1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

angepustet im Schlaf

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Nadie, 19. Januar 2012.

  1. Nadie

    Nadie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin Nadie und neu hier. Ich hab eine Frage, und zwar hab ich letzte Nacht geschlafen und einen komischen Traum gehabt, und dann spürte ich plötzlich ein Anpusten auf der linken Stirnseite, wodurch ich auch aufwachte. Das Anpusten war so stark, dass ich aufschreckte und erst dachte, eines meiner Kinder wäre das gewesen, es war aber niemand im Raum und die Kinder auch nicht, die schliefen. Ich hab oft schon gehört, es Geister oder auch Schutzengel sein können.

    Kann mir jemand sagen, was er darüber denkt? Es beschäftigt mich, macht mir ein wenig Angst, weil ich nicht weiß, warum, weshalb und wieso...bitte sagt was.
     
  2. Bramosia

    Bramosia Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Salzburg
    Liebe Nadine, bin scheints die erste die antwortet.
    Also für mein Dafürhalten brauchst Du keine Angst haben, denn gerne zeigen sich so unsere Schutzengel. Meiner ist da auch einer der sanften - außer ich drehe mich in der Früh nochmal rum um noch ein wenig zu dösen - bin ich dann drauf und dran zu verschlafen, dann ist das kein "Hauch" mehr, sondern ich hör richtig heftig meinen Namen im Kopf - so richtig mit Nachdruck. Da bin ich dann immer schnell aus dem Bett ;)

    Ich würde mal sagen, dass sich Dein Schutzengel vorgestellt hat, ganz sanft. Er wollte Dich sicher nicht erschrecken. Frag einfach, ob er das war. Möglicherweise wirst Du sehr schnell eine Antwort erhalten. :)

    Bram
     
  3. Nadie

    Nadie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    4
    Hallo Bram,

    danke für deine Antwort. Ich weiß, ich stelle für Wissende blöde Fragen aber ich weiß nicht, wie soll ich ihn fragen, in Gedanken oder doch eine Kerze anzünden und laut fragen?? Was mir ja "komisch" vorkam war ja, bei längerem Nachdenken, ich ja so einen komischen Traum hatte, wo ich, bitte nicht erschrecken, ein menschliches Wesen im Wasser schwimmen sah, qitschfidel, mich anschauend, das markabere an der Sache, dieses Wesen hatte keine Haut mehr, ich sah es also nur mit reinen Muskeln und durchdringendem Blick, dann pustete mich etwas an und ich erwachte. Ich weiß, der Traum länger war kann mich aber nur noch an diese Szene erinnern. Ich frage mich, hat mich es, was oder wer immer es war, angepustet, um mich aus dem Traum zu holen oder mich im allgemeinen aufzuwecken oder gar mich vor diesem Traumwesen zu schützen??

    Und noch was Kleines, aber doch Wichtiges...mein Nick ist Nadie, nicht Nadine;)

    Danke...:danke:
     
  4. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    also mir ist es auch schon passiert.
    ich hatte keinen traum, bin wach geworden weil von oben soein starkes pusten kam.
    angst hatte ich auch, dachte nur was passiert denn jetzt, konnte mich garnicht rühren.
    wartete ab bis es zu ende war.
    warum wieso weshalb keine ahnung, sicher wollte mich einer, etwas, vor etwas warnen, schützen, mein schutzengel denke ich
     
  5. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Soweit ich weiss gibt es verschiedene Stadien des Schlafes....
    da kann es schon mal passieren das man meint etwas zu hören oder zu fühlen oder kann sich gar nicht bewegen...
    vielleicht mal in diese richtung sich erkundigen....
     
  6. scrups

    scrups Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    manche Menschen erfahren es so wie du ,oder durch einen leichten kuss auf die Backe...obwohl niemand da ist...es spielt in erster liene auch gar keine Rolle ob es ein Traum,dein Schutzengel ,ein Geistführer oder gar deine Seele ist die sich bei dir meldet...schau einfah mal was du gerade in deiner Situation ansteht und du brauchst...ja es ist liebe und Vertrauen ,du bist nie alleine mit deinen Entscheidungen..immer ist jemand in deinem leben da der Dir helfen kann ,dich unterstützen kann in allen bereichen und selbst dann wenn du auch niemanden siehst....das Göttliche ist in dir...es ist überall...Vertraue dem leben und nutze deine Verborgenen talente und Kräfte....
    Alles liebe und gute...........
     
  7. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    :danke:
    ;) werd ich
     
  8. Credo

    Credo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    28
    Hi,
    Vermutlich war es kein pusten sondern eher ein Kissen eine deke oder ähnliches was du da gespürt hattest. Da du in keiner tiefschlafphase warst bist du dadurch wach geworden.
    Da du "im halb schlaf" warst kam dir das nur so vor.
    LG
    Credo
     
  9. Hotelverwalter

    Hotelverwalter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Ich hab die Sache geklärt: Es war eine einfache Verwechslung. Er wollte jemanden sprechen, hat dich verwechselt, hat dich angepustet und ist direkt raus, als er gesehen hatte, dass du nicht diejenige welche warst. Er war vorher noch bei mir und hat mir die Sache erklärt...keine Panik
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen