1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Angst vor Reaktionen?!

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von tine30, 30. September 2006.

  1. tine30

    tine30 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    Hallöchen!

    Ich mach mir so Gedanken. Habe vor ca. einer Woche eine Reiki behandlung( oder wie man das nennen kann-darf) bekommen.
    Nun habe ich schon wärenddessen heftig darauf reagiert.
    Zwei Tage später hat sich bei mir eine alte Verletzung(die auch mit Reiki behandelt wurde) wieder bemerkbar gemacht und ich habe mich nicht richtig wohl gefühlt. Danach habe ich mich bei der Dame gemeldet und habe ihr geschildert, wie es mir geht. Sie hat mir gleich wieder Reiki geschickt.

    Und danach ist es mir richtig schlecht ergangen. Ich hab den ganzen Tag im Bett verbracht und sehr, sehr viel geweint.
    Sozusagen war ich Depressiv. Hab mich in meinem Zimmer verkrochen,......

    Nun habe ich mich für den Reiki I angemeldet, da ich glaube, das es mir sehr viel bringen wird und ich auch anderen gutes damit tun kann.

    Nun habe ich ein bischen Angst, wie die Reaktion nach so einer Einweihung noch sein kann. Und ich mache mir einfach sehr viele Gedanken darüber, obwohl ich mich schon sehr darauf freue.

    Könnt ihr mir drauf Antworten geben, wie es sein könnte????

    Danke schon jetzt für eure Antworten und die Zeit, die ihr euch genommen habt. tine
     
  2. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    also mir fällt auf, daß die ngst vor dne erstreaktionen dauernd als thema aufscheint.
    ich würde mal mit deiner lehrerin, bzw lehrer drüber reden..
    reaktionen können auftreten,a ber das ist nicht immer der fall und nicht einmal die regel.
    es gibt programme und übungen, die dir in den ersten 21 tagen nach der einweihung helfen, die energie in deinen energieköper zu integrieren und EVENTUELLE reaktionen in den griff zu kriegen.
    angst zu haben ist nicht nötig; es liegt aber viel in der verantwirtung des lehrers..
    versichere dich, daß er, oder sie, auch nachher da ist zu einer beratung, behnadlung etc..
    aber wie gesagt, von alen meinen schülerinnen, sidn bei zweien etwas unangenehme reaktionen aufgetreten, und die waren schnell wieder weg..
    reiki ist ein werkzeug auf dem weg zu dir selbst und deswegen werden auch unangenehme themen berührt..
    alles liebe
    thomas
     
  3. allmächd

    allmächd Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    371
    Ort:
    5 Fuss links- dann 4 fuss hoch
    Hi, also ich hab Reiki 1 gemacht. Ich hab auch schon Reiki behandlungen (während des SEminars) bekommen. Ich kann nur soviel dazu sagen- abgesehen von einer tiefen Enstpannung- die ich allerdings auch selbst hervorrufen kann - ist nichts passiert. Das einzige was ich gemerkt hatte- als ich selbst REiki gab- war dass mir durch die Energie der Kopf heiss wurde- weil ich meinen Rücken nicht ganz gerade hatte und die Energie nicht richtig fliessen konnte. Als ich die Einweihung bekam am Ende des Seiminars hab ich auch nichts gemerkt, ausser dass ich optisch vor dem geistigen Auge sah- wie Goldene Energie- oder Licht - in meinen Rücken gepustet wurde.

    Ich halte mittlerweile nicht mehr soviel von dem REiki Thema. Einfach deswegen- weil es so sehr nach "kommerz" riecht. Man bekommt nur das Wissen wenn man Geld auf den Tisch legt. Bücher die gewisse Reiki Symbole offenbaren (und davon gibts glaub ich nur 2) werden von allen - die mit REiki Geld verdienen verteufelt. ES heisst, dies sollten nur Leute mit Einweihung (mit Geld) erfahren, da sie sonst "SChaden" anrichten könnten - wenn sie es wollten. ICh finde die ERklärung lachhaft. Ich persönlich denk- dass wenn die Fähigkeit in jedem Menschen vorhanden ist- wir sie irgendwie vergessen haben- und Geld dafür verlangt wird- etwas zu benutzen was eh uns gehört- dann seh ich das einfach kritisch.
    Ich denke- wenn jemand Hilfe braucht- und du wünscht ihm Licht und Liebe- und visualisierst wie die Heilenergie durch dich in ihn fliesst- dann brauchts die ganzen Reiki SEminare nicht. Glaub mir, das funktioniert auch so.
    Das einzige was ein Seminar macht- ist in dir den Glauben zu stärken dass es wirkt. Diesen Glauben kannst du dir auch selbst erzeugen!

    In diesem Kritischen Sinne...

    liebe Grüsse
     
  4. tine30

    tine30 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    31
    Also, mal Danke für eure Antworten.
    Aber ich habe das Gefühl, das euch das Thema nervt.

    Ich wollte einfach mal meine Gedanken und Bedenken äußern.
    Hm,.................

    Reiki möcht ich machen, da ich glaube, das es noch das tüpfelchen auf dem i ist, das mir noch fehlt.

    Alles Liebe tine
     
  5. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Liegt vielleicht daran, dass es zwischenzeitlich in monatlichen Abstand neu aufgerollt wird. Schau dich einfach mal im Reiki-Bereich um, da wirst zahlreich fündig mit teilweise exakt den gleichen Fragen - und tonnenweise Antworten.

    Und wenn du nichts findest, dann stell den Zeitraum, in welchem du suchen willst auf unendlich, dann bist das ganze Wochenende damit beschäftigt, nach zu lesen, was schon oftmals dazu geschrieben wurde.

    Nix für ungut, ich kann auch nur von mir aus gehen, aber mir isses schon lang fad, zweiwöchentlich das Gleiche zu schreiben, nur weil keiner auf die Idee kommt, in alten Threads nach zu lesen - oder einfach die/den erwählten Lehrer/in zu fragen.
     
  6. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Tine,

    lass Dich nicht entmutigen, ein Forum ist ja schließlich dazu da, um auch was persönliches reinzuschreiben :)

    So wie Du Deine Reikibehandlungen beschreibst, scheint es, daß Du gerade etwas transformiert hast. Reiki kann dabei gut helfen, Deine persönlichen Themen aufzuzeigen und zu heilen. In dem Du Dich in das Thema vertiefst und die Gefühle zum Ausdruck bringst kommst Du einen Schritt in Deiner persönlichen Entwicklung weiter (auch wenn es im Moment hart ist).

    Deinen Respekt vor der Einweihung kann ich gut verstehen. Ich bin Lobkowitz Meinung, daß Du darüber mit Deiner Meisterin reden solltest. Sie kann Dir über den täglichen Chakrenausgleich in der Reinigungsphase und andere Tipps geben.

    Grundsätzlich ist es so (glaube ich zumindest), daß Du immer nur so viel zu verarbeiten bekommt, wie Deine Seele bereit dazu ist. So weit so gut.
    Aber einen wichtigen Tipp kann ich Dir auch noch geben: schau IMMER, daß Du gut geerdet bist, sonst schwebst Du in anderen Sphären rum. :angel2:
    Das bekommt Dir auf Dauer nicht gut und auch Dein Umfeld wird damit nicht umgehen können.
    Alles was man zuviel macht (egal auf welchem Gebiet), macht engstirnig.

    Alles Gute für Dich :liebe1:
    glasklar
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen