1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Angst vor Erscheinungen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von babyengel, 28. Dezember 2004.

  1. babyengel

    babyengel Guest

    Werbung:
    hallo,
    mein anliegen ist folgendes:
    sehr oft habe ich das gefühl,das irgentjemand in meinem zimmer ist.ich habe noch nie umrisse oder sonstiges gesehen,aber die anwesenheit spürt man .
    vor einigen wochen lag ich in meinem bett,als ich auf einmal bemerkte,dass mein bettlaken hinunter ging,als ob sich jemand hingesetzt hate,ich schrack auf ,aber konnte nichts erblicken.ein anderes mal hörte ich ein sehr lautes atmen ,konnte wieder nichts sehen,gerade weil ich nichts erblicken kann,macht mir das ganze angst.ich würde gerne kontakt zu meinem verstorbenen opa aufnehmen und im gefühl habe ich auch,dass er derjenige war,der in meinem zimmer ist,aber weiß jemand was ich gegen meine angst tun könnte?
    früher habe ich bestimmte dinge vorhersehen können,innerhalb von wenigen sekunden sind diese dann geschehen,ich weiß,dass ich irgenteine macht in mir habe und ich möchte sie fördern,aber mit angst kommt man da nicht sehr weit...
    liebe grüße
     
  2. Rosa bella

    Rosa bella Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Hallo,
    schade das hier noch keiner etwas dazu geschrieben hat. Ich habe auch manchmal das Gefühl das mich jemand beobachtet. Es gibt da jemand der Kontakt zu mir aufnehmen will aber ich weigere mich. Durch meine große Angst komme ich nicht an diese Fähigkeit, schade eigentlich. Hatte schon versucht durch bachblüten meine Angst in den Griff zu bekommen, half immer nur kurzzeitig. Deswegen lass ich es jetzt. Vielleicht werde ich irgendwann mal keine Angst mehr davor haben und vielleicht ergibt sich ja dann was.
    Lieben Gruß
    Rosa
     
  3. Ryoko

    Ryoko Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Brandenburg
    Versuch, zu sprechen.
    Ich kenne selbst das Gefühl, dass jemand im Zimmer ist. Die Angst schnürt dir die Kehle zu. Aber rede dir immer und immer wieder ein, dass es Opa ist. Sag etwas, und wenn es nur "hallo?" ist. Versuch es weiter und konzentriere dich, aber bilde dir nichts ein. Ich wünsche dir Glück.
     
  4. lotus303

    lotus303 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    96
    Werbung:
    Hallo ihr Beiden!
    Als erstes muss ich gleich vorweg sagen dass ich euch das schon glaube, hatte selber solche Erfahrungen! Bloss muss ich dazu sagen, dass man durch die Angst die da entsteht auch viel in diese Situation reininterpretiert. Ich wuerde euch empfehlen euch ein bisschen Literatur zu besorgen ueber das Thema. Weil diese Angst entsteht durch Unwissenheit, und legt sich wenn man ueber diese Materie mehr weis. Solltet ihr ueber das Thema garnicht mehr wissen wollen, dann lasst es fuer euch einfach nicht mehr zu, das kann man vom Kopf steuern!

    lg lotus303
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen