herz geht, Das ich selbst opfern muß. Es fließt kein Blut.
    Ich stehe auf und trete vor den Thron. Ich nehme mein Herz aus meinem Brustkorb und halte es dem versteinerten Odin entgegen. Mein Herz schwebt zum versteinerten Odin und durch die Brust in ihn hinein. Eine strahlende Explosion vom Herzen aus macht ihn lebendig und ich stehe davor mit meinem offen klaffenden Brustkorb. Er setzt sich gerade hin und plötzlich tritt zu seiner Linken Frigg hinter dem Thron neben ihn, sie lächelt leicht und nach und nach erscheinen links und rechts vom Thron/Odin alle Götter in einer Reihe nebeneinander. Sie sehen mich wohlwollend an. Ich weiß nicht, ob ich jetzt sterben werde, so ohne Herz. Frigg tritt einen Schritt nach vorne und Odin nimmt das strahlende Herz und setzt es wieder in meinen Brustkorb. Ich muß nun zurück. Ich verabschiede mich und gehe rückwärts aus dem Saal, durchs Tor, Das wieder goldstrahlend ist, zu der Blase, mit der ich wieder hinabschwebe auf die Lichtung.

    Surreal, aber hoffentlich verständlich? Ich hab dazu schon eine Idee.
    Welche Message seht ihr darin?
     
    Holztiger, SoulCat und .:K9:. gefällt das.
  2. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    2.388
    Ich hab nur ungern Ideen zu Reisen anderer, aber Du bist ja bockig/zickig genug, als das man es Dir kaputt reden könnte:D

    Sehr schöne Kombi von HS und klassischer Reise, schöne kräftige Bilder und fast schon drehbuchartig perfekt. Da will man fast meinen, sie wäre etwas mehr geplant als gekommen oder lebt von viel gelesenen. Aber selbst wenn, kann es trotzdem tiefe Prozesse anstoßen oder widerspiegeln.

    Mit Ansuz geht es zu den Asen, logisch,ein wenig Mann/Frau, also Dein Thema und ein klassisches Opfer für die Rückbindung.

    Ich mag Deine kräftigen Bilder:thumbup:
     
    SoulCat gefällt das.
  3. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.467
    Ort:
    Wenn man das Herz opfert oder anderes damit anstellt ist das nicht zwangsläufig ein physischer Tod^^
    Ich hätte da auch noch eine Idee zu aber das wäre meine und nicht deine.
    Somit danke fürs Teilen und deine Offenheit wie Mut es in diesem Ufo zu posten.
     
    SoulCat gefällt das.
  4. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Ich verstehe, was du damit meinst und es sehr nett umschreibst.:D:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2016
  5. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Ja, ich weiß.
    Ich habe auch Eine dazu. Mich hätten aber auch die Ideen Anderer interssiert, deine auch.
    Schade, dass du sie nicht schreiben willst. Vllt. wär´s eh fast dieselbe wie meine.
     
  6. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Werbung:
    Seh ich sehr ähnlich, zumindest gleich im Bezug auf männlich und weiblich. Ich seh da aber auch noch einen Bezug auf die Arbeit mit den Runen, das Gespräch/die Kommunikation mit den Göttern......
     
  7. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.443
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Danke fürs teilen, stay golden xD

    Die Reise ist doch selbsterklärend :)

    Eine ähnliche Reise hatte ich in einen fremden Pantheon vor Jahren gemacht, allerdings als Gruppenreise mit 7 Leuten. FayInannas Mom war damals auch dabei, einige wurden nicht wohlwollend attackiert oder scharf angesprochen, es war sehr ruppig zu anfangs. Erst durch die Klarstellung, daß wir nur zur Begegnung da sind und weiter nichts verlangen, haben sich die Wesenheiten besänftigt. Alle konnten den Ort unter wohlwollenden Umständen wieder verlassen, einige hatten ein "Geschenk" erhalten.

    In der Nachbetreuung der Reise ergaben sich einige Synchronizitäten an Erfahrung. Auf Metaebene könnte man sagen dass zuvor lauwarmes plötzlich heiß war bei den Teilnehmenden; eine der Reisenden, im Rollstuhl sitzend, konnte unmittelbar nach der Reise schmerzfrei spazierengehen. (Gehen konnte sie auch so, aber nur unter großen Schmerzen und nur kurz.)

    Die Ideen sind im Kopf zuhaus- lass sie dort, deine und die der Anderen...nutze das goldene Herz zur Arbeit und verkopf es nicht xD
     
    Miramoni und ApercuCure gefällt das.
  8. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Genau das ist meine Idee im Bezug auf die Arbeit mit den Runen, die ich daraus geschlossen habe. :)

    Und danke auch dir fürs Teilen:blume:.
     
    Holztiger gefällt das.
  9. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    2.388
    Werbung:
    Seh ich auch, eben die Rückbindung. Das Du danach nicht wie KillBill oder Odin aussiehst geht schon in Ordnung.
     
    ApercuCure gefällt das.

Diese Seite empfehlen