1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anleitung, selber Zukunft voraussehen!

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Nastra, 2. Oktober 2015.

  1. Nastra

    Nastra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Bielefeld
    Werbung:
    Hier mal eine Anleitung wie man sich selber die voraussichtliche Zukunft voraussehen kann, in Träumen!
    Habe sie vor kurzen mal geschrieben, nur denkt dran das was ihr dann sehen werdet, wird so gut wie immer zu einem klar Traum.
    Alles was kommen wird ist eine Fiktion die sein kann, aber nicht sein muss!

    Setze dich ganz allein in einem Raum, baue dir ein Kreis mit den Buchstaben von A-Z, 0-9 und ja und nein. Alles muss in einem Kreis sein.
    Nimm ein Gegenstand von dir den du immer am Körper trägst, am Besten ein Ring, oder was an einer Kette hängt, es sollte dir schon bisschen was bedeuten.
    In dem Kreis mach ein Druiden Stern und in der Mitte dein Sternzeichen.
    Dann lege den Gegenstand direkt auf dein Sternzeichen.
    Halte ein Finger genau auf den Gegenstand, entspanne dich, Atme tief durch und ein, zähle von 10 Rückwärts runter, und lass all deine gedanken laufen, wenn bei null angekommen bist, dann spreche die Worte:
    Ich rufe dich mein innerster Geist, meine innersten Gefühle, ich rufe die Wünsche die tief in mir sind, zeige mir in meinen Träumen hier und jetzt das was geschehen wird, zeige mir das was in mir tief verborgen ist, lass meine Gedanken freien lauf, bis ich sehe was ich sehen möchte.
    Wenn du jetzt bist bei mir mein innerstes, lass mein heiliges Kreisen, wenn dein Finger anfängt zu Kreisen, sage Stop, und fange an fragen zu stellen was du wissen willst, lass dein finger locker auf den Gegenstand und lass ihn gleiten.
    Stelle aber nur fragen die du wissen möchtest über deine Zukunft, aber nix mit wann stirbt jemand oder du selbst. Mach das niemals, oder ob dir was passiert, oder irgend was schlimmes, nix über sowas fragen, nur normale oder gute fragen.
    Dann nach paar fragen, gehe wieder auf dein Sternzeichen zurück, sage lass mein Finger kreisen, und lass ihn Kreisen, sage dabei, alles was ich jetzt zu dir gefragt habe, zeige mir das in meinen Träumen, zeige mir ab jetzt alles was ich sehen und wissen möchte. Nix wird mehr verborgen sein, alles wird jetzt in meinen Träumen offen gelegt. Ich sehe dich inneren Geist in mir, du wirst jetzt jede Nacht zu mir kommen. Halte dann ganz apruppt dein Finger mit den Gegenstand auf dein Sternzeichen an, und nehme, dies zu dir wenn du schlaffen gehst immer zu dir.
    Danach wirst du alles in deinen Träumen sehen, auch was Zukünftig passieren wird-kann.
    Dies ist keine Anleitung zur Geister Beschwörung, und hat nichts mit Geister Beschwörung zu tun.
    Wenn ihr das ausprobiert und macht, macht es gewissenhaft, und benutzt es nicht als Scherz Sache. Denn es kann sonst schnell Böse enden, auch wenn denkt, glaube nicht dran, aber wer weis was ich da geschrieben habe, und auf was ich gehe, weis was ich meine.
    Wenn jemand dazu fragen hat, kann gerne mich direkt hier im Thread fragen oder auch per PN.
    Am Besten macht ihr das wenn es dunkel ist, Uhrzeit egal, und nur mit Kerzenlicht. Hebt so ein bisschen die Stimmung, aber seid dabei auf jeden Fall allein. Denn sonst würdet euer Unterbewusstsein gestört.
    Schreibe das jetzt nochmals, es hat nichts mit Paranormales direkt zu tun.
    P.S Bitte nur machen, wenn ihr nicht gefährdet seid, für Borderline oder starke Psychische Probleme, übernehme keine Haftung dafür.
    MFG
    Nastra
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    dann ist das ganze Leben vorbestimmt.?

    ...oder gibts Möglichkeiten das Schicksal zu verändern.?
    Deiner Meinung nach.?
     
  3. Nastra

    Nastra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Bielefeld
    Jeder hat eine Wahl, u jeder kann sein Schicksal selber in die Hand nehmen, das was man sieht dient halt nur als Leitung. Aber welchen weg man dann einschlägt ist jedem selber überlassen was er daraus macht, was er sieht. Es ist wie bei Tarot legen, die Karten sagen was sein kann, aber Heist nicht das es sein muss.
    Die Visionen u was kommt bringen einen zu einem Weg der, links,gerade aus, und rechts geht. Welche Richtung man einschlägt liegt an jedem selber, das kann einem keiner abnehmen, das muss man selber entscheiden. Das was vorhergesagt wird, kann man immer ändern.
    Es liegt immer an einem selbst, jeder hat sein eigenes Schicksal in die Hand.
     
  4. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.565

    Du bist ja mit deinen Aussagen, schlimmer als ich dachte. Das liegt an deiner Sonnenbrille, die verdunkelt dein Sichtfeld.
     
  5. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Ich frage mich gerade, was die Buchstaben A-Z, die Zahlen 1-9 & die ja/nein Antworten in dem Kreis für eine Bedeutung haben sollen?
    Sie kommen, lt. deiner Bechreibung, ja nicht einmal zum Einsatz, sondern lediglich Sternzeichen & Gegenstand.
     
  6. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.943
    Werbung:
    Die Zukunft ist nur ein Set von Möglichkeiten, die immer weiter auffasern, je weiter man in die Zukunft dringt. Ab einem bestimmten Punkt ist's nur noch raten...

    LG
    Grauer Wolf
     
  7. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Und als jemand, der von Borderline betroffen ist, fühle ich mich gerade veräppelt.
     
  8. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    fühlt sich ein Borderliner nicht prinzipiell veräppelt.?
     
  9. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Nein.
    Denn es ist noch immer jeder Mensch mit dieser Erkrankung ein Individuum.

    Oder bist Du wie alle anderen Menschen auf der Welt?
     
  10. Yvonnscherl

    Yvonnscherl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    324
    Werbung:
    Die Frage hab ich mir auch gestellt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen