1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Angst

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von scotfairy, 3. August 2008.

  1. scotfairy

    scotfairy Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Augsburg
    Werbung:
    ich weiß nicht was ich tun soll...
    meine Angst vor allem wächst stänig umso äter ich werde. Eigentlich dachte ich schon das ich es wieder in Griff bekommen hätte, bis meine Mom krank wurde. Das heißt alle meinten, das sie krank ist. Verdacht auf schwarzen Hautkrebs. Sie hatte in der Zeit furchtbare Depressionen und wollte sich umbringen. Seitdem ich mir so wahnsinnig sorgen um sie gemacht habe, sind meine Ängste wieder allgegenwärtig.
    Angst vor allem neuen, Angst zu versagen, Angst, keine Kinder bekommen zu können, den Job zu verlieren, eine geliebte Person zu verlieren etc.
    Ich habe kein Vertrauen mehr zu Ärzten...
    was kann ich selbst tun um meine Ängste zu bewältigen?
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.876
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Lies mal hier und hier !:)
     
  3. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Land Brandenburg
    Versuche mal Angst mit Deiner Liebe zu begegnen. Der größte Feind der Angst ist die Liebe. Wenn Du nichts mehr zu verlieren hast und die Angst Dich auffrisst, dann lass es nicht zu.
    Es geschieht eh wie es soll, nicht wie wir es gerne haben wollen. Aber wir können einen entscheidenen Beitrag dazu beitragen, dass es für uns leichter wird. Liebe...

    Ist nur etwas zum Nachdenken...
    Licht und Liebe für Dich und ein Engel, der Dir die Richtung zeigt
    Orion7
     
  4. erdgeist

    erdgeist Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    67
    Ort:
    DE
    Die Ängste dürften verschwinden, wenn du dir gerecht wirst, dich von deiner Mutter abgrenzt und bewusst, nur noch tust, was in deiner Verantwortung liegt. Wenn du dich selbst achtest, hast du genau das, wonach du suchst: Sicherheit, Stabilität und Anerkennung. In dieser gestörten Beziehung zu deiner Mutter wirst du immer wieder einen Kontrollverlust erleben, dich anbiedern und irgendwann führst du genau so ein Leben wie sie. Nee...
     
  5. SabiMa

    SabiMa Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    308
    Werbung:
    Du musst dir selber vertrauen, wenn du dass nicht tust, warum sollen es die anderen tun? Warum sollst du deinen Job verlieren? Warum hast du Angst keine Kinder bekommen zu koennen? Natuerlich hat jeder Mensch etliche negative Erfahrungen in seinem Leben durchgemacht, aber er muss weiter und Vertrauen in sich selbst haben. Du musst stark sein fuer deine Mutter, ihr Kraft und positive Energie geben. Du musst nicht daran denken, dass du versagen koenntest, dass kann jeder machen, aber man muss OPTIMISTISCH sein! Also KOPF HOCH!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen