1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anfang einer OBE? Mache ich alles richtig?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von CrazyJacqueline, 9. November 2004.

  1. CrazyJacqueline

    CrazyJacqueline Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    nähe Hannover
    Werbung:
    Hallo,

    seit kurzem bin ich auch sehr an diesem Thema interessiert und ich habe schon 3 versuche hinter mir!

    aber einfach mal zu heute! zuerst möchte ich sagen, das ich wirklich seit heute, als ich nach der schule wiederkam plötzlich einen kalten hauch um mich spürte. dann ca. 2 stunden später bin ich rauf in mein zimmer gegangen. mein fenster war geschlossen, trotzdem kam mir ein windiger, kalter hauch entgegen! was kann das gewesen sein und hing das mit einer astralreise zusammen?

    nun, eben versuchte ich mich noch einmal daran. entspannt legte ich mich aufs sofa (rückenlage) und schon bald spürte ich, wie mein körper sich mehr und mehr entspannte. es wurde auch teilweise sehr warm um einzelnde körperteile. nachdem ich schließlich "bereit" war, bat ich in gedanken um hilfe und ich spürte kurz darauf, ein vereinzeltes kribbeln. mal in der hand, mal im arm, mal im bein oder in der hüfte. ich redete mir die ganze zeit in gedanken ein "gleich werde ich aus meinem körper treten! gleich werde ich frei sein und schweben!", aber dies passierte nicht wirklich. stattdessen hörte ich plötzlich ganz klar und deutschlich stimmen! es waren stimmen mehrer und ich verstand nicht, was sie sagten. sie hörten sich an wie kinderstimmen! ich sah irgendwie leicht verschwommen mit offenen augen, war vollkommen bei "bewusstsein" und bekam alles mit!
    plötzlich sah ich wie durch den raum schwebend etwas wie eine leicht verschwommene grau-weiße wolke, die sogar direkt vor mir hielt und wieder hin und her schwebte. dann plötzlich eine art "knall", als wenn sich eine unserer türen schloss! das verunsicherte mich und ich bekam irgendwie etwas panik, weil ja auch niemand zuhaus war, deswegen brach ich ab!

    könnt ihr mir sagen, was das alles zu bedeuten hat? mache ich alles richtig?

    Liebe Grüße

    Jacqueline
     
  2. HorrorVision

    HorrorVision Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Eifel
    Fast schon so offensichtlich dass ichs für nen fake halte ...
    Falls dem nicht so ist, es waren geistererscheinungen, der kalte luftzug, die stimmen usw. In dem falle hätte die entspannung eine art gleichschaltung bewirkt, so dass deine wahrnehmung verändert wurde und du sie sehen konntest. Das mit der Tür machts allerdings wieder unglaubwürdiger ^^
     
  3. CrazyJacqueline

    CrazyJacqueline Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    nähe Hannover

    na n fake wars mit sicherheit nicht, sonst würd ichs hier ja nicht schreiben, aber erstmal danke
     
  4. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    Ein Fake....nein,...eindeutig nicht.

    Der Knall und die Stimmen sind völlig normal,...

    Das Knallen kann öfter passieren, der Erste ist meistens der schlimmste, mit der Zeit wirds seltener und lässt nach. Oft sieht man auch nen Hellen Lichtblitz im Zusammenhang mit dem Knall.

    Das Kribbeln ist ein Energieerlebnis,.. eine Seele könnte dich berührt haben, oder du selbst hast dieses Erlebnis ausgelöst.

    Der Nebel war eindeutig eine Seele,... wohl auch die Stimmen.

    Richtiger gehts wohl kaum,...weiter so. Panik brauchst bei ner OBE keine zu haben,... kann nichts passieren (sonst wär ich wohl schon längst weg, so viel wie ich rumexperimentiert und blödsinn gemacht hab.)
    Gruß
    proyect_outzone

    Anhang: Vollständige Erlebnisbeschreibungen zu den von dir genannten Genannten

    (1.2.3.1.2) Hören von allen möglichen Geräuschen und / oder Stimmen (manchmal sehr real und laut, so das man vor Schreck die Augen öffnet, und schaut wer oder was da ist), oft ist auch Musik zu hören (Die Melodie wird schnell vergessen).

    --------------

    (1.2.1.1.1) Oberflächengefühle

    (1.2.1.1.1.1) Verschiedene Formen von leichten bis starken Kribbeln an geladenen Stellen.

    (1.2.1.1.1.2) Das Kribbeln (siehe "1.2.1.1.1.1") kann auch schauerartig über Teile, oder gar den ganzen Körper schießen (eine Art Gänsehaut) oft bleibt ein angenehmes Gefühl zurück. Das Gefühl kann auch (auf angenehme Weise) dazu zwingen sich kurz zu schütteln.

    (1.2.1.1.1.3) Das Gefühl von Drücken oder Ziehen an geladenen Stellen. Sowohl von außen, als auch von Innen kann dieses Gefühl kommen.

    (1.2.1.1.1.4) Eine gewisse Betäubung der geladenen Körperteile (nur so lange sie nicht bewegt werden, bei starker Energieeinwirkung bleibt für unter 5 min ein komisches Gefühl zurück nach der Bewegung).

    -------

    (1.2.5.3.4) Ablösung, Zurückfallen: Alle hier beschriebenen Erlebnisse sind mit einem gewissen kleinen Schreck, und nachfolgendem angenehmen, langsam abklingenden Gefühl verbunden. Die im Zusammenhang mit diesen Erlebnissen auftretenden Geräusche können auch etwas variieren. Die hier genannten Erlebnisse treten auch bei der Rückkehr nach einer OBE auf.

    (1.2.5.3.4.1) Meist einzeln oder wenige Male in unregelmäßigen Abständen treten folgende Erlebnisse auf:

    (1.2.5.3.4.1.1) Blitz über das gesamte Sichtfeld, wie eine weiße Wand, scheint waagerecht liniert zu sein. Die immer parallel verlaufenden Linien können auch gezackt sein. Sieht aus, wie ein gestörter Fernsehsender. Manchmal mit (oft sehr lauten) Geräusch. Sie werden oft durch störende Geräusche, oder durch eigene Bewegungen verursacht bzw. ausgelöst.

    (1.2.5.3.4.1.2) Extrem eigenartiges Gefühl, das plötzlich durch den ganzen Körper schießt. (So eine Art Druck oder Explosion von Innen, manchmal von Kribbeln begleitet, oft nach störenden Geräuschen, oder seltener auch nach plötzlichen Jucken)

    (1.2.5.3.4.1.3) Gefühl des Plötzlichen Fallens, der Schreck zwingt oft zu einer ruckartigen Bewegung der Gliedmaßen.



    http://www.astralreisen.de.vu
     
  5. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    was vergessen, hier noch die Sichtbaren Energieerlebnisse, was du gesehen hast, war die Aura, bzw die Energie, der Seele.
    Gruß
    proyect_outzone


    (1.2.2.1.3) Aura 2 und ähnliche Effekte: Die Aura 2 Effekte sind fast immer sehr bunt, und haben mittelmäßig ausgeprägte Kontraste. Verschwommene Farben sind vorrangig zu sehen.

    (1.2.2.1.3.1) Aura 2: ein Feld aus fleckig verteilten Farben Mustern oder Kreisen, die langsam ihre Form, Farbe und Aussehen ändern. Jede Farbe ist möglich. Meist sieht man mehrere Farben auf einmal, seltener ist nur eine sichtbar. Die Farben scheinen zu fließen. Beim Beobachten mit offenen Augen stellt man einen gewissen Abstand zum Körper fest. Diese Farben reagieren darauf, wenn man die Hand hinein steckt, meist sammelt sich besonders viel von diesen Farben direkt um die Hand. Besonders bei geschlossenen Augen scheinen diese Farben blendend hell zu sein, obwohl ihr Aussehen nicht so hell ist. Dieses "Hellsein" verursacht ein seltsames Gefühl, wenn man diese Farben beobachtet. Bei Tageslicht sind die Farben durchsichtiger als bei Dunkelheit. Ebenfalls fällt die vorgetäuschte "Helligkeit" geringer aus.

    (1.2.2.1.3.1.1) Die Farben der Aura 2 können selten auch äußerst Detailreich werden oder sein. In diesen Fall sieht die Aura 2 dreidimensional und realistisch aus. Sie erinnert an Nebel, wie sie im Weltraum (Z.B. von Hubble Teleskop) Fotografiert werden. Teilweise kann hier auch die Aura 2 fleckig und zerrissen aussehen. Dies macht es oft schwierig, andere Energieerlebnisse zu sehen.
     
  6. CrazyJacqueline

    CrazyJacqueline Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    nähe Hannover
    Werbung:
    danke für die ausführliche antwort!

    :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen