1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Angstfreiheit = Sinnfindung ?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Azurkind, 9. Februar 2012.

  1. Azurkind

    Azurkind Guest

    Werbung:
    Ist Angstfreiheit Sinnfindung?
    Doch nicht, oder?
    Wie findet man denn seinen Sinn heraus ?:confused:
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Was verstehst Du denn unter dem "Sinn" eines Menschen in dem Zusammenhang?

    lg
     
  3. Azurkind

    Azurkind Guest

    Den Lebenssinn, die Berufung, die Bestimmung.
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    goethe sagte:
    der sinn des lebens ist das leben selber- was für mich soviel heisst wie:
    den sinn musst oder besser darfst du dir selber geben
    wenn es für dich zum beispiel sinnvoll ist ...hier im forum zu schreiben ...dann ist das so ...sonst würdest du es ja nicht tun...
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    man darf also ohne angst sich den sinn selber geben ...:)
     
  6. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Find' ich auch richtig.

    Aber genauso stimme ich auch Azurkind zu, daß es auch Berufung gibt, daß jeder Mensch zu etwas bestimmt ist und daß nur, wenn dieser Lebenssinn auch gelebt wird, ein wirklich zufriedenes Leben gelebt wird. Und dieser Sinn ist im Inneren - das dürfte klar sein.

    Wie findet man ihn?

    lg
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    durch bewusst praktizierte selbstliebe ..(angewandte agape)
    nicht zu verwechseln mit dem egoismus
    der bringt zunächst das leiden von schuldgefühlen und selbstverleugnung ...und -abwertung
    sich in den dunklen zeiten selber beizustehen ...wenn man es merkt und sich gerade dann annehmen können ...und wollen...
    sodass du bewusst aus dir selber heraus agierst ...dann ist die folge ,dass du nur das noch tun kannst
    was dir auch bestimmt ist...:)
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    :)

    .100 Punkte von möglichen 100.

    :danke:
     
  9. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    :megaphon: Hast Du gelesen, Azurkind? "Angewandte Agape" ist die richtige Antwort, unserer Meinung nach.

    Du, dann mach doch einen Thread auf unter Allgemeine Diskussionen: "Angewandte Agape". Da erfährst Du dann vermutlich, wie's geht.

    :)
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    agape meint zunächst ja einfach objektlose liebe
    liebe als eine form von energie ,um ihrer selbst willen einfach aus liebe...
    so weshalb gibts die schöpfung?einfach aus liebe...
    die liebe ist übergeflossen und hat das universum dadurch erschaffen
    der himmel war einfach zu klein für sie....:D
    so nun kann es sein ,dass du als geschöpf der liebe ,,,diese vergessen hast ...das soll vorkommen und meinst ...du wärst der letzte a....
    du hast dich soweit von allem entfernt ,um vor der liebe zu fliehen
    weil du meinst ausgerechnet du alleine wärst es nicht wert geliebt zu werden ...:D
    doch sie holt dich ein ...die gute #denn ich will dir eins verraten ...geht nicht ohne sie...
    wenn du dich wieder für sie entscheidest bewusst
    indem du dich als liebenswerten menschen anerkennst und dir sagst ...ich liebe dieses geschöpf ,das ich selber bin ...
    dann werden alle wolken nicht anders können als sich in die sonne aufzulösen...
    das ist die wirkung von agape...
    liebe nicht nur die anderen
    übersieh dich selber nicht #
    denn wenn du das tust
    dann kann dein wille noch so gross sein ,zu geben ...aber du wirst nichts haben
    also beschenke dich selbst indem du dich als liebenswerten menschen erkennst und anerkennst
    denn sie haben alle auf dich gewartet...:D
     

Diese Seite empfehlen