1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anker auf dem Anker

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von alraune74, 8. Juni 2009.

  1. alraune74

    alraune74 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    905
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben (und weniger Lieben)!

    Ich habe mir jetzt wieder ein großes Blatt gelegt für die nächsten beiden Monate.

    Nachdem ich in der unglücklichen Situation bin, in Zeiten wie diesen auf Jobsuche zu sein, interessiert mich dieser Bereich natürlich brennend.
    Anker ist bei diesem Bild auf dem Hausplatz des Ankers - was ja nun noch nicht viel sagt, außer dass die Arbeit ein wesentliches Thema in diesen Monaten darstellt - oder vielleicht doch mehr? ein neuer Arbeitsplatz?
    Rechts vom Anker der Turm (Arbeitsamt?), darüber der Ring (Arbeitsvertrag?) und links davon der Mond (?).
    Korrespondenzkarte gibts keine, da Anker ja auf Hausplatz 34, und darunter natürlich dann auch nichts.

    Wie würdet ihr denn das deuten? Für jeden Tip dankbar, ich bin ja noch am lernen!

    thx im voraus :danke:

    Alraune
     
  2. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo Alraune

    so wie du es beschreibst, kann man es nicht deuten.
    Es wäre schon besser das ganze Bild hier rein zu stellen.
    Bitte bedenke auch das spiegeln und rösseln, da kannst du dann noch mehr erkennen.

    Lg Yogi333

    N.s. Anker auf Anker 2x 35 = 7 Schlange - könnte sein, daß du über Umwege vom Arbeitsamt eine Stelle angeboten bekommst.
     
  3. alraune74

    alraune74 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    905
    Ort:
    Wien




    .................................







    also mit dem Rösseln kenn ich mich eigentlich noch nicht wirklich aus; ich habe jetzt mal das Bild reingestellt

    oh diese Rechnung finde ich interessant (2x35) - das kannte ich noch nicht - danke schon mal dafür, da hab ich schon wieder was dazulernen können! :)
    bei Herz auf Herz würde ich dann rechnen 2x24 - das wäre dann die 3- richtig?
     
  4. alraune74

    alraune74 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    905
    Ort:
    Wien
    ich würde mich sehr sehr freuen, wenn mir vielleicht noch jemand bei der interpretation der beruflichen situation in diesem Kartenblatt helfen könnte.

    :schaf:
     
  5. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Alraune.

    Der Anker liegt auf seinem eigenen Platz, also solltest du im Hinblick auf deinen Beruf darüber nachdenken, wie viel Sicherheit und Halt du brauchst und ob du trotz Sicherheit und Halt im Job noch flexibel sein kannst. Willst du also in einem abhängigen Angestelltenverhältnis arbeiten, willst du selbständiger arbeiten, welche Vorstellungen (35) hast du von deiner beruflichen Tätigkeit?

    Anker auf seinem Platz kann heißen, dass du jetzt in einer bedeutenden Phase bist, bei der du vielleicht auch beruflich neue Weichen stellen kannst.

    Mit dem Mond in der Vergangenheit auf den Fischen ist es wahrscheinlich, dass du immer Jobs hattest, um finanziell versorgt zu sein. Bleibt die Frage: Warst du auch mit dem Herzen dabei? Was spiegelten dir die Jobs?

    In der Zukunft liegt der Turm. Das kann eine Behörde sein, eine Selbständigkeit, es kann bedeuten, dass du dir über deine Begabung klar werden sollst, dass du etwas mit mehr Verantwortung tun willst/ solltest, dass du dir einen Überblick verschaffen solltest, es kann aber auch bedeuten, dass deinen Möglichkeiten Grenzen gesetzt sind.

    Mit dem Ring über dem Anker bist du ausgerichtet auf ein eher sicheres Arbeitsverhältnis, vielleicht sogar etwas eintöniges, sich wiederholendes, etwas, das du schon mal gemacht hast.

    Man deutet nun die Karten um den Anker so, wenn man Näheres zum Beruf wissen will: 19, 30, 25, 21, 32

    Wenn du also mehr Überblick (19) haben möchtest, was deine berufliche Ausrichtung (19) betrifft, dann solltest du dir über deine Wünsche (30) klar werden. Auch darüber, in wie weit dir Harmonie (30) im Job wichtig ist (was auch ein wenig mit Bequemlichkeit und Feigheit zu tun haben kann), wo du dich so richtig einbringen könntest (30). Wenn du in Richtung Wunscherfüllung, Idealvorstellung gehst (30), dann wirst du dich an den Job auch wirklich gebunden fühlen (25), dich mit ihm verbunden fühlen. Anstrengungen wären dir dann nicht zu viel, du würdest Herausforderungen annehmen (21), und du würdest einen Beruf ausüben, der dich spiegelt (32) und in dem du dich wohl und geborgen fühlst, in dem du Anerkennung bekommst (32), die sich dann auch in barer Münze (auf 34) auszahlt.

    Über das, was du wirklich beruflich willst, bist du dir nämlich unsicher (6, 29, 30, 35).

    LG,

    Clairchen
     
  6. alraune74

    alraune74 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    905
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Clairchen!

    Danke für deine umfassende Analyse, das hätte ich alles alleine gar nicht gesehen.
    Stimmt, es ist ziemliche Unklarheit bei mir vorhanden - aber das war immer schon so; ich wusste eigentlich nie, was ich wollt.
    Ich muss mir das jetzt nochmal durch den Kopf gehen lassen, was du geschrieben hast und mal setzen lassen.
    danke für die Hilfe.

    lg
    Alraune
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen