1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anraths Tarotkarten

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von drelle1972, 4. November 2009.

  1. drelle1972

    drelle1972 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    80
    Werbung:
    hallo an alle tarot-fans,
    ich habe anraths tarotkarten geschenkt bekommen. wer kennt und arbeitet mit disen karten???? wäre über ein paar infos sehr dankbar :)
    was bedeuten die zusätzlichen karten genau????? die deutungen auf den karten A und B verwirren mich etwas.... bedeutet A (karte liegt richtig und der deutungstext A gehört dazu und umgekehrt??????
    bitte helft mir weiter.
    lbg drelle
     
  2. narimani

    narimani Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Hamburg

    Hallo,

    ich kenne das Deck nicht, habe mich aber mal schnell im www, schlauer gemacht :)

    Ich finde das "normale" 78 karten deck schon schwierig genug da brauche ich nicht noch mehr karten dazu, das finde ich nur verwirrend.
    Aber wenn du input dazu benötigst findest du im net einiges.

    Lg Narimani
     
  3. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Eigentlich müsstest du auch ein Buch dazu haben?

    Dort steht drin:
    A bedeutet Aktivitäten - Arbeit.
    B bedeutet Beziehungen.

    Die Stichworte auf dem Rand sind ansonsten Hilfen je nachdem wie die Karte fällt.

    Es macht keinen Unterschied ob man 78 Karten hat oder 86. Es geht doch nicht darum alles auswendig zu können, sondern auch darum auf sein Gefühl zu hören, hin zu schauen was man sieht und was einem in DIESEM MOMENT dazu einfällt. An die auswendig gelernte Bedeutung kann man sich klammern wenn man kein Gefühl hat, wenn einem nichts einfällt...

    Hilfreich beim lernen ist es sich selbst Aufzeichnungen zu machen welche Karte man mit welchen Begriffen man verbindet etc.
    Mit dem aufschreiben festigt man gleichzeitig seine Erinnerungen.


    Die zusätzlichen Karten Dame und Maid sind die Partnerinnen von Ritter und Page. Im Grunde haben sie die selben Bedeutungen sind aber weiblich.
    Mach deine Erfahrungen, schreib sie auf und lass dich auf das Tarotspiel ein. Auch ein Buch erspart dir diese Reise durch die Karten nicht.

    LG,
    Anakra
     
  4. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    Werbung:
    ich besitze dieses deck auch..arbeite aber lieber mit dem crowley deck, da mir die karten optisch viel besser gefallen & darauf kommt es ja auch an ;)

    @anakra: dein tip mit dem aufschreiben, finde ich klasse..habe immer nach einer möglichkeit gesucht mir die bedeutungen näher zu bringen & sie zu festigen...aber auf diese idee bin ich nicht gekommen *dummguck*

    vielen dank!!

    liebe grüße, tempestivitas!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen