1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anschlag auf die Meinungsfreiheit

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von wolkenflug, 27. Februar 2008.

  1. wolkenflug

    wolkenflug Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    316
    Werbung:
    http://www.ferkelbuch.de/

    Bitte schaut mal dort rein und unterstützt vielleicht mit einer Unterschrift, damit dieses Buch nicht vom Markt genommen wird!
    "Wo, bitte geht`s zu Gott?"
    Ein kritisches Buch für Kinder....

    Alles Liebe, Wolkenflug
     
  2. Goth sei Punk

    Goth sei Punk Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    317
    Das Buch ist so schlecht das es nicht mal der Mühe wert ist es zu verbieten.
    Es zu verbieten ist einfach schon zuviel Aufmerksamkeit für so einen Schrott!!!
    Da werden alle Religionen verzerrt dargestellt.

    Es ist aber auch nicht so viel mühe wert es "retten" zu wollen!

    Eigentlich ist es nichteinmal die Mühe wert die ich mir mache um diesen Beitrag zu verfassen.

    LG GsP
     
  3. samohtus

    samohtus Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Wien 13
    was religionsverhöhnung für kleinkinder mit meinungsfreihet zu tun hat kann ich nicht nachvollziehen.

    ich würde dieses machwerk eher in der nähe von geistiger kindesmisshandlung sehen.
     
  4. Toghar

    Toghar Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Wien
    Ich find das buch mal was anders! Klar für Religiöse leute is das nix aber die würden sich das Buch eh nicht kaufen!

    Dass das Buch aber abgeschafft werden soll is woll eine Frechheit sondergleichen, ich mein wo sind wir im Mittelalter wo die Bücher verbrennt werden??

    Und ich find die beschreibungen der jeweiligen Religionen im Buch sehr wohl Korrekt, und nicht falsch so wie oben gepostet!!
    Klar wenn man der Religiösen Indoktrination verfallen ist sieht man das anders
     
  5. MisterFrankie

    MisterFrankie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    778
  6. Goth sei Punk

    Goth sei Punk Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    317
    Werbung:
    Moin Toghar,

    ich gehöre keiner Religion an.
    Religion ist, meiner Meinung nach, etwas was nur anderen Leuten passiert.

    Ich bin der Meinung, das in diesem Buch Religionen verzerrt dargestellt werden, weil aus jeder Religion ein "Schnipsel" genommen wird und anhand von diesem wird die gesamte Religion bewertet.

    Das ist genauso als ob ich mir eine Meinung über Deine gesamte Persönlichkeit bilden möchte und als Grundlage nehme ich nur diesen einen Post den Du hier verfasst hast.

    Genauso wie die Zeichnungen der Religionsvertreter im Buch sehr "überzeichnet" sind.
    Ich weiß jetzt nicht wie ich das besser ausdrücken kann.
    Es läuft darauf hinaus das die Bilder so gestaltet sind das diese bei Kindern negative Assoziationen wecken.

    Als Sozialpädagoge bin ich der Meinung das die Bilder nicht dem entsprechen was Kinder toll finden.
    Bilder für Kinder sehen einfach anders aus.
    Der Text ist noch weniger für Kinder geeignet.
    Kinder werden einfach nicht die Zusammenhänge verstehen die dahinterstehen.
    Es sind vielmehr Stammtischgespräche die man versucht hat kindergerecht zu verpacken.

    Ich habe es ausprobiert und die Geschichte meiner Tochter und auch ein paar anderen Kindern vorgelesen.
    Die meisten haben sich die Geschichte zwar angehört, aber sie wussten nicht so recht worum es geht.
    Sie wissen halt noch nichts davon das es verschieden Religionen gibt.
    Einige haben von zuhause mitbekommen das es einen Gott geben soll, aber das wahr es auch schon.

    In einem Alter wo Kinder was mit dem Inhalt anfangen könnten interessieren sie sich eigentlich nicht mehr für Kinder-Bilderbücher.

    Bei den Bildern waren die Kinder der Meinung das die Religionsvertreter aussehen wie "böse Männer".
    Zumindest fünf von sieben, die beiden anderen fanden die Männer einfach doof.

    Das Buch verbieten zu wollen ist trotzdem absoluter Schwachsinn.

    Es ist ein Machwerk unterster Schublade, qualitativ einfach Mist.
    Ohne diese Verbotsbemühungen würde es nichtmal ein zehntel der Aufmerksamkeit kriegen die es jetzt hat.

    Aber als für Kinder gefährlich würde ich es nicht einstufen.

    Es ist einfach nur schlecht.

    Grüße GsP
     
  7. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Das Buch richtet seine Kritik aus meiner Sicht überhaupt nicht gegen Religion im Sinne von "religio", sondern gegen die drei mosaischen, pseudoreligiösen Bücher, die ja eigentlich nichts anderes sind als Betriebsanleitungen für die Spezies Mensch aus dem orientalischem Altertum.
    Es war Usus im Altertum, gesellschaftliche Regeln und Vorschriften als göttlichen Willen zu verstehen, oder von den Priestern auch nur als solchen auszugeben.
    Ich habe mal eine Kinderbibel gelesen, die ich als ungleich schlechter empfand als dieses lustige Büchlein.
    Wer hat eigentlich das Verbot verlangt?
     
  8. Toghar

    Toghar Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Wien
    Ich hab leider Kinder (zumindest noch nicht) ich weis nur eins das Kinder automatisch (in christlichen ländern) mit dem Glauben grossteils aufgezogen werden, den wir feiern ja Weihnachten da kommt das Christkind, Ostern, usw..

    Und ich find das nicht richtig, Kinder sollten das Recht haben selbst zuentscheiden an was sie glauben oder an was nicht!!

    Das Buch is schlecht geschrieben keine Frage, die bilder hab ich mir jetzt nicht angeschaut ich hab auch nur die englische Version die unter dem oben angeführten Link zufinden war, gelesen. Was ich nicht richtig finde ist das es abgeschafft werden soll nur weil es manchen Leuten nicht in den Kram passt!
     
  9. Goth sei Punk

    Goth sei Punk Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    317
    Einige Kinderbibeln finde ich auch schlimmer.
    Aber wie religiös Kinder am Schluss werden, sollten sie selber entscheiden können.

    Diese entscheidungsfreiheit wird durch Kinderbibeln, Konfirmandenunterricht aber auch durch so ein "Ferkelbuch" beeinflusst!

    Man kann den Weihnachtsmann statt des Christkindes nehmen und Ostern könnte was mit dem Osterhasen zu tun haben, nicht mit irgendeiner Auferstehung.

    Das funktioniert, ich komme aus einem Religiösen Haushalt, meine Geschwister und ich wurden aber so erzogen das wir selbst die Entscheidung für oder gegen eine Religion treffen.
    Auch die Auswahl der Religion blieb uns selbst überlassen.

    Wir sind zu viert, zwei sind religiös und zwei nicht.

    LG GsP
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Ich arbeite in einer Region, die sehr christlich geprägt ist - und ich finde es gut, wenn es die Möglichkeit gibt, dem etwas entgegenzusetzen. Diesen Kinderbibeln, diesem: "Du solltest Dich aber kommunieren lassen, damit Du dazu gehörst!" und dieser "Selbstverständlichkeit" Christ zu sein.
    Ich habe das Buch nicht gelesen, weiss nicht, wie gut oder schlecht es rüberkommt, doch insgesamt ist mir die Gesellschaft in meiner Umgebung zu christlich, besonders für Kinder. Ich - als Erwachsene - kann mich entscheiden, nicht Christlich zu sein, doch ein Kind ist sovielen Einflüssen ausgesetzt, welches das Kind in die Kirche ziehen wollen. Das gehört mE zuerst verboten!

    LG
    Ahorn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen