1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Angst vor mein traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Nesi99, 13. März 2008.

  1. Nesi99

    Nesi99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Eine Party oder Feier wo gegrillt wird Alkohol in getrunken wird.
    Alles is recht gemütlich die atmosphäre bast alles is ok.
    Auf einmal bricht panik aus im ersten moment weiss ich nicht was geschieht.
    Ich seh nur wie etwas in die mauer im haus hinter mir einschlägt.
    Im garten wo alle leute rammelvoll stehn wollen flüchten doch sie kommen nicht weit...
    Von ihnen seh aber nocht nicht viel was mit ihnen geschieht.
    Sie werden einfach "abgschlachtet" aus irgendein grund man weiss es nicht.
    Ich flüchte nur ins haus rein verstecke mich unter den trümmern.
    Stille.
    Der moment der stille dauert nicht lang jemand oder etwas kommt herein sucht nach überlebenden.
    Was oder wer war das?
    Jmd aus der anderen welt oder ein mensch der nur so angezogen is dass man das nicht mehr sieht.
    Er sieht uns nicht.
    Gottseidank.
    Lange bleib ich nicht auf den fleck ich muss sehen was passiert da draussen.
    Doch das war ein fehler.
    Ein grauenvoller anblick und grauenvoll kann nicht einfach so was beschreiben.
    Die leichen...
    Es wie ein sumpf..
    ein sumpf aus tot, blut, und körperteile ich erkenne sie jzt noch ganz genau arme beine innerein einfach alles.
    Es sieht auch noch so aus als wäre das alles ein strudel wo er hin geht?
    Ich weiss es nicht den boden gibt es anscheinend nicht mehr...
    Jzt noch kann ich das rauschen hören die knochen brechen wie sie zerteilt werden einfach nur schlimm und sowas macht mir sehr angst weil ich eig fast nie träume hab. Eine sehr gute freundin hat mir gesagt dass träume was anderes bedeuten als was man da sieht.
    Kann jmd mir sagen was dieser traum bedeuten soll?
    Würde mich brennend intressiern!!
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Entweder wünscht Du Dir oder Du hast es getan: Dich etwas gehen lassen und Deinen Neigungen frönen, Dich auch körperlich berühren lassen. Eher hast Du es getan, der Weitere Verlauf zeigt, dass Du Dir deshalb Vorwürfe machst.

    Du erschrickst selbst über Deine Offenheit und darüber, dass Du es genossen hast.

    Du erwartest dafür Strafe

    Der Garten ist Dein Selbst, Deine natürliche Lanschaft und der ist voller Leute: Du findest keinen Platz mehr in Dir selbst, weil Du Dich zu sehr für andere interessierst.

    Du hast gleichzeitig Aggressionen und auch Angst davor, sie zuzugeben.

    So gönnst Du Dir kaum Ruhe

    Etwas an Dir befremdet und ängstigt Dich.

    Du siehst, von was allem Du Dich trennen müsstest, um zu Dir selbst zu finden und hast immer noch das Gefühl, das wärst Du selbst, aber es sind bloß Werte mit denen Su Dich identifizierst.

    Du verlierst die Grundlage Deiner Werte, das macht Dir Angst.
    Eigentlich bist Du bereit für einen Entwicklungsprozess, aber Du verweigerst Dich und hältst weiterhin das Körperliche für minderwertig.

    Du gönnst Deiner inneren Stimme keine Stille und übertönst sie mit viel Beziehungen und Beschäftigung.

    Nimm mal eine Auszeit und lass Dich mal einfach ruhen, lass es zu auch mal andere warten zu lassen. Lass Dich mal fallen.

    Das sagt meiner Ansicht nach Dein Traum zu Dir.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen