1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Angst, Müdigkeit... Zeichen für Energiemangel ?!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von beatfreak, 3. Dezember 2009.

  1. beatfreak

    beatfreak Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    Ich bin schon seit meiner Kindheit mit starken Ängsten und Müdigkeit konfrontiert worden. Habe Einiges unternommen die Symptome zu beseitigen. Meditationen, Affirmationen, Atemübungen, Yoga... . Letzendlich hat mir das am meisten geholfen was mich mit viel Energie versorgt hat, hab ich erst später erkannt. Am meisten hat mir Kundalini-Yoga geholfen, halt ne intensive Form sich mit Hilfe der Chakren mit Energie aufzuladen. So hab ich mich jetz auf meine Chakren konzentriert. Die Chakren versogen uns mit Energien, sind diese blockiert oder nur wenig aktiv erhalten wir wenig Energie. Diese Energie wird unter anderen dazu genutzt uns von negativen Energien zu beschtüzen oder sogar diese umzuwandeln. Ist halt wie nen psychisches Schutzschild. Seitdem ich nun mich bewußt auf die Chakren konzentriere und die gefühlte Energie in mir ausbreite, hab ich keine Probleme mehr mit Müdigeit oder Ängsten. Dieses auf die Chakren konzentrieren bewirkt das Aktivieren dieser und somt eine höhere Energeiaufnahme. Nach der Aussage : Von innen kommt die Kraft. Ich mach dies jetzt in jedem Moment und fühle mich einfach nur super ! So kann ich dies nur jedem empfehlen. Sich einfach mal mit den Chakren zu bechäftigen, wo sie liegen sie zu fühlen ...
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen ?
     
  2. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Sich mit Chakren zu beschäftigen halte ich auch für sehr sinnvoll, aber im Grunde geht es darum zu schauen, warum sie immer wieder "zu" sind. Chakren sind nichts anderes als Hilfsmittel, um ins innere zu schauen. Sie zeigen uns Themen. Man kann sie natürlich "mit Gewalt" öffnen, aber das ändert im Leben nicht wirklich was. Wenn es um Heilung geht, muss man da anders mit arbeiten. Als Überbrückung kann aber vieles helfen, ich selbst habe gleiche Erfahrungen durchs Karate gemacht. Da gehen auch alle wieder "auf"...
     
  3. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hi,

    könnte sein, das du als Kind ein Erlebnis hattest, wobei ein Teil deiner Energie bei diesem "Geschehen" ....an diesem Ort blieb.
    Mir ist so etwas mit 2 Jahren passiert.... habe erst erfahren, wie und wo das passierte und das überhaupt "sowas" geschehen kann, als ich bei meinem Schamanismus Seminar eine Schamanische Reise machte.



    lg
     
  4. Kind

    Kind Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Wien
    Sadira, wie heilt man sowas? Ich hab nämlich seit ich denken kann furchtbare Angst im Dunkeln....was ich auch mache es wird nicht besser...vllt. würde mir helfen was dir geholfen hat.
     
  5. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Hallo Kind,
    ich antworte dir mal aus meinem Erfahrungsfeld weil ich seh dass du online bist:

    Also eine Schamanische Reise beinhaltet ein paar Rituale, wie stetiges Trommeln - du gleitest in einen etwas anderen Bewusstseinzustand, begegnest deinem Krafttier und betrittst ein paar Welten (über die du vorher mit dem Ritualleiter gesprochen hast; du hast also eine ungefähre Vorstellung davon was du während der Zeit des Rituals in deinem Geist machen wirst - wohin du in etwa 'reisen' wirst). Durch den Shift in der Bewusstseinebene (du bist nicht mehr in deinem 'normalen Wachbewusstsein' eher so stetig zwischen Wach und Traum; da wo Phantasie und Kreativität gerne springen) kommen Dinge hoch, alte Bewusstseinsinhalte, vergangene Erfahrungen, Kindheitserinnerungen vielleicht - ob tatsächlich so stattgefunden oder teilkreiert ist nicht so wichtig - aber die Bilder sind stark und eindrucksvoll. Und es sind Teile deiner Gefühlswelt zu denen du normalerweise (Büro, Familie, Supermarkt, Eile, Hektik) keinen Zugang hast, möglicherweise schon Jahrzehnte nicht hattest - - auch deshalb wirken sie dann 'heilend', werden als heilend empfunden.
    Ein großes AhaErlebnis - ob wahr oder falsch ist wie gesagt zweitrangig - kann schon etwas bewirken, für dich subjektiv deine Welt verändern.
    Du weißt jetzt dass es da 'noch was' gibt. Deine alltägliche Erfahrungswelt ist bereichert. Einmal Schamane immer Schamane :))
     
  6. Kind

    Kind Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Danke Schokoo....muss mich da mal einlesen in die Materie.
    LG
     
  7. RosaFlummi

    RosaFlummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    22
    Ort:
    duisburg
    Werbung:
    A ngst und Müdigkeit können mehrere Ursachen haben überlastung des Körpersinnere anspannung unsiherheit mit Dir selbst oder erlebnisse die Du bewusst erfahren hast und die du jetzt im Unzerbewustsein mit dir herumschleppst ich empfehle dir zur inneren Beruhigung unnd zu deiner entspannung so wie auch fü deine Müdigkeit einen kamillentee stark aufzubrühen und dann lauwarm ein Sanitastuch damit zu tränken und wann immer es deine Zeit erlaubt Dein Gesicht bis zur Stirn zu bedecken mindestens fünfzehn Minuten und versuchen ganz entspannt liegen zubleiben ich bin KRANKENSCHWESTER und habe das mit Erfolg bei einigen Patienten mit den gleicen Symthomenausprobiert viel erfolg und alles Gute
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen