1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anklage gegen Anton Schlecker wegen vorsätzlichen Bankrotts

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Colombi, 13. April 2016.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.672
    Werbung:
    Drogeriekette: Anklage gegen Anton Schlecker wegen vorsätzlichen Bankrotts

    Nach langer langer Zeit nun die Anklage!

    Mehr dazu: http://www.spiegel.de/wirtschaft/un...-anklage-gegen-anton-schlecker-a-1087025.html

    Erinnert ihr euch noch an den "Fall Schlecker"?
     
  2. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.672
    Zur Einnerung:

    Mehr dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Anton_Schlecker

    Und viele Tausende verloren damals ihren Arbeitsplatz.
     
  3. regentropf

    regentropf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.193
    Abwarten was alles kommt... Die Gläubiger hatten wohl die Hoffnung aufgegeben :D
     
  4. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.610
    Ort:
    Wien
    Schient die neue Betrugsmasche zu werden, so wie es sich bei uns ja auch der Herr C&C Pfeiffer mit der Zielpunkt-Kette geleistet hat (es gilt natürlich die Unschuldsvermutung). Grundstücke über die Firma zu kaufen, und sich dann billig weiter zu verkaufen um Geld aus der Firma zu ziehen, und dann die Firma in Konkur schicken und rund 1500 MA in die Arbeitslose ....

    Leider sind solche Fälle auch für die Staatsanwaltschaft nicht einfach zu durchschauen und daher dauert es auch immer lang bis zu einer Anklage ... oder die Sache verläuft sich mangels an Beweisen sowieso.
     
  5. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Man kann nur hoffen, dass sie genug haben um den Typen lange einzuknasten.
     
  6. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.904
    Werbung:
    Ui, ist der Spiegel auch schon wieder raus, ColombiNews? :maus:
     
  7. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.672
    Werbung:
    Anton Schlecker droht lange Haft

    Und hier steht, warum: http://www.spiegel.de/wirtschaft/un...-anklage-gegen-anton-schlecker-a-1087025.html
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen