1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

anfang einer astralreise?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von butterfly_82, 14. Oktober 2004.

  1. butterfly_82

    butterfly_82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    wien
    Werbung:
    als ich letztens im bett lag und mich eigentlich nur ein bisschen entspannen wollte ist mir folgendes passiert ....

    mein körper ist eingeschlafen aber mein verstandt war hellwach
    ich habe alles in meiner umgebung mitbekommen, der fernseher ist gelaufen und ich habe alles gehört was gesprochen wurde .. ich konnte mich aber nicht bewegen .. erst als mein handy geläutet hat bin ich hochgeschrocken und war für einen moment etwas verwirrt...

    könnte das der anfang von einer astralreise gewesen sein?? ich hab mich nocht nie mit dem thema beschäftigt und dachte ich frag hier einfach mal nach :daisy:

    ich weis auch nicht wirklich wie ich in den zustandt gekommen bin es ist einfach passiert :rolleyes:
     
  2. cannasativa

    cannasativa Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Wien, 3.Bezirk
    @butterfly

    hy! Soweit du das beschreibst scheint das der Anfang einer Astralreise gewesen zu sein! :rolleyes:

    Ich würde vermuten dass du gerade eine Art "Doppelbewusstsein" erlebt hast, in dem dein Bewusstsein zum Teil noch im Körper war und andereseits in deinem Astralen.

    Kennst du das Geräusch (Piepen) im Ohr nach einem Konzert?

    Wenn du dich wiedermal entspannst versuch mal folgendens:

    Lege dich auf's Bett, Beine und Arme gespreizt, so dass sie nicht mehr berühren.

    Dann entspann dich, zB durch Atmen...... und schließ deine Augen.

    Wenn du dich auf die Dunkeltheit, das Schwarze vor Augen konzentrierst, siehst du nicht nur gänzlich schwarz, sondern?

    Genau.....du kannst auch millionen kleiner weisser punkte (sterne) wahrnehmen.

    Jetzt kannst du versuchen deine Aufmerksamkeit auf die Punkte (Sterne) zu richten und dich bewusst darauf konzentrieren.

    Sollte nach einer Zeit das Fiepen, also der piepsente Ton einschlagen, bist du schon auf dem besten Weg.

    Ansonsten kann ich noch folgendes empfehlen:

    Stell dir einen dir vertrauten Ort so genau wie möglich vor.... zb dein Wohnzimmer..... stell dir vor, wie du dort umhergehst, wie du dir vertraute gegenstände in die Hand nimmst, du gehst umher und analysierst jedes Detail, stellst dir vor, wie sich der Boden unter deinen Füssen anfühlt und wie es riecht.... also versetzt du dich gedanklich wo anders hin und versuchst das ganze so gut wie möglich nachzuempfinden.

    Eine weitere Möglichkeit wäre folgender Satz, der in Gedanken immer wieder wiederholt wird: "Jetzt bin ich ausserkörperlich"..... ähnlich bei einem Mantra!

    Liebe Grüsse, cannasativa
     
  3. butterfly_82

    butterfly_82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    wien
    danke für deine antwort ..

    was du beschreibst mit den "sternen vor augen" hatte ich als kind.
    ich glaub ich war damals so ca 6 od. 7 jahre .. ich weis noch immer wenn ich diese "sterne" gesehen habe bin ich durch einen "fall" aufgewacht und konnte spüren wie ich aufkomme und dadurch bin ich dann immer hochgeschreckt.

    wie gesagt kenn mich auf dem gebiet nicht so aus aber vielleicht hat das auch schon was damit zu tun gehabt.

    momentan seh ich statt den sternen allerdings nur mehr bunte flecken aber vielleicht geht das ja mit denen auch :rolleyes:

    werde es auf jeden fall mal versuchen .. danke
     
  4. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Hallo, Butterfly82,

    ja, das könnte der Anfang gewesen sein....

    Mir ging es auch mal so, das habe ich aber alles schon unter dem Tread Astralreisen beschrieben gehabt.

    Hatte mich hingelegt, weil ich todmüde war, scheine eingeschlafen zu sein, obwohl ich denken konnte und hellwach schien, wie es bei Dir auch so war. In meinen Beinen war ein Kribbeln bis zum Knie und ich konnte mich absolut nicht bewegen...dann bin ich geschwebt und fand alles so wunderbar und leicht, was ich sah. Ich sah auch eine Frau, die aussah wie Maria, Madonna, und sie sah wunderschön aus, mit einem dunklen, fast braunen, langem Schleier...sie lächelte und führte mich wieder zurück in mein Bett, ich sah noch vieles andere, aber das kannst Du ja nachlesen und das ist keine Spinnerei, ich habe das alles so erlebt. Schade, das Dein Handy geklingelt hatte :flower2:

    Vielleicht klappts ja nochmal. Ich habe soetwas nie heraufbeschworen, es passierte jedesmal in unterschiedlich langen Zeitabständen von allein...


    LG
    Maike
     
  5. Linkssj2076

    Linkssj2076 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    6
    Hm. Klingt ganz interessant.. hab das öfter mit den tausenden von kleinen punkten die so herumfliegen .. wie als würde ich da durch fliegen.
    Ich habe mehrmals eine Astralreise probiert aber ich kann mich nicht richtig drauf konzentriern.. ich bleib voll im körper und seh das gleiche wie immer wenn ich augen zu hab..

    Auf jeden fall will ich mehr drüber wissen ;)

    Mfg Link
     
  6. Justus

    Justus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Ich hör das piepen immer... also wenn es leise genung ist....

    hab auch irgendwo gelesen das das normal ist... also das immer zu hören....


    viele SPaß weiterhin
     
  7. Linkssj2076

    Linkssj2076 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    6
    Und? dann?
    ist mann dann schon in der geistlichen umgebung?
     
  8. soulflower

    soulflower Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    516
    mir ist gestern abend was eigenartiges passiert: ich bin eben im bett gelegen, habe mich nicht bewegt, und habe versucht, meine gedanken wach zu halten. natürlich bin ich immer wieder abgeschweift, aber irgendwie hab ich mich dann immer wieder "zusammengerissen" und mich doch irgendwie wachgehalten.

    ja, und dann war da dieser eine moment - dieser eine moment, wo sich mein körper komplett anders anfühlte! ich war wirklich wie gelähmt! es war, als ob ich meinen körper wirklich nicht bewegen konnte!
    ich meine, ich war bei vollem bewusstsein, und ich lag da, und ich wusste ja, dass ich mich im prinzip bewegen KANN, aber irgendwie war es mir in dem moment nicht möglich! ich hatte irgendwie keinen direkten bezug zu meinem körper - er fühlte sich eigentlich einfach nur leicht an - leicht und leer. so als ob ich gar nicht ein teil davon wäre und somit diese "hülle" eben auch nicht bewegen kann.
    aber dieser zustand fühlte sich an wie ein strahlen. irgendwie "hell" und es war einerseits unheimlich und andererseits sehr angenehm.
    nun ja, aber wie mir das eben so intensiv bewusst war - dieses gefühl, als ob ich schwebe und mein körper im moment eben so leer und leicht ist - da habe ich auch gespürt, wie ich diesen "schwebezustand" wieder beginne, langsam aber sicher zu verlassen. und mein körper begann plötzlich wieder, mehr gewicht zu bekommen, und dieses gefühl der leichtigkeit begann immer mehr zu schwinden, und ich spürte in armen und beinen ein kribbeln.
    wie gesagt, all das noch immer, ohne dass ich mich auch nur einen milimeter bewegte!

    ich blieb dann, nach dem kribbeln, noch eine weile so liegen, bis ich mich dann schließlich bewegte, und dann muss ich wohl irgendwann eingeschlafen sein, weil dann ist meine erinnerung weg.


    ich bin mir jetzt gar nicht sicher, was das für ein erlebnis war, das ich da hatte.
    einerseits war ich hellwach, andererseits war ich so "schlafend", dass ich nicht mal meinen körper bewegen konnte.
     
  9. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland

    Joa, das hätte eine Astralreise werden können...da warst du aber nah dran. :daisy:
    Schade, dass du eingeschlafen bist.
    Ich hatte anfangs immer das Problem, dass meine Arme erst gekribbelt haben und dann haben sie mir regelrecht weh getan. Ist aber denk ich, alles Übungssache.

    @Justus

    Das Piepen sollte nach dem Austritt eigentlich weg sein.
    Sei aber froh, dass du nur Piepen hast. Manch einer hört richtig laute Geräusche. Ich selbst hab des öfteren schon eine Art "Knall" wahrgenommen - das ist besonders schlecht, weil es einen erschrickt und man dann ruckzuck zurück ist.

    Ansonsten, viel Spaß euch allen weiterhin !
     
  10. Justus

    Justus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    die geräusche hab ich auch... und kam auch lange nciht mehr in einen zustand weil ich mich nciht konzentrieren kann...

    Hab orhropax drin und höre neben mir was runterfallen als wenn ich keine drin hätte..... das irretiert eine schon...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen