1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Angst vor einer Astralreise

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von LucidAlice, 6. August 2016.

  1. LucidAlice

    LucidAlice Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hi ihr lieben :)

    Seit Jahren beschäftige ich mich mit Esoterik und unteranderem sehr viel mit Astralwesen. Zunächst einmal; ich bin überhaupt nicht veranlagt für derartiges aber immer wahnsinnig interessiert gewesen. Gestern hatte ich meinen ersten Klartraum und ich war sehr glücklich, jedoch gibt es eine Sache die mich noch belastet;

    was mich am meisten Interessiert sind Astralwesen. Jedoch muss ich feststellen, dass ich IMMERNOCH nach Jahrelangem Research Angst davor habe in eine einzutreten. Ich meine, ich möchte wirklich! Aber ich habe Angst davor dass der Zustand mir Angst einjagen könnte. Immer wenn ich das Gefühl habe, dass ich einen günstigen Zeitpunkt dafür erwischt haben könnte mache ich 2 von 10 Schritten und mache mich wieder verängstigt wach wenn ich feststelle, dass sich mein Körper seltsam anfühlt. Das macht mich ehrlich gesagt etwas traurig... Woran kann das liegen und was kann ich tun? Ich kann nicht einmal, das was ich gelesen habe ausprobieren weil ich mich anscheinend dagegen wehre wenn ich beginne zu schlafen aber ich weiß was ich will und das sind Außenkörperliche Erfahrungen.

    Danke schonmal für Reaktionen :)
    Liebe Grüße
     
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.263
    Ort:
    Kassel, Berlin
    das ist doch schon wieder derselbe Typ wie erst kürzlich.

    Junge, man erkennt dich auf Anhieb. brauchst dich gar nicht dauernd unter neuen Namen anmelden.
    lies doch einfach deine bisherigen Threads nochmal, dann mußt du nicht immer neue schreiben.
    neue Antworten kommen eh nicht.
     
    Villimey gefällt das.
  3. LucidAlice

    LucidAlice Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    30
    Nein nein nein hallo ich glaube das ist ein Missverständnis???
    Was hab ich falsch gemacht
     
  4. LucidAlice

    LucidAlice Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    30
    Ich kann ein Bild mit meinem Neckname von mir machen oder sagt mir was ich drauf schreiben soll ich mache das ^^Ohje hätte ich das gewusst
     
  5. LucidAlice

    LucidAlice Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    30
    Entschuldigt ich bin sehr aufgeregt weil ich bald wieder schlafen gehe nach meinem ersten Klartraum ich hätte gerne vorher ein paar Antworten ...
     
  6. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.263
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    mach dich locker und schlaf nachher gut.
     
  7. LucidAlice

    LucidAlice Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    30
    ... das ist aber eine nette Begrüßung in einem eigentlich sehr interessanten Forum. Schade ich hatte gedacht was gefunden zu haben.....
     
  8. holger

    holger Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2013
    Beiträge:
    114
    Wenn du dich wirklich außerhalb deines Körpers bewegen willst, dann kannst du erstens deinen Tod abwarten, das dauert wohl noch. Zweitens kann dir sowas im Koma passieren, schwerer Unfall ist Voraussetzung. Drittens ist es möglich, nach jahrelangen Entspannungstrainings im Zuge eines autogenen Trainings die Verbindung zwischen dir und deinem Körper zu lösen. Wenn du dann draußen bist, willst du sofort sicher sein, daß mit deinem Körper alles in Ordnung ist. Und schwupp, schon bist du wieder drin. Dann hast du außerdem Angst vor einem solchen Austritt. Diese Angst bringt dich in den Körper zurück und hält dich auch darin fest.

    Ich kann dir nur raten, was dir gut tut: Tiefe Entspannung vor dem Einschlafen. Wenn es später zu Austritten kommt, hast du deine gewünschte Erfahrung im Kasten und weißt, daß man auch ohne Körper leben kann und Bewußtsein hat.

    Holger
     
  9. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.022
    Ort:
    Tirol
    Dann setze dich mit dieser Angst auseinander. Wir können sie dir ja nicht nehmen.
     
  10. Gerald1130

    Gerald1130 Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Solltest es vielleicht mal mit schamanischen Reisen versuchen!

    Info dazu:
    http://www.*********************/
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen