1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Angst/Führerschein/Stadtfahren....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von lichterl, 14. Januar 2011.

  1. lichterl

    lichterl Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    82
    Ort:
    in mir
    Werbung:
    H a l l o !

    Würde mich gerne mit Menschen austauschen, die so irgendwie meine Situation nachvollziehen können - und zwar:

    Lerne soeben das Autolenken ( Führerschein -B ) und habe direkt Beklemmungen wenn ich in der Stadt unterwegs bin obwohl mein Fahrlehrer danebensitzt.

    1. Fahrstunde 10. Jänner 2011.

    Stadt, Menschen, Autos, Markierungen....

    Dachte nie, mir würde es greueln vor der nächsten Fahrstunden !!!

    Hätte echt Freude wenn Leute mit mir darüber plaudern wollen.

    L.
     
  2. HaraldB

    HaraldB Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    1.477
    Ort:
    Wien
    wenn du die angst nicht überwindest gehts dir wie meiner tochter ; die ist 25 und holt sich jeden winter nen nassen fuß. :D
     
  3. lichterl

    lichterl Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    82
    Ort:
    in mir
    Danke für deine Antwort

    Bremsen bis man durchs Blech ist, und dann Kneippisch auf der Fahrt vom Büro auf den Heimweg ?

    oder wie meinen ?

    L.
     
  4. HaraldB

    HaraldB Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    1.477
    Ort:
    Wien
    sie hat nie die prüfung abgelegt; obwohl es im berufsleben fast nicht mehr ohne geht.
     
  5. lichterl

    lichterl Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    82
    Ort:
    in mir
    Also im Ernst jetzt, ich hab unbehagliche Gefühle !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Übungsplatz alles bestens, Slalomfahren, Zielbremsung, Einparken

    Stadt: Angst
    Autobahnauffahrt (Beschleunigungsstreifen): große Bedenken

    Bin ich alleine mit diesen Zweifeln, Ängsten oder was ist das.

    Kommender Montag ist mein 3. Fahr-Termin.

    Gruß & Licht
    L.
     
  6. HaraldB

    HaraldB Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    1.477
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    die angst überwinden kannst du nur indem du dich ihr stellst ! meiner tochter hab ich auch den geländewagen zum fahren gegeben ( privatgrund )und sie hat das auch im winter mit dem wagen tadellos im wald und gelände hinbekommen ........aber für die stadtfahrten war dann die angst zu groß......
     
  7. lichterl

    lichterl Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    82
    Ort:
    in mir
    Ja im Wald würde ich auch prima abschneiden - wahrscheinlich.

    Ich wohne in Wien.
    Fahrschule befindet sich in der Inneren Stadt.

    Hab`das Gefühl ich wurde in das kalte Wasser geschmissen.

    Meine momentanen Überlegungen:
    Werde ich das ganze abbrechen / oder FS fertigmachen und nur auf Landstrassen herumkebsen - sofern mich mein Mann aus der Stadt rausfährt ? Sind ja irgendwie blödsinnige Alternativen. Weil ich habe mit so fest vorgenommen eine echt gute Autofahrerin zu werden.

    Gruß und Licht - L.
     
  8. HaraldB

    HaraldB Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    1.477
    Ort:
    Wien
    ich hätt dann nur den unsensiblen rat..............solange die Südostangente rauf und runter bis du die angst überwunden hast; und das am besten im stoßverkehr ..............:D
     
  9. Traummond

    Traummond Guest


    Hallo lichterl,

    bleib unbedingt dran. Als ich seinerzeit den Führerschein machte, war das für mich am Anfang auch eine Umstellung. Ich wohnte in einem kleinen Dorf und zum Fahren ging es in die 10 km entfernt gelegene "Großstadt". Mir war damals auch unbehaglich vor der nächsten Stunde, aber jedesmal ist es ein bißchen besser geworden. Ich bin heute eine passionierte Autofahrerin. Auch heute noch habe ich manchmal Respekt, wenn wir z.B. nach Italien in Urlaub fahren und mir dann, so empfinde ich das wenigstens, die Straßen "zu eng" werden mit den ganzen LKWs, aber ich denke, wenn man das nicht täglich fährt, ist das normal.

    Ich kenne eine Frau, die ihrer Angst nachgegeben hat und den Führerschein nicht hat. Das ist heute vor allem blöd für ihre Kinder, da diese Einladungen zu anderen Kindern, die in entlegeneren Orten wohnen, nicht wahrnehmen können. Dasselbe mit dem Fußball. Sie kann nirgends hinfahren und ihr Sohn muß immer woanders mitfahren. Sind vielleicht Kleinigkeiten, aber wenn man das alles auf sich nehmen muß, dann eben nicht mehr.

    Also Kopf hoch, Du schaffst das schon. Andere, wahrscheinlich unfähigere, haben es auch geschafft, oder nicht?

    LG :)

    Traummond
     
  10. lichterl

    lichterl Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    82
    Ort:
    in mir
    Werbung:
    Traummond ich danke dir für deine Antwort und deine ermutigenden Worte!

    Ja natürlich bleibevon ich dran, doch vor der Entscheidung FS ja/nein - ich war mir sicher ich bin von nichts aus der Ruhe zu bringen.
    Ist im normalen Leben halt so meine Art.
    So und jetzt das Neue das Viele das Unbekannte.

    UND die Tatsache das ich 50 1/2 geworden bin - bringt mich halt jetzt so richtig ins grübeln.

    Super das du mir so positiv geschrieben hast - baut auf - DANKE DIR !!!!

    Ich bleib dran - will es jetzt wissen!!!

    Licht - Liebe - Alles Gute Dir ! L.
     

Diese Seite empfehlen