1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

angeschossen worden

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Mauline, 10. November 2005.

  1. Mauline

    Mauline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich hatte vor ein paar Monaten einen Traum, der mich nicht mehr losläßt. Vielleicht habt Ihr eine Idee - ich hab mir auch schon Gedanken darüber gemacht, aber es ist ganz hilfreich auch eine objektive Meinung dazu zu haben. Ich muß dazu sagen, daß ich Träume normalerweise nicht überbewerte und sie eher als Wink des Unterbewußten bzw. als Aufarbeitung sehe.

    Also: ich habe geträumt, daß ich in einer fremden Wohnung (aber irgendwie meiner recht ähnlich) bin. Auf einmal höre ich an der Tür jemanden und plötzlich stürmen 2-3 Leute in die Wohnung, durchsuchen alles und schreien herum. Ich frag sie was, sie denn wollen und daraufhin schießt mir einer der Typen 2mal in dir Brust. Ich habe es regelrecht gespürt ... fühlte sich an, wie wenn man einen großen Verlust erleidet (z.B. wenn jemand stirbt). Habe mich dann im Traum auf's WC zurückgezogen und die Wunden beobachtet - sie wuchsen wieder zu :rolleyes:

    Freu mich auf Eure Ideen! :kiss3:

    lG Mauline
     
  2. WeisserEngel

    WeisserEngel Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    157
    Hallo Mauline,

    die Wohnung kann man sagen bist du, deine Hülle und alles was sich in ihr abspielt sind deine Gefühle, Werte, dein ICH.

    Da dir die Wohnung zum Teil fremd war, kann man sagen das es einen Persönlichkeitsteil in dir gibt, den du entweder noch nicht kennst, der dir im laufe der Zeit verloren gegangen ist oder der zur Zeit gewisse Ängste verbirgt.

    Das Badezimmer spiegelt die Einstellung zur persönlichen Sauberkeit und seine intimsten Gedanken und Beschäftigungen (dahin hast du dich zum Schutz zurückgezogen).

    Schuß/schießen ist ein Hinweis auf verletzte Gefühle, genau wie die Wunde.
    Es heißt auch das man Angst hat zum Opfer oder Ziel der Wut anderer Menschen zu werden.

    Unbekannte Männer stellen jene Teile des Träumenden dar die er nicht erkennt.Sie symbolisieren deine männliche Seite.

    Pistole im Traum hat etwas mit deinem Durchsetzungsverhalten zu tun.

    Verlust (weil du geschrieben hast, es fühlt sich an wie ein Verlust) ist ein Hinweis auf eine seelische Schwäche.

    Das die Wunden wieder zugewachsen sind ist meiner Meinung nach ein gutes Zeichen.Ich denke das heißt soviel wie das du mit deinen Problemen fertig wirst.

    Liebe Grüße
     
  3. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Werbung:
    Bist du eher ein zurückhaltender Mensch, liebe Mauline? In deinem Traum trifft die Aggression (Pistole) auf die Regression (Brust). Es geht also um eine seelische Wunde und um die Transformierung dieser Wunde in etwas neues.

    Weißer Engel hat schon viel dazu gesagt, deshalb sage ich nur noch dass, was mir zusätzlich einfällt.
    Du bist bereit, an dieser Verwundung zu arbeiten - und sie endlich zu schließen.
    LG; Alice
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen